seid 8 tagen schmerzen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmusi83 29.01.11 - 12:33 Uhr

hallo alle zusammen und schönen samstag.

ich habe seid 8 tagen unterleibschmerzen, woran kann das liegen?
könnte das ne zyste oder sowas sein?
hatte die schmerzen nur ein zwei tage bei ES, aber diesesmal gehen die garnicht mehr weg.:-(

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938012/563170

schon mal danke im vorraus.

Beitrag von chrissi11 29.01.11 - 12:45 Uhr

Hallo!!


Vielleicht gehst du dann mal besser zum FA nächste Woche, wenn die schmerzen schlimmer werden!!

Der kann dann ja mal Ultraschall machen!!

LG chrissi 11

Beitrag von schmusi83 29.01.11 - 12:59 Uhr

das habe ich auch wohl vor.

aber ich dachte hier hat jemand eine idee was das sien könnte :-(:-(:-(

Beitrag von frolleinungnade07 29.01.11 - 14:56 Uhr

Hallo,

mir ging es genauso, ca. 1 Woche nach meinem Eisprung habe ich starke Unterleibsschmerzen bekommen (1,5 Wochen vor Beginn der Mens), für mich sehr ungewöhnlich. War dann letzte Woche beim FA, dieser hat eine hoch aufgebaute Schleimhaut festgestellt, sah alles supi aus. Gestern Abend habe ich dann meine Mens bekommen. Mein FA hat vermutet, dass ich eventuell eine kleine Zyste hatte, die geplatzt ist. In diesem Zyklus ist irgendwie alles anders als sonst, ich tippe bei mir auf eine Hormonschwankung, allerdings habe ich keine Ahnung, wodruch die ausgelöst sein könnte. Naja, der menschliche Körper ist halt keine Maschnine...
Laß das vom FA abklären, damit du zur Ruhe kommen kannst! :-)

Viele Grüße und alles Gute #winke