Vorzeitige Wehen, Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamavonyannick 29.01.11 - 14:16 Uhr

Hallo, liege seit 2 Tage im KKH wegen vorz. Wehen. Mit Tropf war alles okay, nachdem der Tropf nicht mehr da ist und ich Tabletten nehme, setzen die Wehen wieder ein. Bin Ende der 27. SSW und hab wahnsinnig Angst, dass die Maus jetzt schon kommt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und es ist alles gut gegangen? vg, m.

Beitrag von evchen79 29.01.11 - 14:39 Uhr

Hallo,

ich hatte noch ein paar Wochen vor dir Wehen, das erste Mal hatte ich nur Valium bekommen weil es noch zu früh war für den Tropf. Beim zweiten Mal war ich auch am Tropf und jedes Mal wenn die Dosis niedriger wurde oder als ich dann vom Tropf weg kam wurden die Wehen wieder ein bisschen mehr. Ich habe dann wieder Valium zur Muskelentspannung bekommen, das hat bei mir gut geholfen. Nach ca. einem Tag hat sich der Bauch aber dann beruhigt. Inzwischen habe ich es mit meinen Zwillingen in die 35. SSW geschafft, also Kopf hoch.
Ich nehme an du hast die Lungenreife schon bekommen. Das war für mich auch noch eine Beruhigung. Inzwischen bin ich schon seit Wochen wieder daheim und alles ist soweit ok.

LG
Evchen

Beitrag von sgl 29.01.11 - 16:00 Uhr

Hallo,

ich hatte in meiner ersten SS auch in der 27 w alle 4 min Wehen habe es aber nicht gemerkt. Ich war nur zufällig wegen was anderem im KH zum nachfragen.
Sie haben mich gleich dabehalten und gott sie Dank nur den Magnesiumtropf dran gemacht. Hat gut geholfen bis sie mich wieder entwöhnen wollten, da ging es jedes Mal von vorne los.
Hab insgesamt bis zur 34. Woche im KH gelegen war eine Woche daheim und habe wegen Gestose in der 36 ssw entbunden.

Wenn Du Fragen hast Mail mich ruhig an, bin nun das zweite mal schwanger und zu min 4 Wochen Bettruhe wegen Hämatomen verurteilt.
Allerdings wenigstens daheim.

Ich wünsche Dir viel Glück und die nötige Entspannung im KH. Muß man alles gelassen sehen. Außerdem bekommt man im KH mehr Besuch als daheim habe ich festgestellt.

So drücke Dir die Daumen wir tun es für unsere Kinder
Lg Sandra