abpumpen klappt nicht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamalein1981 29.01.11 - 23:18 Uhr

Huuhuuu,

hab mir die Avent Isis Handpumpe geliehen. Es kommt kein einziger Tropfen. Woran kann das liegen???

LG; Tina

Beitrag von pumagirl2010 29.01.11 - 23:30 Uhr

Huhu bei mir hats mit der handpumpe auch nicht funktionier hab mir bei der apo eine elektrische ausgeliehen fürn paar wochen woran es liegt weiss ich nicht#winke

Beitrag von anarchie 29.01.11 - 23:32 Uhr

Hallo!

Viele Frauen haben Probleme ihre Milch loszulassen, wenn kein baby an der Brust ist...einige können nie pumpen..

ich bin auch so eine!
Ich hahte immer reichlich Milch, stille beriets das 3. Mal tandem und es reicht iMMER - trotzdem kommt beim Pumpen kaum was, das war noch nie anders.

Du kannst versuchen, an dein kind zu denken...die Brsut vorher wärmen, evtl auch das Kind den MSR auslösen lassen und dann an die andere Seite anlegen , wenn ihm die reicht, und parallel pumpen, oder ben direkt nach dem stillen, wenns noch fliesst...

ich geh mal davon auch, dass du techn isch alles richtig machts;-)

lg


melanie

Beitrag von mamalein1981 29.01.11 - 23:38 Uhr

Huhu,

danke euch.

Das Problem ist, dass ich ab April Nachtdienste mache, aber nur 7 im Monat. Da ist sie ein jahr. Da sie noch nachts trinkt, wollt ich abpumpen:-(

Beitrag von anarchie 29.01.11 - 23:41 Uhr

bis April ist ja noch was hin...

versuch doch wirklich direkt nach dem stillen noch was zu sammeln, kannst du ja einfrieren...

manchmal geht ausstreichen auch besser...

Beitrag von mamalein1981 29.01.11 - 23:46 Uhr

Dann noch das Problem, dass das trinken aus der Flasche nich nicht klappt:-(

Beitrag von anarchie 30.01.11 - 10:09 Uhr

muttermilchbecher?

Beitrag von mimilotta1976 29.01.11 - 23:37 Uhr

Huhu Tina,
merkst du denn, daß die Milch einschiesst?
Am besten machst du es dir gemütlich, ohne Stress
und Hektik.
Mir hat es geholfen, wenn ich dabei meine Tochter
angeschaut habe.
http://www.urbia.de/magazin/baby/stillen-und-ernaehrung/muttermilch-abpumpen-so-geht-s?page=2
Liebe Grüße
Mimi

Beitrag von schlange100000 30.01.11 - 07:22 Uhr

Eine Pumpe saugt nie so wie ein Baby...ich hatte eine Elektrische u. da sind immer nur ca. 20ml raußgekommen.....ich bin bald verzweifelt...für die 20ml habe ich aber fast ne halbe Std gepumpt....ich habe es dann aufgegeben, weil das macht die Nervlich dann irgedwie kaputt... und das wollte ich meinem Kind nicht antuen...ich hab dann abgestillt..!!

Lg #blume

Beitrag von schnattrinchn 30.01.11 - 08:47 Uhr

hi!

versuch es doch einmal damit : wenn du einmal dein mäuschen (vielleicht wenn es schläft) auf deinen schoß legst und dann versuchst abzupumpen. die nähe von deinem herzchen kann evtl. dafür sorgen das die milch besser einschießt / abzupumpen geht.
dann vielleicht vorher noch etwas stilltee trinken...
so mache ich es ab und zu mit emma, wenn das pumpen gar nicht geht.
vielleicht klappt es ja auch bei dir?

lg, schnatti mit emma (heute 16 wochen)#verliebt#winke

Beitrag von nsd 30.01.11 - 10:04 Uhr

Hi!
Ich hatte das Lactoset von Medela als Handpumpe, da kam auf einer Seite in 30 Minuten 10ml. Dann habe ich die elektrische Pumpe aus der Apo von Medela geholt und habe auf einer Seite 50´ml in 10 Minuten. Ich habe dann beide Seiten gleichzeitig abgepumpt und hatte immer so 90-130ml in 10 Minuten. Zu der Zeit meist mehr als meine Maus pro Mahlzeit getrunken hat. Mit der Pumpe hatte ich meist nach 10-15 Sekunden die ersten Milchtropfen.

Es kann auch an der Pumpe liegen. Wenn du viel abpumpen musst (ich habe 2 Wochen voll abgepumpt), dann würde ich dir eine elektrische Pumpe empfehlen.

Beitrag von melanie-1979 30.01.11 - 11:22 Uhr

Probiers mal mit ner elektr. Pumpe aus der Apotheke. Ich hatte immer alle 3 Std. 200 ml oder mehr.
Merkst Du das Deine Brüste hart werden ??