Wein = Wehenfördernd???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pepina1984 29.01.11 - 18:17 Uhr

Hallo an alle#winke

mein FA hat mir empfohlen ein Glässchen Wein zu trinken um Wehen auszulösen soll wohl was dran sein aber ich trau mich nicht so wirklich und kann mir auch nicht so wirklich vorstellen das es funktiomiert #kratz

Vielleicht gibt es ja jemanden hier der schon erfahrungen damit gemacht hat und mir sagen kann ob es funktioniert hat oder nicht.......freue mich über jede antwort

bis dann eure Pepi #winke

Beitrag von sweetstarlet 29.01.11 - 18:18 Uhr

bei mir hats damals net gefunzt, hab sekt probiert, rotwein, hat nix geholfen

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 18:21 Uhr

Hallo,

habe den Versuch gestern gestartet. War schön angeschikkert, habe danach super geschlafen und die Wehen waren wieder weg (passiert mir nachts aber leider immer). Befund heute morgen beim Gyn unverändert zu Donnerstag. Es ist alles Geburtsreif, MuMu bei 2 cm und tolle Wehen im CTG (über Tag habe ich schon länger welche).

LG

Beitrag von traumkinder 29.01.11 - 18:22 Uhr

rhizinus :-p

siehe betrunken und trotzdem schwanger beitrag weiter unten ;-)

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 18:43 Uhr

War grad in der Wanne mit einem Glas Rotwein...bin nun leicht angeschickert und gut entspannt aber sonst nichts ....MIST

Beitrag von tine-09 29.01.11 - 18:45 Uhr

versuche heute das gleiche wie du..hab zwar noch paar tage bis et ..aber irgendwann hällt man es nicht mehr aus..
lg tine 39 ssw