kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mariemariemarie 29.01.11 - 16:32 Uhr

hallo in die runde!

ich glaub ich hab hier noch nie einen beitrag geschrieben, aber gerade hab ich mit meinem mann diskutiert. es geht um die körperhygiene und dass dadurch überhaupt kein sexleben mehr stattfindet ...

hast schon mal jemand festgestellt, dass frisch gebügelte wäsche nach schweiß riecht? ich merke das öfters beim bügel, wenn ich bei der kleidung meines mannes über die axelzone mit dem bügeleisen fahre, dass dann so ne wolke in meine naße steigt #kratz
ich persönlich achte sehr auf körperhygiene. meinem mann musste ich allerdings erst beibringen, dass man deo verwendet und das nach jedem duschen, auch wenn man danach ins bett geht, denn nachts schwitzt man ja umso mehr. das klappt allerdings immer noch nicht immer. auch kommen noch andere dinge hinzu :-( naja mir gehts aber jetz grad nur darum, ob ihr das beim bügeln auch schon mal bemerkt habt oder bild ich mir das nur ein #kratz

ich verwende das waschmittel von aldi und weichspüler (manchmal vernel oder auch mal aldi). er meinte, das würde am waschpulver liegen, also hat er es ja auch gerochen, obwohl ers zuvor wieder verleugnet hat #aerger

naja also ich hab dieses forum gewählt, da sich hier doch mehr aufhalten und das wir u. a. deswegen überhaupt kein sexleben mehr haben ...

kennt ihr das?
lg marie

Beitrag von pieda 29.01.11 - 16:45 Uhr

Nein, soetwas kenne ich nicht.

Beitrag von xenotaph 29.01.11 - 16:51 Uhr

deo vor dem schlafen ??? hmmm, das finde ich nun wirklich übertrieben - dann lieber morgens nochmal duschen ... oder waschlappen ...

LG

Beitrag von mariemariemarie 29.01.11 - 21:51 Uhr

ja klar, morgens duschen auf jeden fall auch oder waschlappen genau, aber mein mann benutzt keinerlei waschlappen

Beitrag von armyofme 29.01.11 - 17:02 Uhr

Das liegt nicht an mangelnder Körperhygiene, sondern am Schweiss, der einfach hartnäckig in der Kleidung bleibt, auch nach dem Waschen.
Mein Tipp: Essigessenz. Nimm die Shirts deines Mannes, gib ordentlich Essigessenz auf die betroffenen Stellen, mach die Kleidung noch feucht (mit Wasser) und lege alles in eine Wanne. Einweichen lassen, 10 Stunden oder so. Dann normal in der Maschine waschen und der Geruch ist weg. Ich muss das so alle paar Wochen mit meinen Sachen machen. Trotz täglichem Duschen und Deo benutzen.

army

Beitrag von mariechen83 30.01.11 - 22:02 Uhr

danke für deinen tipp!

Beitrag von sannchen1968 29.01.11 - 17:19 Uhr

Hallo, von mir oder meinem mann kenn ich das nicht!
Aber aus meinem Job, bin Hauswirtschafterin und arbeite mit Behinderten,die haben es eben nicht so mit der Körperpflege,da richen die Shirts beim bügeln immer noch,nach scheiß!
lG,Sanne

Beitrag von armyofme 29.01.11 - 17:25 Uhr

Kauf bitte ein w.

Nicht Scheiss, SchWeiss. Oder????#zitter

Beitrag von mauseannie 29.01.11 - 20:49 Uhr

Aus Erfahrung: Gerne beides.

Beitrag von pcp 29.01.11 - 17:39 Uhr

Und denen hilft auch keiner mit der Körperpflege? #kratz

Beitrag von mauseannie 29.01.11 - 20:46 Uhr

Ich habe auch mal in der Behindertenpflege gearbeitet. Da bist Du gerne alleine mit 12-13 Behinderten und keiner von denen hat eine Pflegestufe, weil die Kosten keiner tragen koennte.
Nein, Du kannst die nicht alle waschen (wuerden Dich die meisten auch nicht lassen). Ich hatte in meiner Gruppe einen, der sich hat helfen lassen (danach war er sauber und ich patschnass ;-) ). Die anderen schickst Du duschen und hoffst das Beste. Ist leider so.

Beitrag von sannchen1968 30.01.11 - 17:55 Uhr

Nabend!!
Doch natürlich,aber sie wollen auch nicht immer einsehn das es sien muß!
Und auch bei Behinderten gilt MAN KANN SIE ZU NICHTS ZWINGEN:-(So ist das halt!
Schon mal was von GWALT IN DER PFLEGE GEHÖRT#zitter!
LG,SANNE

Beitrag von pcp 29.01.11 - 17:38 Uhr

Ich und mein Mann schwitzen nachts nicht "umso mehr", Du etwa? Auch habe ich seinen Schweißgeruch noch nie als besonders intensiv oder unangenehm empfunden.

Bei einem säuerlichen, abstoßenden Geruch, trotz Dusche und Deo (!) würde ich erstmal der Ursache auf den Grund gehen (Ernährung, Stress, Bakterien,...).

lg

Beitrag von mariechen83 29.01.11 - 21:56 Uhr

man schwitzt pro nacht circa 1,5 liter wasser raus hab ich mal gelesen ...

Beitrag von angeldragon 29.01.11 - 22:03 Uhr

;-)wat?? hab ich jetz nen swimmingpool in der matratze??? #rofl

Beitrag von pcp 30.01.11 - 10:32 Uhr

"BIS ZU einem halben Liter Flüssigkeit" finde ich wenn ich google, das ist schon ein großer Unterschied.

Also wenn das nächtliche Schwitzen darüber hinausgeht gilt daselbe: DIE URSACHE ABKLÄREN. Sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Beitrag von kenne-ich 29.01.11 - 19:26 Uhr

Hi,

das kenne ich auch - das mit dem Geruch beim Bügeln. Kommt hauptsächlich bei dunkler Wäsche vor. Liegt aber meiner Erfahrung nach
1. an der Waschtemperatur und
2. wirklich am Waschmittel

Seit wir Persil (sensitive) verwenden und als Weichspüler Lenor (sensitive) haben wir diesen Bügelgeruch nicht mehr.

Der Geruch ist bei uns übrigens nach Erkalten der Wäsche damals immer wieder weg gewesen.

kenne-ich

Beitrag von swepper 29.01.11 - 19:50 Uhr

Versuch mal die Wäsche heisser zu waschen!

Beitrag von mief 29.01.11 - 21:36 Uhr

Wenns danach geht dürfte mein Mann gar keinen Sex mehr mit mir haben. Ich achte sehr auf hygiene. Dennoch schwitze ich so stark das ich mich mehrmals am Tag umziehen muss bzw. musste. Ich habe extrem gerochen und mir war es total unangenehm weil ich auch oft darauf angesprochen wurde.

Ein Tipp hier im Forum hat mir sehr geholfen. Obandan nennt sich das Wundermittel. Man sprüht es sich vor dem schlafen gehen unter die Achseln. Seitdem ich es benutze riche ich nicht mehr. Und meine Wäsche somit auch nicht.

Sonst hatte ich es auch sehr oft, das meine Wäsche trotz waschen noch gerochen hat, weil ich so einen extrem Geruch habe.

Beitrag von gingerbun 30.01.11 - 00:12 Uhr

Ich versteh hier was nicht. Riecht die Wäsche oder auch Dein Mann? Deo vor dem Schlafengehen finde ich reichlich übertrieben.
Britta

Beitrag von mariemariemarie 30.01.11 - 22:08 Uhr

die wäsche riecht, aber wie oben schon geschrieben, nach dem erkalten nicht mehr
deo vorm schlafen mach ich auch nicht, nur wenn ich abends noch mal dusche oder bade

Beitrag von berndundmonika 30.01.11 - 09:43 Uhr

Beim bügeln von hinten kann schon mal ein seltamer Geruch hoch kommen, wenn sie einen Pupser läßt! ;-)

Beitrag von gelib 30.01.11 - 11:44 Uhr

Ja, das kenne ich auch bei T-Shirts die sehr eng anliegen. Einfach Sagrotanhygienspüler anstatt Weichspüler verwenden. Das hilft, ich dusche auch täglich und ziehe jeden Tag ein frisches Shirt an. Hoffe ein wenig geholfen zu haben. Geli

Beitrag von mariemariemarie 30.01.11 - 22:10 Uhr

danke, werd ich mal testen!

Beitrag von litalia 30.01.11 - 18:20 Uhr

also wenn man abends duscht dann sprüht sich ein normaler mensch kein deo unter die axeln wenn er ins bett geht.

sowas hab ich noch nie gehört und ist absolut schwachsinnig.

euer bett muss ja schön nach deo stinken, lecker.