Alkohol kurz nach ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mellidiemel 29.01.11 - 22:30 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe mal eine drinegnde Frage an euch.
Heute war ich auf einer Familiengeburtstagsfeier und habe leider ein bisschen in der geselligien Stmmung nber den Durst getrunken. Was meint ihr dazu?
Ich meine, ich nhabe erst heute gelesen, dass es unbedenklich ist, wenn an kurz nach ES und evtl. Befruchtung noch mal ne "Party" feiert, da dfas Baby ja noch untrewegs st und noch nicht an den mütterlichen Körper "angedoclt" hat. Kann ein kleiner Alkoholrausch (bin schon fast wieder nüchtern) trotzdem Probleme machen,
Bin im ersten Übungszyklus. Bin aber sehjr optimistisch, da unser Timing perfekt war und mein Frauenarzt auch meinte, dass alles perfekt vorbereitet wätre in meinem Körper.
Hatte kaut FA vorgestern und laut Urbia gerstern meinen ES:

Wie denkt ihr darüber???

Liebe Grüße
Melli#winke

Beitrag von wartemama 29.01.11 - 22:33 Uhr

Nein, da solltest Du Dir keine Gedanken machen. Erst ab einem positiven Test solltest Du die Finger davon lassen. ;-)

Ich möchte Dir nicht alle Hoffnungen nehmen, aber denke daran, daß pro Zyklus nur eine Chance von 20-25% besteht, schwanger zu werden (selbst, wenn das Timing perfekt war). #blume

LG wartemama

Beitrag von mellidiemel 29.01.11 - 22:41 Uhr

Da hast du vollkommen recht. Vielleicht ist es auch die erste Euphorie, wenn man gerade angefange hat. Mich iritiert nur so: Vorgestern war icdh beim FA und der meinte: Ihr Eibläschen ist schon so reif, wes wird heute noch springen. Veilleicht werden Sie heute noch schwanger und wir sehen uns bal zur Scheangerschaftsfeststellung!" Er klanfg so üerzeugt! Oder ist bdas bei Frauenärzten allgemein so?

Beitrag von wartemama 29.01.11 - 22:49 Uhr

Das ist normal.... vielleicht gehörst Du ja auch wirklich zu den Glücklichen, die gleich im 1. ÜZ schwanger werden. :-)

Beitrag von mellidiemel 29.01.11 - 23:02 Uhr

Mein gott, klang mein letzte eintarg alkoholgeschwängert ;-) (Rechtschreibung gleich null).
Ich hoffe, dass es so ist wie du sagts.
Ich war schon zwei mal schwanger (immer noch gleicher Partner) und musste abtreiben. Lange Wartezeiten, bis es dieses Mal klappt, halte cih bestimmt nicht aus.
Hoffe nur, dass mein "Trinken" heute Abend einem evtl. schon entstandenen Baby nichts tut (da es ja noch nicht in der Gebärmutter angekommen sein kann).