Heute ET+8 - und es tut sich............. nichts! Silopo!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel-2 29.01.11 - 15:13 Uhr

Hallo Ihr alle,

seither war ich ja immer die Geduld in Person und auch wirklich entspannt was das Thema hier anbelangt...

ABER:

ICH MAG NICHT MEHR!#aerger

Warum nicht mal eine klitzekleine Wehe?

Zu allem Überfluß sind mein Mann und mein "Großer" (der gestern ja Geburtstag hatte) nun erkältet - der "Große" hat sogar richtig dolle Fieber :-[
Wie um alles in der Welt soll man den da dann "ruhigen Gewissens" ins Krankenhaus bzw. sich auf eine Geburt einlassen#aerger

Zu meinem Glück kam gestern dann auch noch dazu, daß mein Schwiegervater total durchgedreht ist - und den "Großen" mit den Worten "ich will dich nicht mehr sehen", etc. beschimpft hat #klatsch Ich hab über eine Stunde gebraucht, bis ich ihn einigermaßen beruhigt hatte - da saß aber dann immer noch die heulende Oma bei mir im Wohnzimmer...
Manche Menschen - und dazu gehört mein Schwiegervater leider - sind echt sowas von daneben - das geht echt gar nicht!#aerger Vorallem wegen nichts und wieder nichts! (Sein Zucker spinnt grad und jeder ist Schuld nur er nicht... #augen)

Tut mir leid wenn ich so geladen bin - aber seither war ich echt immer die Positvdenkenste #schwanger in Person...

Aber grad frag ich mich, ob alle hier gegen mich sind...#kratz

Morgen muß ich zur Kontrolle ins KH - einerseits wünsch ich mir ja das die gleich sagen da bleiben und einleiten - andererseits hätte ich gerne, das Krümel sich heute doch noch von alleine auf den Weg macht.
(Wenn da nicht die Sorge um den "Großen" wäre#zitter)

Sorry für´s #bla#bla#bla aber ich kann jetzt bald nicht mehr.

Grüße von einer geknickten
Kruemel-2 ET+8




Beitrag von caroof 29.01.11 - 15:18 Uhr

Vielleicht ist bei euch grad zu großes Chaos und es hat was mit der psyche zu tun dass es nicht losgeht. Leicht gesagt aber versuch mal etwas zu entspannen wenns geht.....

LG Caro

Beitrag von sephora 29.01.11 - 15:21 Uhr

Uii..ich kann dich gut verstehen. Meine Maus kam auch erst an ET+10 und man hat wirklich keine Lust mehr am Schluss..die letzten Tage sind einfach nur noch schlimm!
Mein Befund war auch immer geburtsunreif..mumu zu..keine einzige Wehe und dann gings trotzdem von ein auf die andere Minute los!
Das hat ja alles nix zu heissen.
Mein FA meinte immer: Wenn irgendjemand vorhersagen könnte wanns losgeht, der wäre wirklich Milliardär:-)
Was ich damit sagen will, entspanne dich...nimm ein schönes Bad und versuch so wenig wie möglich dran zu denken...Entspannung ist das Beste als Weheneinleutung!
Bei mir wollten sie auch am nächsten Tag nach Kontrolle mit Wahrscheinlichkeit einleiten. ABer dann gings in der Nacht noch von alleine los..ich dachte mir, naja, es hat sowieso bald ein Ende..und dann hab ichs mir am Abend mit nem Gläschen sekt bequem gemacht und zack gings los!

Ich drück dir die DAumen!

Beitrag von littledevil-01 29.01.11 - 15:50 Uhr

lol das kenn ich mein mittlerer wollt auch nicht kommen bis auf die nacht vorm geplanten einleiten da kam er dann plötzlich ganz allein und sehr schnell nach ganzen 7 minuten presswehen war er da... und von 4-7 uhr hatte ich normale wehen.... also nur 3 stunden und 7 min wehen dann wars vorbei...


also viel glück