Erleichterte Kündigung vom Vermieter

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von souldream81 29.01.11 - 19:03 Uhr

Hi Ihr

Haben vom Vermieter die erleichterte Kündigung mit einer 6 monatigen Frist bekommen.
Jetzt steht in der Kündigung Auszug bis spät. 31.07.2011

Jetzt frage ich mich, ob wir im Falle eines Falles wenn es sich ergeben würde schon nächsten Monat ausziehen können (ohne Miete zu zahlen)oder ob wir auch mind. 3 oder sogar die 6 Monate einhalten müssen da ja steht bis SPÄTESTENS 31.07.

Und wie sieht es aus wenn wir (2 Erw. und 2 Kinder im Alter von 4+5 Jahren) nichts passendes finden? Waren nämlich auch vorher schon am suchen aber die letzten 4 Monate hat sich nichts ergeben bzw. sind nicht aus dem Mietvertrag gekommen...#gruebel

Bin über hilfreiche Antworten dankbar.

Beitrag von kanische 29.01.11 - 19:23 Uhr

Also ich denke wenn der Vermieter mit sich reden lässt, könnt ihr bestimmt früher raus. Solltet ihr nichts bis zum datum finden und es gibt schon nachmieter müsst ihr raus! Ich denke aber wenn er schon selbst kündigt wird er sicher mit sich reden lassen. Er muss halt auch nur die Kündigungsfrist einhalten.

LG

Beitrag von nick71 29.01.11 - 19:29 Uhr

Ausziehen könnt ihr theoretisch schon morgen...die Miete ist aber bis zum Ende des Mietverhältnisses zu zahlen.

Möglicherweise kommt es eurem Vermieter aber entgegen, wenn ihr früher raus seid, und er lässt sich auf einen entsprechenden Deal ein.

Solltet ihr bis zum vorgenannten Termin nicht ausgezogen sein, bleibt dem VM der Weg einer gerichtlichen Räumungsklage...und das könnte ggf. teuer für euch werden.

Beitrag von windsbraut69 30.01.11 - 09:35 Uhr

Das wird Dir nur Euer Vermieter beantworten können, das ist alles Verhandlungssache.

LG,

W

Beitrag von nobility 30.01.11 - 11:55 Uhr

Wer den zweiten Schritt vor dem ersten macht, muss sich nicht wundern, wenn er stolpert.