darf man fencheltee geben ( baby ist 6 wochen alt )

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuppy2011 29.01.11 - 21:26 Uhr

HUHU MAMIS #winke


ich frage mich ob man den kleinen schon fencheltee geben darf #kratz meine großen habe ich lange gestillt was bei der kleinen maus leider nicht ging #schmoll nun möchte ich ihm gerne tee zwischendurch geben

meine freundinn meinte aber zu mir das ihre hebi gesagt hat das die mäuse von fencheltee oder tee im allgemeinen bauchweh bekommen und man nur warmes wasser geben soll

aber fencheltee ist doch im allgemeinen zur beruhigung und gegen bauchweh oder irre ich mich und die babytee´s sind doch schon ab der ersten woche was meint ihr ?????

wünsche allen noch einen schönen abend #huepf

lg schnuppy

Beitrag von shadow-91 29.01.11 - 21:33 Uhr

Ja, annst du geben.
Mein kleener is jetzt 5 Wochen alt und bekommt auch ab und zu mal was.

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 21:34 Uhr

Im Grunde darfst du schon Fencheltee geben :-)
ABER :

1. Brauchen Babys bevor sie Brei bekommen, keine zusätzliche Flüssigkeit. Die Milch reicht vollkommen aus, um den Flüssigkeitsbedarf zu decken. Höchstens wenn es sehr heiß ist, kann man dann auch zusätzliche Flüssigkeit zurückgreifen.

2. Fencheltee ist ein Heiltee. Das bedeutet, er ist dazu da um bei Bauchweh usw. Magen und Darm zu beruhigen. Wenn man jetzt nur Fencheltee gibt, kann es sein, dass bei "echtem" Bauchweh der Tee nicht mehr gewünschte Wirkung zeigt. Soll wohl so sein, sagte auch meine Hebi. Meine Motte kriegt auch Fencheltee ohne Bauchweh aber nicht jeden Tag :-)

Aber es gibt keinen Grund deinem Baby was anderes als die normale Säuglingsnahrung zu geben :)

Beitrag von lilalaus2000 29.01.11 - 21:34 Uhr

Klar kannst du Fencheltee geben, wenn es dein Baby annimmt (meine mags nicht, kein Tee, kein Wasser kein Saft... nur Milch)

Es gibt auch Fencheltees ab der ersten Woche. Ich habe den von Hipp, löst sich gut auf, schmeckt lecker und ist ohne Zucker. Viele baby-Fencheltees haben als Hauptzutat Traubenzucker.

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 21:37 Uhr

*räusper* Meinst du den ?

http://das-ist-drin.de/Hipp-Baby-Fenchel-Tee-100-g--4949/

?

Ähmmm du weißt aber schon das "Matodextrin" auch Zucker ist ? :-)
Ich hab noch KEINEN Instanttee gesehen ohne Matodextrin drin :-)

Beitrag von lilalaus2000 29.01.11 - 21:44 Uhr

Jup genau den meine ich.....

http://de.wikipedia.org/wiki/Maltodextrin

Hm... jetzt bin ich verunsichert ob der super ist oder nicht....

Egal, meine maus mag den nicht - daher trinke ich ihn!

Beitrag von lucienne91 29.01.11 - 21:52 Uhr

Ich hab vom Milasan den Fencheltee in dieser Form gekauft und den nimmt sie auch nicht. Bin auch erst danach darauf gestoßen dass Maltodextrin auch Zucker ist. Hab den dann mal selbst probiert und fand den auch echt bääähh :-( hat gar nicht mehr nach Fenchel geschmeckt ... Wenn ich ihr aber so richtig Teebeutelfencheltee koche, trinkt sie ihn total gerne :-)

Beitrag von kangaroo86 29.01.11 - 22:07 Uhr

Gibt aber auch den hier http://das-ist-drin.de/Hipp-Wohlfuehl-Tee-fuers-Baeuchlein-23-g--11457/ der is ohne Zucker. Ich geb meiner aber auch den ganz normalen Fencheltee aus dem Teebeutel

Beitrag von lilalaus2000 29.01.11 - 22:18 Uhr

Oh das ist ja schön, dann koch den doch so :-)

Soweit ich weiß, gibts in der Drogerie auch Fenchelteebeutel in der Babyabteilung :-)

Beitrag von cool.girl 29.01.11 - 22:05 Uhr

Also wenn dann ganz normalen Beutel Fenchel oder Fenchel-Anis-Kümmel Tee! Da braucht man net mal den ollen Hipp oder Alete Kram kaufen, wo es ja auch gibt...
Das reicht absolut & ist zu 100% zuckerfrei!
Mir kommen Instanttees nicht mehr ins Haus, weil die sind ALLE mit Zucker!

LG Claudia

Beitrag von cherry73 29.01.11 - 21:45 Uhr

Ich koche ganz normalen Fencheltee ( Beutel) und rühre dann mit dem Tee die Nahrung an, Empfehlung meiner Hebi. Es klappt gut so, der lösliche hat bei uns immer die Sauger verstopft.
Nimm ganz normale Teebeutel, der Babytee ist viel zu teuer und in den Beuteln ist auch nichts anderes drin.

Lg Cherry mit Lena#verliebt 12 Wochen

Beitrag von empa 29.01.11 - 22:20 Uhr

Es gibt auch Baby-Beutel-fencheltee (alnatura)

Beitrag von kathrincat 30.01.11 - 12:30 Uhr

wenn dein baby bauchweh hat, kannst du damit die milch machen, nur so nein, den dein kind bekommt ja milch nach bedarf auch jede stunde