Alternative zu "Gehfrei" ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von magnamater 29.01.11 - 21:08 Uhr

Guten Abend.

Kennt jemand eine alternative zum Gehfrei?

Suche etwas wo ich mein Kind (6 Mon) hinsetzen/legen kann und es hinter mir her schieben kann wenn ich die Wohnung sauber mache. Ihr wird in dem Schaukelstuhl wo Kinder drin liegen schnell langweilig und hinter sich her schieben lässt es sich auch nicht. Auf dem Boden ist für ein paar min alles super, doch dann wird ihr auch langweilig und macht das mit meckern sehr deutlich.

Da mir nichts einfällt überlege ich einen Gehfrei zu kaufen das zwischen Füße und Boden mit Stoff ausgelegt ist sodass sie nicht damit laufen kann, denn das ist mir zu gefährlich. Allerdings könnte ich sie damit gut hinter mich herziehen und genug Spielzeug ist ja auch an solchen Dingern.

Was meint ihr?

danke vorab für Antworten. LG

Beitrag von tragemama 29.01.11 - 21:10 Uhr

Wenn ich die Wohnung sauber mache, sitzt mein Kind auf meinem Rücken oder spielt irgendwo. Auf die Idee, es "hinter mit herzuschieben", bin ich jetzt noch nicht gekommen...

Andrea

Beitrag von magnamater 29.01.11 - 21:19 Uhr

Also die Antwort hat mir jetzt total geholfen.

SUPER

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 21:52 Uhr

Aber warum , sie hat doch Recht...Tragetuch oder spielen ...so habe ich es auch gemacht

Beitrag von tragemama 29.01.11 - 22:42 Uhr

Wieso? Ich würde mein Kind nie in irgendein Gestell hängen. Entweder es ist gut drauf und spielt selbständig oder darf Körperkontakt haben, so einfach ist das.

Beitrag von melanie-1979 29.01.11 - 21:14 Uhr

Schau mal ein paar Threads weiter unten. Da wurde heute schon heftigst über das Thema "Gehfrei" diskutiert !!

Gehfrei sind schädlich fürs Kind !! Ich halte davon mal gar nix !!

Alternative: Laufstall ?? Krabbeldecke ??

Also ich lege meine immer auf die Krabbeldecke und lass sie durchs Wohnzimmer robben. Mit 6 Monaten werden sie halt langsam "mobil" und wollen die Welt erkunden. Und das ist ja auch gut so !! Ich weiß gar nicht, wieso Du deine Kleine nicht während der Putzen einfach rumkrabbeln lässt ??

LG Melli mit Lara-Sophie auch 6 Monate

Beitrag von magnamater 29.01.11 - 21:41 Uhr

Sorry aber ich bin nicht hier um mir irgendwelche Diskusionen anzuschauen. Hier wird man eh nur fertig gemacht.

Gehfrei sind natürlich schädlich weil Kinder Treppen runterfallen- oder Tassen vom Tisch holen können. Und genau deswegen habe ich nach einer Alternative gefragt. Außerdem habe ich geschrieben das ich mein Kind nicht damit laufen lassen möchte und deswegen der Stoffbezug zwischen Fuß und Boden ein MUSS ist. Und 1 Stunde darin sitzen lassen würde ich sie auch nicht denn das ist mit Sicherheit nicht gut für die Wirbelsäule.

Genauso habe ich geschrieben das sich mein Kind langweilt wenn es nur auf dem Boden liegt. Beim Laufstall ist es das selbe Problem.

Es freut mich für dich das dein Kind mit 6 Monaten schon Krabbeln kann, meins aber noch nicht.

Sorry, ist nicht persönlich gemeint, aber so eine Art Beitrag wie du ihn geschrieben hast bringen so gar nichts.

Beitrag von lilalaus2000 29.01.11 - 21:23 Uhr

ICH finde Gehfrei super, habe auch eines und einen Hopser.

Und bitte keine Vorwürfe und Ermahnungen, kenne ich schon alles.


So aber wenn du da Bedenken hast, kannst du auch so eine Art Bollerwagen nehmen. Ich glaube es gibt auch Anhänger für den Bobbycar, da kann man die Kleinen auch reinsetzten und hinter sich herziehen???
Aber die haben nur eine Achse.

Bollerwägen gibts auch in klein....

Beitrag von magnamater 29.01.11 - 21:52 Uhr

Gute Idee mit dem Bollerwagen.

Vielen Dank :-D

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 21:27 Uhr

Hmm Alternative zum Gehfrei... Meine Motte wollte auch nicht im Laufstall liegen oder auf der Krabbeldecke. Trotzdem hab ich mir KEIN Gehfrei gekauft. Nein, ich hab mir ein Tragetuch angeschafft und hab sie nun immer bei mir, findet sie super. Beim Kochen vermöbelt sie mich mit nem Kochlöffel, den ich ihr in die Hand drücke. Beim abtrocknen nimmt sie mir das Besteck aus der Hand :-D Na und ? hihi dafür hab ich Kinder bekommen :-D Und alles andere was halt nicht mit Kind im Tuch geht (staubsaugen usw. ) wird halt so geregelt dass ich es entweder mache wenn ich nicht allein bin oder Mausi geht halt kurz in ihr Laufgitter oder so und meckert halt dann kurz ... Mit genug Musikspielzeug dauert es nicht lange und sie hat sich beruhigt. :-) Außerdem schlafen die Mäuse ja auch mal, sodass man da auch noch alles, was nicht so gut gimg, erledigen kann. Mein "Arbeitstag" fängt meist erst abends richtig an wenn Mausi im Bett ist :-D

Achso und lass dir gesagt sein ... das meckern , wird noch vieeel extremer, wenn sie dann erstmal versuchen zu laufen, es aber nicht können :-p

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 21:30 Uhr

Man muss halt einfach mal n bissl flexibler werden! Und nicht immer gleich auf so ein *sorry* Schrott zurückgreifen. Ich dachte immer, Flexibilität wird eh schon gefördert, wenn man Mama ist ... :-D

Beitrag von lilalaus2000 29.01.11 - 21:31 Uhr

http://cgi.ebay.de/Gehfrei-Lauflernhilfe-Baby-Walker-Gehhilfe-Krebs-NEU_W0QQitemZ360339689646QQcategoryZ22439QQcmdZViewItemQQ_trksidZp4340.m263QQ_trkparmsZalgo%3DDLSL%252BSIC%26its%3DI%26itu%3DUCI%252BIA%252BUA%252BFICS%252BUFI%252BDDSIC%26otn%3D8%26pmod%3D360339464697%252B360339464697%26po%3D%26ps%3D63%26clkid%3D6716937253366406822


Du musst den Link kopieren und dann oben einfügen....

Da ist unten ein Boden, und dadurch "geht" das Kind nicht und du kannst es an der Stange auch hintergerziehen oder schieben :-)

Und nur das Sitzen darin kann auch nicht schädlicher sein als ein tragetuch oder ein Babybjörn...

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 21:39 Uhr

klar kann es ... im Gegensatz zum Gehfrei sitzt das Baby im Tragetuch in Anhock-Spreiz-Haltung :-D

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 21:54 Uhr

Wahnsinn...sorry aber bevor man so einen Mist loslaesst sollte man sich ein bischenmehr informieren...

Beitrag von empa 29.01.11 - 22:18 Uhr

Urgs.... Das ist so nicht richtig.... Ich bin jetzt auch nicht der Meinung mein Kind permanent durch die Wohnung schleppen zu müssen... Ein bisschen eigenständige Beschäftigung ist m.M. nach wichtig.... Aber, ein Tuch oder ergo/manduca sind sicher besser und gesünder als im gehfrei / babybjörn !! zu sitzen/hängen...

Only my 5 Cent

Beitrag von emilia82 29.01.11 - 23:26 Uhr

Bitte rate nicht anderen zu sachen, von denen du 0 Ahnung hast!
Aber mit einen hast du Recht: Babybjörn ist genauso schlecht! Der hängt bestimmt neben deinem Türhopser!!!!:-[

Beitrag von lilalaus2000 29.01.11 - 23:42 Uhr

hahaha - SPAR DIR DAS!!!

Hier wird um Hilfe, Tipps, Alternativen und Meinungen gefragt, nicht um Ironie und fast schon Beschimpfungen...

PS: ich habe einen KeltyKids....

Beitrag von emilia82 30.01.11 - 08:37 Uhr

Man sollte seine Meinung aber auch vertreten können, und Argumente bringen,
und WEIL SIE SPAß HAT zählt nicht!
Ich sage nur, was jeder der sich ein bißchen informiert, weiß, und du hast dich entweder nicht informiert, oder das Wohl deinen Kindes isat dir egal (was ich nicht glaube)! Aus anderen Gründen kann man niemand zu einem Gehfrei oder Türhopser raten!!!!!
Und wenn du dich jetzt angegriffen fühlst, dann ist es ein Beweis für dein schlechtes Gewissen!:-p

Beitrag von wir3inrom 29.01.11 - 21:38 Uhr

Kauf dir eine Tragehilfe, in der dein Kind bei dir auf dem Rücken sitzen kann.
Nah bei Mama, immer mitten im Geschehen. Meiner Tochter gefällt das ungemein!

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 21:51 Uhr

Oje bitte nicht schon wieder, es kann doch nicht sein das Muetter nur um es praktischer zu haben nun zum Gehfrei greifen ...6 mo noch kein krabbeln ect, aber die kleinen Fuesse sollen schon stehen...
Was meint Ihr wie andere Muetter das machen die z.B 2 oder 3 Kinder haben ...wie kommen die ohne solchen '' Hilfmittel '' aus ? Die zu Lasten der Entwicklung und zu Lasten des Kindes gehen...

Schaue Dir den Beitrag zum Gehfrei weiter unten an.

lg toni ( die dann die Kinder behandelt denen so langweilig war ...)

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 21:53 Uhr

Hallooo sie fragt doch nach einer Alternative !!! Bitte erstmal lesen, dann antworten :-)

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 21:58 Uhr

Ich habe es gelesen und auch die Antworten...ein Gehfrei ist genauso gut wie ein Tragetuch ect...
Eine Alternative gibt es nicht, da ein Kind mit 6 mo oft noch nicht krabbelt...Tragetuch wollte Sie nicht hoeren das Kind soll sitzen was es wahrscheinlich noch nicht alleine kann, aber egal...oder besser noch stehen...oder haengen...

Weisst Du mich macht sowas nur traurig und auch ein bisschen boese ...das die Muetter sich nicht besser informieren und Ihre Kinder in so einem jungen Alter in solche Dinger setzen ...
Ich sehe halt in meiner Praxis was dann dabei rauskommt...

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 22:01 Uhr

Ja ich weiß schon was du meinst ... Nen Gehfrei mit nem Tragetuch vergleichen geht mal überhaupt nicht :-D Aber vielleicht besinnt sie sich doch oder greift eher zum Tragetuch als zum Türhopser, Gehfrei oder auch Bollerwagen (wo das Kind doch sicher auch drin sitzen muss ? #kratz)

Beitrag von magnamater 29.01.11 - 22:09 Uhr

Sach mal gehts noch??

Also jetzt werde ich echt wütend!! Wann habe ich denn bitte geschrieben das ich vom Tragetuch nichts hören will?? Und wann habe ich bitte geschrieben das mein kind sitzen soll??

Ich habe nach einer ALTERNATIVE zum Gehfrei gefragt und geschrieben ob es etwas gibt wo das Kind drin sitzen oder liegen KANN, welches ich dann auch von Raum zu Raum mitnehmen kann.

Die Antwort: >>ein Tragetuch wäre eine Alternative<< hätte vollkommen gereicht.

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 23:56 Uhr

Mhhh ,aber die erste Antwort war doch von tragemama das Sie ihr Kind auf dem Ruecken traegt, und das wolltest Du nicht hoeren...kam zumindest so rueber, sorry wenn ich es falsch verstanden habe.

Ich wollte Dich nicht angreifen aber nach der Diskussion heute war ich einfach genervt...

toni

  • 1
  • 2