krank.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lulaby89 30.01.11 - 08:02 Uhr

guten morgen an alle #winke

ich hatte letzte woche berichtet das ich 2x positiv getestet habe der strich aber sehr leicht war u ich nicht sicher war.
Paar Tage später habe ich meine mens bekommen.
Darauf hin haben einige gesagt es kann ja auch trotzdm eine schwangerschaft vorliegen, da ich aber den glauben daran doch irwie verloren habe hab ich auch nicht nochmal getestet.
Jetzt bin ich seit gestern krank u platt, habe ohne nachdenken einfach schmerzmittel u aspirin complex genommen....und plötzlich zwackt mich da mein schlechtes gewissen.#klatsch
Hab irwie n komisches gefühl im unterbauch....obwohl ich immernoch eine leichte blutung habe, bereits seit 4 Tagen...
Einen Test hab ich nicht hier...
Meint ihr falls ich doch s bin können die medis meinen Kind was anhaben? #zitter
ich hab das gefühl ohne überstehe ich den tag nicht :-)
ich weiß auch nicht ob ich dem arzt morgen meine vermutung sagen soll, wennes niht so ist hält der mich ja auch für bekloppt...
andererseits glaub ich selber nicht an eine schwangerschaft...:-[

bin verwirrt u wollte mich einfach ma mitteilen....#bla

LG Lulaby

Beitrag von kleine-georgie 30.01.11 - 08:14 Uhr

Hey Lulaby,

hab in den letzten Tagen gelesen, dass es in den ersten SS-Wochen gilt: Alles-oder-Nichts-Prinzip. Entweder überlebt es oder nicht. Schaden gibt es zunächst nicht.

Hoffe, ich konnte helfen.

Lieben Gruß