bin so sauer, jetzt bin ich verzweifelt.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von darkangel12345 29.01.11 - 22:10 Uhr

hallo, werde wahrscheinlich icsi machen müssen. ne freundin von mir ist schwanger geworden innnerhalb von 3 monaten nach absetzen der pille, und jetzt sagt sie mir so blöd, warum kinderwunsch klinik? habt ihr soviel geld? warum nimmt ihr kein fremdsperma? hallo??????? soll ich fremdsperma nehmen obwohl mein mann durch hilfe mit mir ein kind bekommen kann? kostet in bielefeld 1800 euro bei verheirateten hab ich unter der kinderwunschklinik in bielefeld gelesen. nur weil sie schwanger geworden ist, redet sie so. das macht mich so fertig. sie ist erst 22 jahre alt und ich im märz 28. soll ich deswegen kinderlos bleiben nur weil es soviel geld kostet?
was haltet ihr davon? warum redet sie so?

Beitrag von peo 29.01.11 - 22:24 Uhr

hallo nicht aufregen das hat keinen sinn mit menschen zu reden die mal einfach so schwanger werden was koennt ich da auch oefters durchdrehn aber die haben null ahnung von unsrer gefuehlswelt u das schlimmste ist sie versuchen es erst garnicht in uns hineinzu versetzen kotz wuerg.der spruch wo alles heilen soll Das wird schon? ??????koennt kotzen aber das beste schweigen red nur mit leuten wo du weisst da hast du immer ein offenes ohr.so wie hier bei uns maedels sitzen im selben boot.fuer uns kommt auch nach 25monaten ueben u schlechtem sg nur icsi in frage aber he siehs als chance du hast die chance mit deinem schatz ein leibliches kind zu haben.fremdsperma brauchen wir nicht drueber reden. wuensche euch ganz viel glueck 2011 unser jahr.alles liebe tanja

Beitrag von darkangel12345 29.01.11 - 22:31 Uhr

danke für deine antwort, aber das hat mich so bedrückt, das ich schon fast keine icsi mehr machen will/wollte. und ob es auch durch isci klappt ist auch fraglich. haben 4000 euro gespart. aber nicht für icsi geplant sondern so, falls mal was ist, zum glück. reicht für 2 mal und dann stehe ich da wenn es nicht geklappt haben sollte.

Beitrag von peo 29.01.11 - 22:47 Uhr

genau wie bei uns 5000 euro gespart wie bei dir wenn man mal was braucht u bei uns reicht das geld nur fuer einmal da wir nicht verheiratet sind soviele haben gesagt oh man soviel geld was wenn es nicht klappt aber ich geb nicht auf das unsre traum egal was er uns kostet selbst wenn wir kredit dafuer aufnehmen wir gehn den steinigen weg. natuerlich denk ich auch oh man das geld aber ich denke einmal positv das ist es wert.geb nicht auf kaempfe moechte nicht sagen in ein paar jahren haettest du oder oder.oder was meinst du?man wird im leben so oft nicht gefragt u oft gibt es keinen ausweg wir haben einen u ok er kostet viel geld aber wenn ich hier maedels seh wo zick icsis hintet sich haben u sicher auch nicht alle milliardaere sind aber hut ab sie kaempfen u wie!!!!allso das spornt uns an wir geben nicht auf.es geht immer weitet hauptsache du hast starken partner muesst euch gegenseitig stuetzen.kaempfe!!!t

Beitrag von darkangel12345 29.01.11 - 22:51 Uhr

heiratet doch vorher schnell. dann hast du geld für 2 mal. ich bin auch noch nciht verheiratet. heirate aber im märz bevor ich es machen lasse. sage aber schon immer mein mann. :-)

Beitrag von peo 29.01.11 - 23:00 Uhr

sind verlobt seit august wollen heiraten aber nicht ueberstuerzt u nicht des geldes wegen zudem ist mein MANN grinz spanier u wir wollen in spanien heiraten u somit muss das geplant sein.unser wunschdenken heiraten unter spanischer sonne und in einem tag vereint die taufe unsres ersten kindes.ja das waer es! !!!koennen viele auch nicht verstehn aber uns egal jeder wie er denkt aber man heiratet zumindest wir aehhhh nur einmal im leben. verstehst du?

Beitrag von darkangel12345 29.01.11 - 23:10 Uhr

klar verstehe ich. bin auch nur verlobt seit über 2 jahren. mein freund ist libanese. aber wir heiraten hier, denn nach libanon ist der flug sehr teuer. 700 euro pro person. und das nur zum heiraten. mach es so wie du für richtig hälst und lass dir nichts anderes einreden. aber so haben wir beide viel ähnlichkeit. mit geld gespart, beide verlobt und beide wollen wir icsi. was heisst wollen, wenns nicht anders geht.

Beitrag von peo 29.01.11 - 23:30 Uhr

privat nachricht angekommen??liebe gruesse tanja

Beitrag von sternenkind-keks 29.01.11 - 23:29 Uhr

dann sag deiner "lieben" freundin schöne grüße, und das der ganze "spaß" mit fremdsperma nochmal 2000 euro extra kostet!

unglaublich wie "dämlich" einige leute in ihren äußerungen sind, ehrlich.

warum sie so redet? weil sie die sehnsucht nach einem kind von dem mann den sie liebt nicht kennt!

Beitrag von motmot1410 30.01.11 - 10:24 Uhr

Warum sie so redet? Na ganz einfach: Sie ist naiv, dumm und uninformiert #schein
Eine künstliche Befruchtung mit Fremdsperma ist keineswegs günstiger, als eine ICSI mit dem den Spermien des Ehemannes. Außerdem sind die Chancen auch nicht zwingend besser. Mit Fremdsperma würdet ihr vermutlich erst einmal eine IUI machen und da sind die Chancen einfach geringer, als mit einer ICSI.
Außerdem dürften die Ärzte diesen Weg mit euch noch gar nicht gehen. Die Musterrichlinien für künstliche Befruchtungen setzen für den Weg mit Fremdsperma nämlich erst einmal das Ausnutzen von den anderen Wegen voraus. Ausnahme: Es sind einfach keine Spermien mit denen man Erfolg haben könnte zu finden.
Und dann sollte Deine Freundin sich doch auch einmal Gedanken darüber machen, welche Belastung die Behandlung mit Fremdsperma für eure Beziehung und das daraus entstehende Kind sein könnte.
Auf Fremdsperma sollte man immer nur im äußersten Notfall zurück greifen und nicht leichtfertig.
Vermutlich gehört sie auch zu der Fraktion, die glauben ein Adoptivkind wäre für seine Adoption "abgrundtief dankbar" und alles wäre super, wenn man einem solchem Kind müsste man nur ein "warmes Zuhause" geben. Ich gebe zu, dass das jetzt nicht direkt mit dem Thema zu tun hat. Es geht mir nur darum zu verdeutlichen wir naiv viele Menschen über das Thema "Aufnahme eines fremden Kindes" umgehen und denken, dass ein Kind seine Herkunft nicht interessieren würde. Das ist halt in den allermeisten Fällen nicht so und auch darüber sollte man sich Gedanken machen eh man auf Fremdsperma zurückgreift. Warum aber so kompliziert, wenn es auch einfacher gehen würde? Sollte sie noch einmal so etwas Dummes von sich geben, dann hast Du nun genug Argumente, um sie blöd aussehen zu lassen #schein
Ihr seid auf dem richtigem Weg und über alles andere könnte ihr euch Gedanken machen, wenn es mit der ICSI nicht klappen sollte. Aber so schlecht stehen die Chancen ja gar nicht ;-)

Beitrag von karinundfabian 30.01.11 - 11:07 Uhr

Ich sehe das genauso. Wir alle hier im fortgeschrittenen KIWU haben ein Problem mit der natürlichen #schwangerschaft! Viele können das einfach nicht verstehen, bzw. wollen es auch nicht verstehen. Das Leben ist nicht immer gerecht und immer einfach!
Es gibt so viele Paare die es einfach wegen verschiedener Faktoren nicht schaffen auf natürlichem Wege #schwanger zu werden.
Ich finde es von deiner "Freundin" gemein und rücksichtslos sowas zu sagen. Es verletzt einen nur!
Ich kenne solche Äußerungen auch! Deshalb weiß ich wie du dich jetzt fühlst!

Lass dich mal #liebdrueck mit den Worten du bist nicht alleine!

Beitrag von rotes-berlin 30.01.11 - 12:09 Uhr

Das ist einfach nur dummes Geschwätz von Leuten die keine Ahnung haben.