Wann hat das endlich ein Ende.....sie drückt immer beim Stillen*länger

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mirkonadine 29.01.11 - 16:48 Uhr

Hallo ihr lieben #winke,

ich kann bald echt nicht mehr, das Stillen von meiner Tochter treibt mich noch in den Wahnsinn.
Das geht jetzt schon seit 5 Monaten so, das sie immer wie verrückt am "drücken" ist, ganz schlimm ist es immer beim stillen. Sobald ich sie anleg fängt sie schon an sich zu strecken, hin und her zu werfen und zu drücken, am morgen geht es noch (nach dem aufwachen) und am Abend macht sie es auch kaum da trinkt sie super (wahrscheinlich weil sie dann Hunger hat).

Sie trinkt dementsprechend auch schlecht und nimmt kaum zu, sie ist jetzt 6 Monate und hat gerade mal 3 kg zugenommen, habe jetzt schon mit Brei (Abends Milch-Getreide, Mittags erst seit 1 Woche - Pastinaken) angefangen und das ißt sie super, sie drückt dann zwar auch aber sie ißt wenigstens alles auf. Am liebsten würde ich gar nicht mehr stillen, und nur noch Brei geben und PRE zufüttern aber sie nimmt keine Flasche, mag das Pulver auch nicht (Beba HA PRE) und wenn sie die Brust dann nicht bekommt schreit und weint sie.

Ich weiß echt nicht mehr weiter, das muß doch endlich mal besser werden und sie hat auch keine Verstopfung es ist normal breiig

Heute morgen war ich echt schon soweit und hab gesagt ich still ab aber da macht meine Tochter nicht mit, kann sie ja nicht schreien lassen und solange Hungern lassen bis sie doch PRE nimmt.

Was kann ich tun damit sie nicht mehr wie verrückt drücken tut und vernüftig trinkt ? Kann ja nicht sein das ich versuch 1,5 Std sie zu stillen damit sie dann vielleicht 10 min. trinkt.

Habt ihr nen Tip ? Soll ich vielleicht mal zu nen anderen KiA ? Meiner sieht alles locker und meint "das ist halt so" außer das Gewicht gefällt ihm auch nicht - toll - was soll ich machen wenn sie nicht trinkt

lg

Beitrag von 81addison 29.01.11 - 17:49 Uhr

mein kleiner ist 12 Wochen und macht das selbe beim Flasche geben... es ist dann entweder der Stuhl den er nicht raus bekommt ( ist auch breiig) oder Luft und blähungen.... ich hatte auch gehofft das hört die Tage auf???

Beitrag von stillberatung 29.01.11 - 19:30 Uhr

Hallo,

hast du morgens und abends (wo es gut geht) eine andere Stillposition?

Viele Grüße

Beitrag von mirkonadine 29.01.11 - 20:41 Uhr

Hallo,

nein, tagsüber und abends auf der Couch und morgens halt noch im Bett, bin aber auch schon ins Bett zum Stillen (tagsüber) da drückt sia auch und will nicht trinken obwohl sie ja Hunger hat.
Jetzt bin ich auch auf der Couch und sie trinkt ohne Probleme, denke aber das sie müde ist und hungrig und deshalb kein "Terror" macht.

Heut war es wieder ganz schlimm, ich hatte versucht 7.30 Uhr im Bett das ging, dann gegen 10.00 Uhr das ging gar nicht, dann gegen 11.00 Uhr das ging nur kurz (ist durch die aufregung total fertig gewesen und eingeschlafen) weil sie vorher total geweint hat, da ich kein Bock mehr hatte und sie die Flasche nehmen sollte #schmoll, dann gegen 14.00 Uhr im Auto vielleicht 5 min. (eingeschlafen bei), dann gegen 16.00 Uhr das erstemal beide Seiten, 18.00 Uhr wieder Terror, 19.00 Uhr Brei ohne Probleme und jetzt wieder ohne Probleme
Also wie du siehst ißt sie viel zu wenig #heul

Beitrag von mimia24 30.01.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

Kann mit dir fühlen, furchtbar sowas... Ich glaub du hättest mi der Flasche das selbe Problem, meine Kleine wird nicht gestillt, sondern kriegt Pre mit der Flasche und bei uns ist es nicht anders, es ist genauso wie du es beschreibst und wenn's zu arg drückt oder der erste große Hunger gestillt ist, will sie nicht mehr weiter trinken... Ihre Trinkmengen sind auch wenig, wenn es viel ist mal 100ml und sonst zw. 50 und 80 ml, bin auch am verzweifeln...

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Maja 5 Wochen alt :-D