Pillenproblem! Helft mir mal!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von laboe 29.01.11 - 21:35 Uhr

Hallo Mädels,
ich hatte nach der Geburt bereits 3 Mal meine Tage, recht pünktlich, aber immer um die 14 Tage rum. Nach den normalen 7 Tagen kam immer noch ca. ne Woche Schmierblutungen (so dunkelbraun). Die FÄ meinte, das muss sich alles erst wieder einpegeln mit den Hormonen usw nach der Schwangerschaft.

Nun nehm ich seit 14 Tagen die Pille und diese olle Schmierblutung dauert auch in diesem Zyklus ewig an. Dachte, durch die Pille wird das verhindert...

Nun meine Fragen: Die Pille wirkt doch trotz Schmierblutung zuverlässig oder?
Müsste sich das im nächsten Zyklus geben? Oder ist diese Pille zu schwach für mich? Oder sollte ich die mind. 3 Monate erstmal probieren, bevor ich wechsele? Hab nämlich keine Lust, die zu wechseln, denn so vertrage ich sie super.

Laboe

Beitrag von muttiator 30.01.11 - 08:39 Uhr

Wenn du keinen Einnahmefehler hattest wirkt die Pille trotz SB. Das mit der SB müsste aber auch im Beipackzettel stehen, das ist mit der Pille auch nicht unbedingt selten.
3 Blister solltest du mind. genommen haben um zu sehen ob die Pille bei dir passt oder nicht.