elternjahr mit vater tauschen, wenn es bereits läuft?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von balie1705 29.01.11 - 15:17 Uhr

hey alle zusammen!

vielleicht weiß jemand rat. ganz kurz:

seit 8 monaten ist unser sohn nun da. ich habe letzte woche ein jobangebot bekommen, was ich eigentlich nicht ausschlagen kann. es ist DIE chance für mich. leider beginnt die stelle schon ab 1.2., also ab dienstag #schock

nun meine frage: könnte mein freund jetzt noch den rest vom elternjahr übernehmen, ohne dass ich das im vorfeld im elterngeldantrag angegeben habe? also das er quasi das elterngeld bezieht und zuhause bleibt?

danke für eure antworten.

lg, balie

Beitrag von nalle 29.01.11 - 15:27 Uhr

Na im Vorfeld MUSST Du es der Elterngeldstelle melden.

Wie soll das denn übers Wochenende passieren,das Dein Freund ab 1.2. Elterngeld bezieht ?

Wenn dann müsst Ihr das Rückwirkend machen.

Geht denn Dein Freund arbeiten ?

Beitrag von balie1705 29.01.11 - 15:50 Uhr

von mir aus kann der ganze papierkram auch noch ein paar wochen dauern, hauptsache es würde gehen.

im grunde hatte ich ja vor, dass jahr zuhause zu bleiben. woher sollte auch ich im mai letzten jahres wissen, dass sich mir so eine chance bietet?? von daher hab ich bei der elterngeld natürlich nichts angegeben.

Beitrag von asharah 29.01.11 - 20:31 Uhr

Aus wichtigen Gründen darf man die Elternzeit nochmal ändern/tauschen. Meiner Meinung nach gehört ein Jobangebot dazu.

LG, Ash