Wir wissen nicht mehr weiter... Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von astrida 29.01.11 - 14:04 Uhr

Hallo Mädels,

wir bekommen einen Sohn.
Anton soll der 2. Name sein.
Leider können wir uns nicht mehr entscheiden wie der erst 1. Name sein soll.
Wir hatten Fynn als Name, aber der gefällt mir nicht mehr... Grausam...

Habt ihr Vorschläge? Anton als 2.Name möchten wir, weil das der Opa meines Mannes ist und somit Familien Bezug hat. :-)

Ich find momentan Maximillian schön....

Ich bin mal gespannt was ihr für Vorschläge hat.
Unser Nachname ist Grambusch, also relativ lang ;-)

Danke für Eure Hilfe.

Beitrag von .-.-.- 29.01.11 - 14:17 Uhr

Ganz ehrlich- ich würde nur Anton nehmen! Klingt super, passt zu Kind und Erwachsenen und ist leicht zu schreiben.

Ansonsten:

Ben Anton
Maximilian Anton
Anton Maximilian - find ich auch toll!




Namenssuche kann soooo schwer sein!

Beitrag von hedda.gabler 29.01.11 - 14:22 Uhr

Hallo.

Ich finde ANTON als Zweitname recht schwierig, ohne dass es holprig klingt ... das es aber "nur" ein stummer Zweitname mit Familienbezug ist (was ich immer toll finde), würde ich dann weniger auf das Zusammenspiel der beiden Vornamen achten, als auf den Klang von Erstnamen mit Nachnamen.

Euer Nachname ist zwar relativ lang, hat aber einen kurzen Klang, so dass auch längere Vornamen passen ... Maximilian finde ich schon ganz gut (allerdings nur mit einem "L", mit zwei sieht es irgendwie falsch aus, findet die Rechtschreibprüfung übrigens auch;-))

Meine Vorschläge:

Ferdinand
Konstantin
Christoph/Christopher
Robert
Philip
Julius
Justus
Richard
Viktor/Victor
Lennart
Leonard

Gruß von der Hedda.

Beitrag von astrida 29.01.11 - 14:27 Uhr

Ja der 2. Name soll einfach nur Stumm darstehen, ohne Bindestrich.

Grade weil wir einen recht langen Namen haben, und ich nur aufs Zusammenspiel achte fiel Fynn Grambusch jetzt raus, weil ich irgendwie finde das klingt doof...

Es ist echt verdammt schwer...

Beitrag von hedda.gabler 29.01.11 - 14:35 Uhr

Hallo.

Gebe ich Dir recht .. klingt nicht so gut zusammen.
Ich finde, dass zu Eurem Nachnamen ein klassischer Name sehr gut passt ... ein Name, mit dem man gut erwachsen werden kann.
Ich finde, dass Fynn & Co (also auch Ben, Mattis und ähnliches mal als Beispiel) eher Buben-Namen sind.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von zappelphillip 29.01.11 - 14:29 Uhr

Huhu...
Also wir haben auch Anton als zweitnamen....und der Rufname wird Leonard sein....
Sind die Opas von meinem Mann!!!

Ich fänd Lennart ja noch ganz cool!!!

Beitrag von shiningstar 29.01.11 - 16:11 Uhr

Na, doch kein Fynn mehr?!
Ist bei uns auch endgültig von der Liste gestrichen denke ich ;o)

Vielleicht ist hier was dabei?

http://www.baby-vornamen.de/Jungen/A/An/Anton/

Beitrag von astrida 29.01.11 - 17:06 Uhr

Jaaaaaa der name ist abgeharkt ;-)

schlimm ;-)

Beitrag von lotter74 29.01.11 - 16:12 Uhr

Hallo !

Wir bekommen ebenfalls einen Leonard ...Paul mit zweitem Namen#verliebt

Paul Anton finde ich auch schön. Hmmm... was gefällt mir noch...

Joost Anton

Matti Anton

Knut Anton...


Lg von lotter74

Beitrag von coolmum 29.01.11 - 17:22 Uhr

Dominik?

Beitrag von diealina 29.01.11 - 19:33 Uhr

Ich würde Anton nehmen, ganz alleine... Oder Till Anton

Beitrag von pfennig 29.01.11 - 22:35 Uhr

Hi,

was hälst Du von Edgar oder Otto ?

Maximilian ist schön, aber an sich schon etwas länger. Kurzfassung Max ?

Max Anton ?



Lg und viel Erfolg bei der Namenswahl ( wir suchen auch noch ;-) ).