Was denn jetzt?Bitte um schnelle Hilfe.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von peacock09 29.01.11 - 22:03 Uhr

Guten Abend. Schnell zur Sache. NAchdem mein Kleiner (1 Jahr) seit ca. 10 Tagen an Durchfall leidet wurde bei ihm über eine Stuhlprobe der Darmvirus Cloridium difficile festgestellt. So sagte mir meine Kinderärztin am Freitag am Telefon. DA er aber weiterhin normal isst , trinkt und bei guter Laune ist, soll ich mir keine Gedanken machen und ihm Schonkost verabreichen. Am Montag muss ich zu ihr für die U6. Jetzt habe ich ein wenig gegoogelt. Da heißt es, dass es sich um einen Krankenhauskeim handelt (wir waren aber nciht dort) und dieser sehr schlimm sein "kann" und sogar bei längerem Verlauf meldepflichtig ist. Jetzt mache ich mir doch große Sorgen. Wie schlimm ist denn dieser Erreger jetzt ? Hat jemand Erfahrung damit gemacht und kann mich ein wenig beruhigen?!?! Oder auch nicht ?!?!

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Antworten.
Peacock09 (die leider gerade arbeiten musss)

Beitrag von pechawa 29.01.11 - 22:20 Uhr

Hallo,

du meinst wahrscheinlich "Clostridium difficile" - schau mal hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Clostridium_difficile

Hat dein Kleiner vor Kurzem ein Antibiotikum erhalten? Das o.g. Bakterium befindet sich in häufig in der Darmflora, aber erst wenn diese gestört ist - z.B. durch die Gabe von Antibiotika - vermehren sie sich und Durchfall ist die Folge.
Deine Ärztin hat recht, du brauchst dir keine Gedanken zu machen. Ich würde allerdings dem Kind etwas geben, was seine Darmflora aufbaut, bespreche das mal mit deiner KiÄrztin. Wenn sie dir nichts empfehlen kann, such dir einen Homöopathen oder Heilpraktier,

LG Pechawa

Beitrag von phili0979 29.01.11 - 22:22 Uhr

Huhu

kann deine Sorge gut verstehen und gute Besserung deinem Kleinen.

Ich selbst kenne den Virus nicht. Unser Sohn hatte bisher nur 2 mal den Norrovirus und war deshalb stadionär im KH.

Aber so lang er nocht isst, könnte ich mir vorstellen dass es reicht wenn er am Mo nochmal untersucht wird. Das erste womit Kids ja aufhören wenn ihnen was fehlt ist das Essen, solang das also noch klappt...
Sollt er jedoch aufhören mit trinken, lethagisch werden usw. (so war es bei unserem) fahr mal in die Klinik. Geb ihm mal Holundersaft, dass soll allgemein gegen Durchfall helfen und mach eine Prise Salz rein, wegen der Salze die dem Körper bei magen- Darm Erkrankungen verloren gehen.

aber ich bin kein Arzt!;-) Deshalb hör auf dein Gefühl, wenn das sagt du willst ihn vor Montag nochmal einem Arzt vorstellen dann mach das!

Lg Philine

Beitrag von peacock09 29.01.11 - 22:37 Uhr

Vielen DAnk. Ja, ich meine Clostridium.. natürlich. Ja, als Mama macht man sich Sorgen aber ich kann nicht verstehen wie er sich den geholt haben will. Er hat kein Antibiotika bekommen, war nicht im KH. Ich weiß auch nicht.Ach MOment.. ist Fiebersaft (Paracetamol) auch ähnlich wie Antibiotika? Den habe ich ihm gegeben. Zwei Abende hintereinander.
Ja, ich werde Montag nochmal genauer nachfragen. Ihr macht mir ja ein wenig Mut, das ich meine Nachtschicht ohne Sorgen weitermachen kann. Er bekommt 1x am Tag Kapseln (???) um die Darmflora wieder aufzubauen....ansonsten nichts. Das Problem ist auch das er schon immer ziemlich "zart" war. Er hat also für solche Erkrankungen auch nicht viel zuzusetzen. Na, auf jeden Fall vielen Dank für eure Antworten.
LG "die etwas beruhigte" Peacock09#zitter

Beitrag von nana13 29.01.11 - 22:58 Uhr

hallo,

"nur" weil es ein krankenhaus keim ist heist das nicht das man ihn auch wo anders auflesen kan.
evt hatte er mit jemandem kontakt, und sei es nur beim einkaufen, der im kh diesen erreger eingefangen hat.

wünsche gute besserung

lg nana