Könnt ihr mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuffeltier79 30.01.11 - 07:35 Uhr

Hallo ihr alle,

bin echt verwirrt!
Vieleicht hat auch eine von euch sowas schon mal erlebt und kan mir helfen.
Ich bin 31J. und habe noch einen Kinderwunsch.
Also ich habe einen einen ZK von 29-31 Tagen, in diesem Zk war alles anders als sonst.
Hatte um den Zyklustag 15-17 mein ES, bei ES+5 bekamm ich schmerzen in den Brüsen. Am ES+8 kammen dann Übkeitund
Unterleibstechen dazu. Seit ES+14 häufies Wasser lassen war total in vofreude. Nun is volgendes heute morgen (Zyklustag 31) als ich meine Basaltemp. gemessen habe lag sie noch bei 37 und meine Mens setzte ein.
Mein problem ist ich habe immer noch Brustschmerzen, Unterleisschmerzen, Übelkeit und häufiges Wasser lassen. Normalerweise wenn meine Mens eisetzt liegt meine Basaltemp bei 36,5/36,6 und habe auch keine geschwollenen Brüste, Übelkeit, häufiger Hahndrag oder ähnliches!

Was kann das bedeuten?

Besten Dank im vorraus

Beitrag von gutrun 30.01.11 - 07:39 Uhr

Guten Morgen,



vielleicht geht deine Tempi morgen ja runter.
Ansonsten gehe doch mal zu deinem FA und kläre es ab.

schönen Sonntag dir.


lg gutrun

Beitrag von schnuffeltier79 30.01.11 - 07:45 Uhr

Ja das werd ich dann machen danke. Dir auch noch einen schönen Sonntg:-)

Gruß Simone

Beitrag von jwoj 30.01.11 - 07:55 Uhr

Ist es wirklich die Mens, also sind es wirklich mensartige Blutungen (frisches Blut und viel) oder sind es eher noch Schmierblutungen?

Ansonsten kann es schon mal sein, dass die PMS ein wenig länger anhalten und nicht direkt mit der Blutung verschwinden.

Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ja mal testen. Man wird dir hier nur schwer vorausssagen können, ob du vielleicht trotz Mens schwanger bist.

Viele Grüße!

Beitrag von schnuffeltier79 30.01.11 - 08:25 Uhr

ja es sind mensartige Blutungen leider#schmoll. Hatte halt noch nie PMS das ist eine neue Erfahrung und sehr enttäuschend :-(

Beitrag von mamamuc 30.01.11 - 07:58 Uhr

Also bei mir geht die temperatur oft auch erst am ende der mens runter...

Beitrag von wunschwuermchen 30.01.11 - 08:17 Uhr

Hallo!

Habe auch schon oft gehört, dass man schwanger sein kann, obwohl man seine Mens noch hat. Aber ich glaube, dann sind die Blutungen nicht so stark wie sonst!

#winke

Beitrag von schnuffeltier79 30.01.11 - 08:29 Uhr

hi,

ja gehört habe ich es auch aber vorstellen kann ich s mir nicht das ich schwanger bin dafür ist die wohl zu stark :-(