Aprilmamas dicke Jacke? Teddyanzug?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von chrisdrea24 29.01.11 - 18:28 Uhr

Hallo Ihr lieben,
bekommen im April unsere Tochter.... Im Real gibt es zur Zeit voll die schönen dicken Winterjacken und Teddyanzüge runtergesetzt. Aber wie wird das Wetter im April???
ANDREA

Beitrag von kaetzchen79 29.01.11 - 18:43 Uhr

ja das weiss wohl jetzt keiner... ;-)

einen teddyanzug wirst du in jedem fall gebrauchen können! auch noch im april und evt. auch mai/juni... je nachdem wieviel grad sind. aber wir haben ja nicht ab mai sommer und die kinder kühlen ja auch schnell aus.

sind die jacken denn schön weich? oder eher steif? weil in einer steifen jacke wird dein zwerg keine freude haben, dann lieber was weiches, mehrschichtiges was warm ist und den teddy anzug drüber.

lg kätzchen+krümelinchen 35+2

Beitrag von queenfirefly 29.01.11 - 18:51 Uhr

Genau darüber habe ich wegen unserem Ende April/Anfang Mai-Baby auch schon nachgedacht. Aber irgendwie kommt mir ein Teddy-Anzug dann doch übertrieben vor. Unter 12 Grad wird´s doch da wirklich eher selten. Und das Baby liegt doch im Wagen, da kann man es ja auch noch muckelig zudecken. Ich werde vielleicht nochmal nach ´ner etwas dickeren Jacke gucken.

Beitrag von kaetzchen79 29.01.11 - 18:54 Uhr

es gibt übrigens auch nicht so dicke teddy anzüge... ;-)

eine jacke ist fürs kind da eher nicht so schön, da fühlen sich die zwerge schnell wie ein michelin männchen....

deshalb hatte ich eher dazu geraten, und dann, wie du ja selbst schreibst, eher im zwiebelsystem anziehen und zudecken.

Beitrag von queenfirefly 29.01.11 - 19:03 Uhr

Ach so, ich habe da immer nur diese echt ziemlich dicken Anzüge im Kopf. Aber vielleicht gucke ich nochmal, was es da so gibt. Stimmt schon mit der Jacke, ist vielleicht auch nicht so bequem...

War bei meinem ersten Kind einfacher, das ist im August geboren ;-)

Beitrag von kaetzchen79 29.01.11 - 19:07 Uhr

oh ja kann ich mir vorstellen... :-)

ich hoffe auch, dass ich richtigg geplant habe, unsere süsse kommt ende februar / anfang märz. da stelle ich mich schon noch auf recht winterliche temperaturen ein. hoffe zwar auf einen frühen frühling, aber nur mit geringer hoffnung... ;-)

habe zwei teddy anzüge da, einen warmen, einen dünneren. ausserdem noch zwei jacken die nicht so steif sind , an die eine kann man nen fussack ranmachen. ist sicher für n kiwa praktisch, aber vor allem auch für den babysafe.

naja, heutzutage kann man ja auch schnell nachkaufen, nachbestellen....

Beitrag von chrisdrea24 29.01.11 - 19:26 Uhr

Meine ist auch im August geboren.... Finde diese Real Anzüge jetzt nicht soooo dick. Die sind so richtig schön. Hole mir am Montag halt dann doch mal einen.

Beitrag von zwillinge2005 29.01.11 - 20:00 Uhr

Hallo,

wir habe ein April 2010 Mädchen.

Ich liebe diese Fleeceoveralls. Wir hatten einen von DM ab Beginn in 62, dann einen von C&A gebraucht in ca. 74 und jetzt schon fast den ganzen Winter einen von Hoppeditz. Extra "zu groß" gekauft in 86 - macht nichts, da sie noch nicht läuft.

Auch im Sommer hat sie abneds im Kiwa den Fleeceanzug getragen (waren z.Bsp. auf Sylt - da kann es auch im Sommer etwas kühler sein).

Die von Hoppeditz sind wirklich super.

LG, Andrea

Beitrag von seluna 29.01.11 - 23:50 Uhr

Würde ich nicht kaufen, habe ich nicht
mal jetzt für mein Januar Baby.

Ich finde es ganz schrecklich wenn diese kleinen Würmer in solche Jacken gestopft werden, die kleinen arme links in ärmel und rechts in Ärmel und der reissverschluss eh immer zu lang und ratschen das halbe kinn auf.

Ich habe mir diesesmal ein Mucki Fußsäckchen gekauft, den nutze ich für die autoschale und den kinderwagen.
Ich setzte ihr nur eine mütze auf, lege sie in den Mucki, ziehe das band zu und bei Bedarf lege ich noch eine dünne Baumwolldecke oben auf den Bauch.

Meine kleine Maus ist immer kuschelig warm, hat ihre Ärmchen am Körper und und das lästige an und aus geziehe entfällt.

Ich ärgere mich fürchterlich das ich erst beim vierten kind auf diese Idee gekommen bin.

Beitrag von pfennig 30.01.11 - 10:45 Uhr

Guten Morgen,


wie das Wetter im April sein wird, kann Dir heute noch keiner sagen ( schade :-p ) .
Meine bald Große kam im August zur Welt, da hatte ich es doch etwas einfacher mit dünnen Sachen und einer leichten Kuscheldecke. Dann kamen Herbst und Winter und wieder der Frühling und anfangs war sie in einen kuscheligen Overall und dickem Kissen eingemummelt, dann bin ich auf kuscheligen Overall und dickem Fußsack umgeschwenkt, bei ganz niedrigen Temperaturen gab es noch eine Kuscheldecke mit rein in den Fußsack ( meine Lütte stand bei jedem Wetter und jeder Tempereratur draußen auf der Terrasse ).
Ich werde mir das Gemöhle mit Kissen / Decke kneifen und gleich auf Fußsack und Overall je nach Temperatur umschwenken,sonst " Ausfahrgarnitur " und Fußsack. - Kuschelwindel auf keinen Fall vergessen !


Lg Pfennig