Sst falsch positiv?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puckili 30.01.11 - 09:38 Uhr

Hallo, seit ein paar Monaten haben wir die Pille abgesetzt und ich bin nun seit ein paar Tagen überfällig.eigentlich dachte ich dass ich meine Tage bekomme,weil ich zwischendurch immermal ein ziehen im Bauch hab.heute morgen habe ich dann einen Test gemacht, der ganz klar positiv ist. Ich habe vor lauter zittern aber den Streifen einige Sekunden tiefer als bis zur blauen Linie reingehalten.kann er deshalb positiv sein?zum Glück ist heute verkaufsoffener Sonntag,sodass wir noch einen Test holen können.aber nicht dass er dann nich positiv zeigt,weil es nicht der morgenurin ist?!? Habt ihr Erfahrung damit?

Beitrag von klonoa25 30.01.11 - 09:42 Uhr

Isr mir auch schon passiert, das ich den streifen über die Makierung reingehalten hatte, aber der zweite und dritte waren dann auch positiv.
Melde dich mal wie der zweite Test ausgefallen ist.

Beitrag von jwoj 30.01.11 - 09:43 Uhr

Ich glaube, dann wäre er eher ungültig als falsch positiv.
Wenn der Test ganz klar positiv war, dann kannst du dir heute einen Frühtest (10-er) holen. Der müsste dann auch mit Nachmittagsurin positiv sein.

Viele Grüße!

Beitrag von 5kids. 30.01.11 - 09:44 Uhr

WEnn das Hormon HCG nicht vorhanden wäre,wäre der Test auch nicht positiv ausgefallen ;-)

Demnach: Herzlichen Glückwunsch! #herzlich
Willkommen im Kreis der Schwangeren #verliebt


LG
Andrea

Beitrag von puckili 30.01.11 - 09:48 Uhr

Oh mein Gott ich bin so aufgeregt!!!!ich melde mich heute Nachmittag mit dem neuen testergebnis!! Stimmt es dass wenn der erste Tag meiner letzten Regel am 31.12.2010 war, dass man dann schon von der 4ten ssw spricht?

Beitrag von puckili 30.01.11 - 09:57 Uhr

Oha, danke für den Hinweis und die Übersicht . Dass man vom 11.Monat spricht wusst ich auch noch nicht:-D

Beitrag von 5kids. 30.01.11 - 10:04 Uhr

#rofl
Ja das ist Urbia... im Laufe der Zeit wirst du hier viele hilfreiche Links erfahren.Sieh mal,hab gestern erst gepostet:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3004203&pid=19015453
Viel Spaß beim stöbern :-p

Beitrag von xandra-f 30.01.11 - 09:46 Uhr

Hallo und glückwunsch!
falsch positiv gibt es meines wissens nicht!
ich würde morgen mit morgenurin nochmal testen!!
aber positiv ist positiv!!

Lg alexandra 10ssw

Beitrag von redblackcat 30.01.11 - 09:47 Uhr

also falsch positiv ist eher unwahrscheinlich.
der misst den hcg wert, also wenn du nicht schwanger bist kann der auch nix messen.
ich würtd den test einfach nochmal wiederholen, ich drück dir die daumen #liebdrueck

lg,
jea

Beitrag von fischlein89 30.01.11 - 09:49 Uhr

Mach einfach nochmal einen und dann hast du Gewissheit... wenn du es aushalten kannst dann warte bis morgen früh...

Viel Glück!!!!!

Beitrag von puckili 30.01.11 - 09:52 Uhr

Okay,ich hol 2 einen für heute nachmittag und morgen früh ;-)

Beitrag von fmb 30.01.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

ja, dass mit dem zittern kenn ich :-)

SST sind eher falsch neativ als falsch positiv! Deshal wird beim Frauenarzt für ewöhnlich (bei Kassen patienten ;-) ) auch kein 2. Test emacht wenn der daheim schon positiv war!

Ich würde trotzdem immer 2 machen, habe sogar insgesamt 3 gemacht, da ich's gar nicht glauben konnte!

Ich wünsche dir von herzen alles gute!

Beitrag von puckili 30.01.11 - 18:19 Uhr

Der zweite Test ist auch positiv!!! Die Linie ist zwar viel schwächer,aber sie ist da :-) wir sind ganz schön überrascht,dass es so schnell geklappt hat. Hoffentlich geht alles gut!

Beitrag von klonoa25 30.01.11 - 20:54 Uhr

Na dann nochmal herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Kugelzeit