Zyklus!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chrissi11 29.01.11 - 12:33 Uhr

Guten Tag liebe Hibbeltanten!!

Hoffe bei euch scheint auch so schön die Sonne wie hier bei uns!!!

Ist jetzt mein 2 ter ÜZ ohne Pille!! Und was soll ich sagen er ist auf den Tag genau 31 Tage schon 2. Monate!! Bin so froh, dass sich alles wieder nach absetzten der Pille so schnell eingependelt hat!!!:-)

Wollte euch das einfach mal mitteilen, weil ich schon so oft gehört habe, dass ganz viele Frauen damit nach absetzten der Pille Probleme haben!!

Hoffe das bleibt auch so!!!

Habe heute angefangen die Tempi zu messen und gleich schau ich noch im Internet nach gescheiten Ovus!!!:-)

Hat zwar nicht mit dem schwanger werden geklappt, aber das mit dem regelmäßigen Zyklus ist doch auch schon was !!!!

Also auch bei denen, bei denen es nicht diesen Zyklus geklappt hat: Alles positiv sehen, wenn der Zyklus regelmäßig ist, und man weiß das man einen ES hat ist es doch auch schon was schönes!!!

Immer positiv in die Zukunft blicken!!!:-)

LG chrissi #winke

Beitrag von chrirobby 29.01.11 - 12:46 Uhr

Hallöchen

Ich hatte mich im 2.üz auch gefreut das ich nen regelmäßigen Zyklus hatte, das hatte sich dann aber ab dem 4. leider geändert :-(
Ich drück dir ganz fest die Daumen, das es ganz schnell bei Euch klappt!!!

LG Tina

Beitrag von chrissi11 29.01.11 - 12:51 Uhr

Danke!!

ich euch natürlich auch!!!


Hatte aber diesen Monat schon früh mit PMS zu kämpfen!!!

Nimmst du irgendwelche Hilfsmittelchen???

Tee´s oder so??.....

LG

Beitrag von chrirobby 29.01.11 - 12:57 Uhr

Ist ne längere Geschichte
Fing an mit unregelmäßigen Zyklus, dann auf einmal Milchh aus der Brust#schock
Dann FA aufgesucht
anschließend Zyklus überwachung, dabei kam eine Eizellenreifungsstörung raus. Dann 2 Zyklen mit Clomifen und Predalon (weil vorher nie ein Eisprung im Blut festgestellt wurde)
Kann aber nicht weitergeführt werden, weil die Gebärmutterschleimhaut sich durch das Clomifen nicht aufgebaut hat.
Nun hat mein FA Himbeerblätter tee, Frauenmanteltee und Möpf ans Herz gelegt. Sie wollte mich erst in eine Kinderwunschpraxis überweisen, weil die dort bessere Möglichkeiten hätten das (auf gut deutsch) zu reparieren :-D
Das möchten wir aber erstmal noch nicht und probieren es erst mit den Hömio sachen.
LG

Beitrag von chrissi11 29.01.11 - 13:03 Uhr

Trinke den Tee auch schon seit absetzten der Pille und muss sagen der schmeckt gar nicht schlecht und seit trinke ich auch mehr, was ich vorher nocht gemacht habe!!

Mit Möpf, kenne ich mich gar nicht aus!!

Würde das auch nur machen, wenn mein Arzt mir das empfehlen würde so wie bei dir, weil ich schon öfter hier gelesen habe, das man das vorher nicht machen soll!!

Habe mir jetzt aber Ovaria Comp und Bryu.... bestellt!!

Ein paar Hibbeltanten von hier haben gute Erfahrungen und ein Paar nicht!!

Also was solls, ich probiers jetzt einfach mal!

Machst di ZB´s oder Ovus??

LG

Beitrag von chrirobby 29.01.11 - 18:36 Uhr

Ich wollte mir erst im nächsten Zyklus ovus holen.
Die letzten Monate ist es ja immer durch meinen Frauenarzt geschehen.
Über die bry... hat ich auch schon nachgedacht....
Ich drück die daumen das es klappt ;-)