frage wegen kiga toilette.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von grawalo 29.01.11 - 23:02 Uhr

wer kann mir helfen und mir ein tipp geben was ich machen kann.

in unserem kiga gibt es keine wc brillen. es heist aus hygenischen gründen oder gesetz. was kann man da noch machen das meine maus da drauf geht?

danke für eure hilfe lg regina

Beitrag von knutschkugel4 29.01.11 - 23:05 Uhr

#schock#schock#schock
sitzen da die kiddys auf der blanken keramik#schock#schock#schock


also unsere haben toibrillen#kratz
und abends wird diese desinf.


an deiner stelle würde ich da mal beim träger nachfragen#kratz#kratz#kratz


ich wollt mich auch nicht auf die blanke keramik draufsetzten
und hyg. hin oder her-wenn nicht gescheid gereinigt wird -hängen die bakterien auch auf der karamik


lg dany

Beitrag von grawalo 29.01.11 - 23:17 Uhr

Das ist so die müssen auf die keramik sitzen. habe das auch schon dem träger gesagt und der sagte mir das dies aus den hygenischen gründen keine wc brille gibt.

was kann ich tun?

lg regina

Beitrag von anarchie 29.01.11 - 23:39 Uhr

Hey...

kauf für 5 Eur so nen Plastikaufsatz-Kindersitz.
Name deiner Tochter drauf und mitgeben - kann sie ja sicher alleine, falls die erzieher quertreiben.


das geht ja mal garnicht!!!!!

lg

melanie

Beitrag von bensu1 29.01.11 - 23:43 Uhr

so würd' ich es auch machen.

igitt! ich würde mich ebenso weigern, mich da draufzusetzen.

lg
karin

Beitrag von grawalo 29.01.11 - 23:48 Uhr

wenn du so ein sitzverkleinerer meinst was bei den grossen toiletten benutzt wird.

die passen nicht das habe ich auch schon probiert.

lg regina

Beitrag von cludevb 30.01.11 - 13:42 Uhr

Hi!

Bei uns ist es auch so dass es keine Klobrillen gibt. Die Zwerge sitzen tatsächlich auf dem Keramik - bis auf dass es bei uns noch mit leichtem Gummi ausgestattet ist, damit sie sicher sitzen - also deutlich noch schlechter zu reinigen.

Klo-Sitze passen nunmal nur auf "normale" Klos, im Kindergarten gibts aber doch die kleinen Kindertoiletten in Kindergrösse, wird keiner draufpassen...

hab unten gerad schon geschrieben: ich bin froh dass sich das problem bei mir nicht stellt, da ich nur jungs habe und der grosse dort im Stehen pinkeln kann und darf. hat auch noch nie jemand angemerkt obwohl es bekannt ist. sollen sich hüten.

LG Clude mit Kidz (4 und 1,5)

Beitrag von katharina-kluge 30.01.11 - 07:56 Uhr

#schock

Hallo!

Das ist doch nocht normal! In der KiTa meiner Tocher ist auf jedem Klo eine Brille!!! Aus hygiene hin oder her, die Kids können doch nicht auf der blanken Keramik sitzen. es muß doch so oder so sauber gemaucht werden, wo ist denn der Unterschied, ob man die Brille putz oder die Kloschüssel direkt?
Ich würde mal fragen, ob sie dir diese Hygieneverordnung mal zeigen könnten. Ich habe davon jedenfalls noch nie gehört.

LG Katharina

Beitrag von schlumpfine23 30.01.11 - 08:55 Uhr

Guten Morgen!

Meiner Kenntnis nach gibt es so eine generelle Vorschrift nicht. Jede Kita muss einen Hygieneplan erstellen und festlegen, in welchen Abständen was gereinigt wird und welche Maßnahmen sie durchführt.

..vielleicht hat eure Kita das für sich so bestimmt..?

Ist denn deine Tochter die einzige, die Probleme mit den Toiletten hat?
Ich würde mich mal mit anderen Eltern austauschen und zusammentun, um dann mit dem Träger zu sprehen. Vielleicht könnt ihr euch auch erkundigen, ob es da "Sondervorschriften" gibt, z.B. beim Gesundheitsamt oder so.

Finde das wirklich komisch und habe das auch noch nie gehört. Auf so eine Toilette würde ich mich auch nicht setzen.

Ansonsten..Töpfchen mitgeben und die Erzieher müssen es leeren..#rofl
( nicht so ernst gemeint )

Viel Glück! #winke

Beitrag von fruehchenomi 30.01.11 - 10:25 Uhr

So einen Käse hab ich ja noch nie gehört. In allen Kindergärten, die ich kenne bei uns, sind selbstverständlich Klobrillen drauf, auch bei meiner Enkelin in der Kita..... Die kann man genauso sauber halten, so ein Quatsch.
Ich würde die Erzieher wirklich fragen:
1. wo steht das, wer hat das angeordnet, ich möchte das schriftlich sehen.
2. Was machen Sie dann, wenn ein Kind lieber einmacht, als auf so eine Toilette zu gehen ?

Was sagt denn die Elternvertretung dazu ?
Bäääh - ich find das unmöglich.
LG Moni

Beitrag von kathrincat 30.01.11 - 12:50 Uhr

ne, sowas kann es doch nicht geben. was sagt der träger dazu?

Beitrag von cludevb 30.01.11 - 13:38 Uhr

Hi!

Bei uns gibts auch keine Klo-Brillen aus irgendwelchen Gründen. Dann vergessen auch gern mal die Kleineren nach dem Klo-Gang abzudrücken etc... auf gut deutsch hygienisch ist was anderes, es lebe die Verbreitung von Krankheiten im Kindergarten #schwitz

... aus dem Grund bin ich echt froh dass ich Jungs habe. Ich gehör zu den Muttis die sagen: "ja mein Sohn, im Kindergarten, Supermarkt und auf dreckigen Klos darfst du im Stehen pinkeln".

Deutlich Hygienischer als alles andere. ich bin mir nämlcih sicher dass die erzieher nicht 50x am morgen mit Sagrotan die Klos reinigen... ich bin da sonst nicht so penibel mit Desinfizieren und co, aber auf alle Klos, die völlig "fremde" benutzt haben, setzt sich von uns keiner drauf, auch meine Söhne nicht.

Es hat übrigens im Kindergarten auch niemand angemerkt dass er im Stehen pinkelt (natürlich hab ich ihm gleichzeitig beigebracht WIE man so sauber pinkelt :-P). Die sollten sich hüten.
Er wartet auch mit dem grossen Geschäft bis zu Hause weil er sich dort nicht - ohne klobrille - hinsetzen mag.

Bei Mädels ist das natürlcih so ne Sache... wenn es Klobrillen gäbe würd ich der Kleinen einfach ein Reisepaket Sagrotan-Tücher mitgeben :-P
... aber so... nur auf die Klo-Umrandung hinsetzen stell ich mir echt unbequem vor.
Also so oder so: ich denk ich hätte mich mit dem KiGa - wenn ich ein mädel hätte - wirklcih in den Klatten. ohne Klobrille ist es meiner Meinung nach deutlich ungygienischer als mit.
Nicht umsonst sind die "normalen" Toiletten die man in Restaurants, Cafes etc antrifft meist mit Klobrille und Desinfektions-Gel ausgestattet.

Wirklichen Rat konnte ich dir leider nicht geben aber mich mal über diese anti-klobrillen-abart ausmeckern :-P

LG Clude mit Kidz (4 und 1,5)

Beitrag von moulfrau 30.01.11 - 18:57 Uhr

Hi,
bei dem Großen und auch beim Kleinen im Kiga sind auch keine Klobrillen.

In meinen Schulen, damals und auch heute, auch nicht. Ich dachte das wäre überall so, halt aus hygienischen Gründen.

Gruß Claudia

Beitrag von nana141080 30.01.11 - 20:04 Uhr

Hi,
das finde ich echt ekelig und habe ich noch nie in einem Kindergarten oder in einer Schule gesehen.
In dem Kiga meiner Jungs wird von einer Hauswirtschafterin und einer Putzfee die Toilette mehrmals tgl. geputzt. Und in anderen Kigas auf jedenfall jeden Abend. Das reicht völlig. Ich würd mich da mit anderen zusammen tun.

Schau mal hier, vielleicht ist das ja was:

http://www.jako-o.lu/mb3_media/3/551/c/d/2/671738_2.jpg

http://www.mytoys.de/catalog/search?query=toilettensitz&productsPerPage=20


DIESER soll sehr klein ausfallen:

http://www.amazon.de/N%C3%BBby-WC-Sitz-Farbe-nicht-w%C3%A4hlbar/dp/B000MQVMBI/ref=sr_1_19?ie=UTF8&qid=1296414128&sr=8-19

LG Nana