Milchpulver wirklich nicht länger als 3 Wochen haltbar???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von dana.kuhn 29.01.11 - 14:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

schönes #sonne Wochenende euch allen.
Ich hab mal ne Frage zum Milchpulver. Ist das wirklich nur 3 Wochen nach öffnen haltbar oder kommt es auf eine Woche mehr nicht an??
Meine Kleine bekommt abends ein Fläschchen, ansonsten still ich sie und die erste Packung ist jetzt leer, nach ungefähr 4 Wochen und ich meine sie hätte die letzten Tage mehr Blähungen/Bauchweh nach dem einschlafen bzw Nachts wird sie öfters wach und muß pupen.
Könnte das von dem Milchpulver sein?? Muss man wirklich so genau nehmen?

Lg und #danke im voraus
Dana mit Sara#verliebt

Beitrag von mutschki 29.01.11 - 15:24 Uhr

huhu

ach was,solange du es luftdicht verschlossen hast und keine feuchtigkeit gezogen hat,ist das kein problem.
ich hab auch schon ne offene packung gehabt und dann eine andere marke benutzt,die andere war sicher 5 wochen offen bzw eben mit nem klipp verschlossen und hab sie dann wieder benutzt.kein problem.

lg carolin

Beitrag von karra005 29.01.11 - 15:26 Uhr

ich nehm das auch nicht so genau ich lass die Milch auch ganz gern mal 1, 2 h im zimmer rumstehen bevor ich sie dann in den Kühlschrank tue um sie 1, 2h später erneut aufzuwärmen.
Ich weiß allerdings nicht wie das mit der Haltbarkeit bei geöffneten Milchpulvern ist. Ich meine mal in Kakopulver und Trinkschokolade ist auch Milch drin und das steht bei uns manchmal Monate lang rum...
Du kannst es ja mal probieren indem du dich mal nasch der Packungsanweiseung hälst und die Packung nach 14 Tagen wegschmeißt.
Dass Babys Blähungen haben, ist klar, meine Pupt auch oft. Ist ja auch gesund, sollen ja pupen sonst bleibt die Luft im Bauch.
Könnte auch an der Marke selbst liegen und nicht direkt am Milchpulver allgemein. Ich habe mal von BebivitaPRE auf HumanaPRE gewechselt und prommt hatte sie Verstopfung vom feinsten. Erst als ich die Humana PRE weggelassen habe, wars wieder gut.

Beitrag von berry26 29.01.11 - 18:48 Uhr

Hi,

ich würde es nicht länger verwenden. Mit der Zeit fängt sie auch an zu stinken.

Es steht ja nicht umsonst auf der Nahrung.

LG

Judith

Beitrag von dana.kuhn 29.01.11 - 19:56 Uhr

Danke für eure Antworten.
Hab heute eine neue Dose aufgemacht und werde es mal noch ein paar Tage testen, sollte sie dann immer noch so unruhig sein wechsel ich mal die Marke.
Und einen anderen Geruch konnte ich nicht feststellen, also es stinkt nicht, sonst hätte ich es wahrscheinlich auch direkt entsorgt.

Vielleicht hat sie auch einfach nur nen Schub, sie wahr heut den ganzen Tag ne echte Zicke#aerger

Schönes WE euch noch

Beitrag von doz301 29.01.11 - 23:52 Uhr

In England steht auf der Aptamil-Packung, dass das Pulver 4 Wochen haltbar ist #schein