wem geht es noch so?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heidili 29.01.11 - 20:02 Uhr

hallo,

bin neu hier und suche mithibbler und gedankenaustauschler ;)

mein freund und ich wünschen uns sehnlichst ein kind. hab ende august die pille abgesetzt. seid oktober probieren wir es "richtig".
habe immer einen regelmäßigen zyklus (28 bzw. 29tage), nehme seit august folsäuretabletten. errechne jeden monat meine fruchtbare zeit/ ES. haben letzten woche 1 tag vor und am tag des es gs. seit dem hab ich so ein ziehen/ drücken in der linken brust (seltener in der rechten). und es zwickt und zwackt ein paar mal am tag im unterleib. manchmal fühle ich mich so mullmig. schiebe das aber eher auf das aufgeregtsein oder darauf, dass ich mich reinsteigere.
wer hat ähnliche erfahreungen (gemacht)?
was habt ihr noch für tipps zum schwangerwerden?

viele liebe grüße :)

Beitrag von phoeby1980 29.01.11 - 20:36 Uhr

ach das kenn ich zu genüge. in den letzten 3 monaten spann mein körper total, so dass ich zu 90% sicher war, ich wäre schwanger. und dann doch nicht. da hat mir mein körper streiche gespielt.
also nicht reinsteigern! bringt nichts. entweder bist du es oder nicht! du kannst es jetzt auch nicht ändern.

also..... bleib ruhig!

und tipps zum schwanger werden könnt ich selbst gut gebrauchen!;-)

Beitrag von heidili 30.01.11 - 11:11 Uhr

"ruhig bleiben" klingt so einfach... du wirst es sicher kennen.

was machst du alles?
seit wann probiert ihr?

ich nehme folsäure (seit august), mach 1x die woche sport, ernähren uns beide sehr gesun (bio, vitamine, vollkorn...)

Beitrag von kleine-georgie 29.01.11 - 20:50 Uhr

Meine lange Antwort war auf einmal weg, daher hier nur noch die kurze Zusammenfassung:

"mullmig" ist eine sehr gute Beschreibung.

Beitrag von lali87 29.01.11 - 21:24 Uhr

hi. nicht reinsteigern. wir versuchen es schon 2 jahre ein kind zu bekommen. und dann hatte ich auch die gleichen syntome und war auch 4 wochen überfällig, da dachte ich mir ich kann nur schwanger sein. scheiße war nicht so#schmoll.

tipps könnt ich auch viele benötigen