13ssw kann es sein??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kribelmama04 29.01.11 - 21:46 Uhr

hallo ihr lieben,
hatte vor 4wochen den letzten US termin da war alles tip top !
falls etwas fehlgelaufen wäre in dieser zeit hätte ich das mitbekommen??

oder kann ich davon ausgehen das jetzt die risikozeit überstanden ist?

kann mein bauchi nicht mehr verbergen (3te #schwanger) und alle fragen natürlich...:-p

Beitrag von pumagirl2010 29.01.11 - 21:48 Uhr

Natürlich kann trotzdem was passieren aber ich fühle mich jetzt sicherer und denke positiv und kann mein bauch auch nicht mehr verstecken#winke

Beitrag von tweetyengel 29.01.11 - 21:54 Uhr

Oh mann, genau die gleichen Gedanken mache ich mir derzeit auch.
Mein letzter US liegt zwei Wochen zurück, jetzt bin ich über die erstenen drei Monate drüber weg und würd sooo gerne mal reinschauen, nur mal kurz, Herzchen sehen, Bewegung sehen...
Merkst du denn schon etwas? Wäre bei der 3.SS ja möglich.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube manchmal merke ich einen kleinen Stupser. Ist meine 2.SS und verbergen kann ich auch nichts mehr #schein

LG

Beitrag von sweety2010 29.01.11 - 22:22 Uhr

Wenn man es genau nimmt, könnte immer was passieren...aber wären wir dann nicht schon ausgestorben?

Hab Vertrauen zu deinem Körper...

Aber du kannst jetzt vor allem davon ausgehen, dass die kritischste Zeit vorüber ist.

Wünsche dir weiterhin eine schöne Kugelzeit

LG Miriam + #baby-Boy inside 20+1
P.S.: Ich spüre meinen kleinen Prinzen noch nicht, ganz ganz selten mal ein "Klopfen" ;-)

Denk positiv :-D

Beitrag von pink-kizz 29.01.11 - 23:10 Uhr

Mach dir keine Gedanken ;)

Wenn was passiert wäre,hättest dus bestimmt gemerkt.

Solang du keine Blutungen hast oder sowas kannst davon ausgehn dass alles ok sein dürfte

Beitrag von aniri2010 29.01.11 - 23:12 Uhr

Bei mir ist jetzt endlich auch die SSW 13. Endlich, endlich ;-) Also, wenn das Bäuchlein wächst, dann würde ich mir keine Gedanken mehr machen, ob was schiefgelaufen ist. Sieht doch gut aus. Ist jetzt meine 2. SSW und bei mir sieht man auch schon den Bauch. Mittlerweile werde ich auch drauf angesprochen. Hatte am Montag (13+0) meinen letzten US (meine FÄ macht tollerweise jedesmal Fotos) und da war alles super. Man kann schon richtig viel erkennen und das Kleine hat sich bewegt und rumgezappelt und das kleine Herzchen geschlagen... Süß. Angeblich soll man in ca. 2 Wochen die ersten Kindsbewegungen spüren können, aber das Geschlecht konnte man natürlich - noch nicht erkennen.

Freut euch, dass die schlimmste Zeit rum ist (bei mir wars jedenfalls sehr schlimm) und dass das 2. Drittel jetzt beginnen kann.

LG