Kann auch jemand mit 100kg attraktiv sein?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von akroschka78 29.01.11 - 17:41 Uhr

Diese Frage haben meine cousine und ich gerade heftigst diskutiert. Sie ist der Meinung 100kg bei beispeilsweise 1,70m ist keineswegs sexy.

Ich kenne aber mehrere Damen in der Gewichtsklasse und empfinde sie schon als reizend, da sie ihre Körper gut zur Geltung bringen und eine tolle Ausstrahlung haben.

und ganz ehrlich finde ich 100kg Damen auch nicht wirklich "fett" wie meine Cousine meinte!

Wie sehr ihr das ganze?

LG

Beitrag von pcp 29.01.11 - 17:44 Uhr

Das ist

1) Geschmackssache

2) eine Frage der Ausstrahlung

lg
P.

PS) Achja, ich denke JA, man kann. Wobei ich mir das bei mir nicht vorstellen kann, ich wäre wohl eine von der frustrierten Sorte. ;-)

Beitrag von sassi31 30.01.11 - 01:45 Uhr

Sehe ich auch so.

Beitrag von claerchen81 29.01.11 - 18:01 Uhr

Hi,

naja, 100 kg sind nicht 100 kg. Auf 1,60 ist es m.E. unmöglich, noch einigermaßen attraktiv auszusehen (aber man muss dann nicht gleich furchtbar aussehen, ist ja auch stilabhängig), auf 1,92 wiederum wäre das wahrscheinlich gar nicht so übel (wenn auch bei der Größe bestimmt beängstigend für Männer). Auch das Alter ist relevant: eine junge Frau mag auch da wieder besser aussehen als eine ältere (Stichwort: Straffheit).

Nur Diskussion hin oder her: so ein massives Übergewicht ist gesundheitsschädigend. Ich finde, man sollte das nicht so verherrlichen. In der allg. Toleranz - die ja eigentlich auch richtig ist - vergessen wir, dass die Betroffenen damit zusätzliche Anreize für weiteres selbst-belügen bekommen. Denn wohl fühlt man sich mit so massivem Übergewicht nicht, schon gar nicht auf Dauer und im Alter.

Gruß, C.

Beitrag von hinterwaeldlerin09 29.01.11 - 18:05 Uhr

Hi,

also 100 kg auf 1,70 m...tut mir leid, wenn das nicht fett ist - was dann?

Das ist ein BMI von über 34, "Fettleibigkeit", wie man sagt.

Ich finde rundlich gut, kann sexy sein, ist es oft auch.

Aber 100 kg auf 1,70m...da sehe ich die Gelenke quietschen, da ist keine so große Beweglichkeit, da kommt schnell Schweiß auf die Stirn. Das ist nicht gesund und das sieht man auch. Und ungesund und unbeweglich, keine Belastbarkeit im Herz-Kreislauf-Bereich...finde ich das Gegenteil von sexy!

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von violatorette 29.01.11 - 18:08 Uhr

Frage: "Kann auch jemand mit 100kg attraktiv sein?"

Meine Antwort: "Nein!"

Beitrag von brianna123 29.01.11 - 18:25 Uhr

Na klar kann man da auch toll aussehen! Ich habe einige Kolleginnen, die stark übergewichtig sind und trotzdem spitze aussehen, weil sie sich sehr chic anziehen und sich immer toll zurecht machen! Einige von ihnen sehen viel attraktiver aus als die ganz schlanken Damen. Na ja, es kommt halt immer darauf an, was man aus sicht macht!

LG

Sabrina

Beitrag von pieda 29.01.11 - 18:29 Uhr

Doch, ich denke schon, dass das durchaus attraktiv sein kann!

Warum denn nicht?

Beitrag von miss_manu 29.01.11 - 18:45 Uhr

100 kg auf 1,70 m find ich viel zu dick.

Ich bin 1,61m groß und habe 58 kg und das finde ich schon zu viel.

Sexy ist in dem Zusammenhang sowieso für mich nicht möglich, denn was bitte ist an Schwabbelbauch und Schwimmreifen sexy, wenn sich z.B. das Fett über die Jeans wölbt.

Wenn es wem gefällt soll es so sein, doch für mich persönlich geht das gar nicht.

Mein Mann war auch übergewichtig als ich ihn kennen lernte, habe mich trotzdem in ihn verliebt, obwohl ich mir immer gedacht habe er sollte abnehmen, es aber nie ausgesprochen habe. Dieser Wunsch muss aus einem selbst heraus kommen. Mein Mann war immer attraktiv für mich, ich mochte seine blauen Augen, seine Körpersprache, sein Gesicht, sein Lächeln, seine schönen Hände. Doch jetzt, nachdem er fast 30kg abgenommen hat, finde ich ihn erst richtig sexy.
Bei Männern finde ich Übergewicht auch nicht so hässlich, wie bei Frauen.

Ich würde mich auf jeden Fall bei 100kg furchtbar fühlen, achte jetzt schon sehr genau auf mein Gewicht und versuche, die 60kg Grenze nie zu überschreiten. Meiner Attrakrivität, aber vor allem meiner gesundheit zu liebe.

Beitrag von asimbonanga 29.01.11 - 19:27 Uhr

Hallo,
für Irgendjemanden mag das vielleicht auch attraktiv sein--------oder sexy.
100kg Damen sind über gewichtig -so oder so.
Ich bin 1,72 groß und kann mir das überhaupt nicht vorstellen- sich mit 100Kg attraktiv und sexy zu fühlen.

L.G.

Beitrag von miriamama 29.01.11 - 20:55 Uhr

PAH!!!

Ich hab ein Bild von mir online in der VK wo ich mit 95kg drauf zu sehen bin.

Ich bin zwar 185cm lang, aber wiege mittlerweile trotzdem 120kg und bin bestimmt nicht mal ansatzweiße FETT!

LG!

Beitrag von holidaylover 29.01.11 - 21:14 Uhr

stimmt, du siehst nicht fett aus! bist du dir sicher, daß deine waage richtig geht?
lg
claudia

Beitrag von miriamama 31.01.11 - 13:01 Uhr

Ja, leider!! #rofl#heul Meine Waage, die von FA und alle anderen zeigen mir leider immer wieder das gleiche Gewicht an...

Beitrag von tiffels 29.01.11 - 21:18 Uhr

Hallo,

die 120kg sieht man dir auf keinen Fall an. Ich finde du siehst toll aus. Bist ja auch ziemlich groß, da sieht man das nicht so sehr.

LG
Susi

Beitrag von miriamama 31.01.11 - 13:02 Uhr

Ja, es liegt auf jeden Fall an meiner Größe!

Aber DANKE fürs Kompliment... aber 30kg müssen trotzdem weg! ;-)

Laut meinem BMI müsste mein Idealgewicht zwisch 75 und 80kg liegen. Wenn ich wirklich irgendwann mal so wenig wiegen sollte, dann sieht man mich glaube ich nicht mehr... #gruebel#rofl

Beitrag von schwilis1 29.01.11 - 21:55 Uhr

denk ich auch :9 du siehst klasse aus :)

Beitrag von miriamama 31.01.11 - 13:03 Uhr

Danke schön! #liebdrueck *knutsch*

Beitrag von sami.flower 31.01.11 - 20:16 Uhr

Du bist eine wunderschöne Frau:-D

Beitrag von miriamama 01.02.11 - 09:33 Uhr

Jetzt werd ich aber rot.... #hicks#hicks#hicks

Danke schön.. #herzlich

Beitrag von maryalex 29.01.11 - 21:35 Uhr

Hallo!
Also angezogen gibt es da sicher einige, die attraktiv aussehen, nackig möchte ich das allerdings nicht sehen... Ich bin 1,78m groß und hatte lange Zeit ca 93 kg. Schön ist anders! Wenn man sich nackt bückt, hängt der Bauch in ner Fettschürze n Stück runter, man hat am Rücken Speckrollen, die Oberschenkel reiben aneinander, man hat ein Doppelkinn, der Hintern sieht aus wie bei nem Brauereigaul... Ne, echt net.
Klappergestell muss auch nicht sein, aber bei 1,70m würde ich sagen sind 75 kg die Obergrenze. Bei mir mit 1,78m sind ca. 81 kg noch erträglich (möcht ich trotzdem nie wieder haben, momentan sinds 7 kg weniger und es muss noch was weg), aber schlank (nicht knochig, aber ohne Speckwürste und Doppelkinn) ist einfach attraktiver. Kurvig und was zum anfassen kann schon noch da sein.
LG Mary

Beitrag von kiwi-kirsche 29.01.11 - 21:55 Uhr

Hallo,
aaaaalso, ich z.B. bin 184 cm gross und wiege weit über 100 Kilo aber kein Mensch glaubt mir das! Wohl fühle ich mich mit dem Gewicht überhaupt nicht, deshalb bin ich auch gerade am abnehmen, habe seit meiner Jugend probleme mit dem Gewicht u.a auch wegen meiner Hashimoto.
Ich habe ein verhältnismäßig schmales Gesicht und durch meine Größe verteilt sich das Gewicht sehr gut.
Dick bin ich natürllich trotzdem, keine Frage, aber richtig FETT sehe ich nicht aus, wie eine 1,60 Frau mit meinem Gewicht....

Da ich mich nicht wohl in meinem Körper fühle, finde ich mich auch nicht prinzipiell sexy, aber es gibt schon Momente in denen ich finde, dass ich hübsch bin und es gibt auch Männer, die mich anbaggern und mich kennenlernen möchten. Dem zufolge ist meine Antwort JA, natürlich kann man attraktiv/sexy sein, kommt eben drauf an, wie man sich präsentiert, es gibt auch genügend 50-60 Kilo-Hungerhaken, die die FURCHTBAR aussehen....

lg
Kiwi

Beitrag von schwilis1 29.01.11 - 21:58 Uhr

es gibt sehr viele übergewichte Damen, die einfach toll aussehen. die sich zu kleiden wissen, ein schönes Gesicht haben und eine Ausstrahlung die alle Speckrollen wegschmelzen lässt und man nur noch die augen und das lächeln sieht.

Dann gibt es die andere sparte. die die sich gehen lässt und aufgegeben hat. Fatalisten!

Ich finde ja. Damen der ersten Kategorien sind attraktiv.

Fühl ich mich mit dem Gewicht wohl? niemals. zumal ich schonmal 56kg gewogen habe (oh ja ich habe viel gehungert um dahin zu kommen) und ich finde mich persönlich null attraktiv und gehoere wohl einer zwischenkategorie an...
also... resumee... ja ich finde man kann damit gut aussehn und attraktiv sein. fühl ich mich gutaussehen und attraktiv mit dem gewicht? niemals!!!

Beitrag von rmwib 29.01.11 - 22:31 Uhr

Für MICH definitiv nicht.

Beitrag von magisterprincess 30.01.11 - 01:35 Uhr

Hallo! Ich glaube, dass man auch mit Uebergewicht attraktiv sein kann. Ich selber hatte urspruenglich bei 1,60m 58-60kg und hab mich nie wohlgefuehlt, immer das Gefuehl gehabt, zu dick zu sein. Dann habe ich ohne ersichtlichen Grund 14kg zugenommen, in knapp 3 Monaten. Danach auf 59kg schwerst runtergehungert (2006). Zwischen April und Dezember 2008 dann wieder auf 74kg zugenommen, in diesem Fall aus Frustration. Danach wurde ich schwanger und hatte am Tag der Geburt 91kg. Und diese 91kg sind mir geblieben, die 8kg die nach der Geburt verschwunden sind, kamen waehrend des Stillens wieder, jetzt ist meine TOchter 16 Monate alt und es ist ein echter Kampf gg mein Gewicht. Tatsache ist aber, dass ich sehr wohl, im angezogenen Zustand, attraktiv bin, mein Mann, der mich ja schlank und durchtrainiert kennengelernt hat, findet mich aber ganz offensichtlich auch nackt noch sexy. Gottseidank.

Aber ich gebe zu, dass ich fuer mich wieder 20-25kg weniger haben moechte.
Ah, aber zu der Geschichte von wegen unbeweglich und Schweiss auf der Stirn moechte ich noch anmerken, dass ich eindeutig beweglicher bin als viele meiner schlanken Freudinnen, meiner Tochter nachlaufe und durchaus einiges aushalte!
glg Manuela

Beitrag von carrie23 30.01.11 - 09:48 Uhr

Seh ich auch so, ich bin 1,60 und wog am Tag der GEburt meiner Kleinsten 110kg-das war am 6. September 2010.
Ich konnte mich sehr wohl bewegen, musste ich auch denn in einen Lift kriegt man mich bedingt durch Platzangst nicht rein.
Ich schwitze nicht mehr oder weniger als schlanke Leute udn ich bewege mich viel und ausdauernd.
Und, nein, ich gehöre nicht zu den Mamis die sich rausreden nach dem Motto: "Ich habe drei Kinder und einen Haushalt, da hab ich Bewegung genug"

Ich habe bis jetzt 37kg abgenommen, gehe 6-8 Stunden sporteln in der Woche und habe in der letzten Schwangerschaft siche rnicht wegen Naschen 20kg zugenommen denn ich musste Insulin spritzen und hab mich sehr an meine Diät gehalten.
Ich denke ich mache mehr Sport als so mancher 50kg Mensch.
Was das sexy angeht?
Nein ich fühle mich nicht sexy, aber ich fühlte mich auch damals mit 42kg nicht sexy.

  • 1
  • 2