Mit 2 Wochen altem Säugling raus bei -6 C?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rina07 30.01.11 - 09:53 Uhr

Hallo zusammen!

Frage steht ja schon oben.
Draßen scheint die Sonne so toll und unsere Große will auch unbedingt raus.
Ist es zu kalt für den kleinen Mann oder geht es wenn ich ihn warm einpacke im Kiwa?

Allen einen schönen Sonntag!

LG Rina

Beitrag von nalle 30.01.11 - 09:54 Uhr

GuMo

Natürlich

Pack ihn richtig schön ein und dann ab nach draussen.Die Luft ist soooo toll ;-)


Viel Spass

Beitrag von nsd 30.01.11 - 09:58 Uhr

Kein Problem.
Warm anziehen und raus. Mach halt keinen 3 Stunden Spaziergang.

Beitrag von unikat2208 30.01.11 - 10:03 Uhr

natürlich..dick einpacken und raus..
gibt nichts besseres als frische luft

Beitrag von bibi081181 30.01.11 - 10:46 Uhr

Hallo, bin überrascht über die Antworten hier ! Mir hat meine Hebamme gesagt das ich bei Minusgraden nicht mit dem kleinen raus soll ! Da die Luft viel zu kalt ist für die lunge der Kleinen ! Jetzt weiß ich garnicht mehr was richtig ist ich bin bis jetzt bei Minusgraden im Haus geblieben !

Gruß Iris

Beitrag von mali888 30.01.11 - 11:18 Uhr

Hebamme hin , Hebammer her. Jede erzählt was anderes.
Die kleinen müssen sich ja auch dran gewöhnen .Schön warm einpacken und dann passt das schon.


Lg

Beitrag von luccielein 30.01.11 - 11:19 Uhr

Also meine Hebi sagte im Geburtsvorbereitungskurs ein Baby unter 5 Wochen sollte nicht raus bei mehr als -5C also bleib lieber daheim

Beitrag von queequeg 30.01.11 - 11:47 Uhr

Was ist wenn wir nen dicken kalten Winter hätten, wo es wochenlang -10 Grad sind?? Darf man da nie an die frische Luft??? DAS finde ich gesundheitsbedenklich....#kratz

Ich würde rausgehen....

Beitrag von tatti20 30.01.11 - 16:03 Uhr

wie sie schon sagt erst wenn er 5 wochen alt ist, ich kenn es zwar bis zur dritten lebenswoche, aber ich würde noch nicht raus gehen
die eine woche kann man auch noch warten.

Beitrag von magnamater 30.01.11 - 19:12 Uhr

GESUNDHEITSBEDENKLICH ????

also ich bin ja eigentlich nur stiller leser aber nachdem ich deinen beitrag gelesen habe musste ich mich echt am stuhl festhalten, denn sonst wäre ich vor lachen runtergefallen.

sag mal, was hast du denn für luft in deiner wohnung?? oder lüftest du nur 1 mal im jahr?? na dann kann ich verstehen das man bei dir nicht länger in der bude sitzen kann.

>>gesundheitsbedenklich<< ich lach mich schlapp

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von schmusimaus81 30.01.11 - 12:49 Uhr

Hallo,

meine Hebamme war auch eben da und ich habe sie auch gefragt, ob ich mit dem Kleinen bei den Temperaturen schon raus darf. Aber im Vergleich zu deinem Baby ist meins erst 2 Tage alt. Sie meinte, ich soll warten bis die Temperaturen nicht mehr im Minusbereich sind. Dann wärs kein Problem.

Liebe Grüße
Antje

Beitrag von nalle 30.01.11 - 13:18 Uhr

BLÖDSINN !


DIESE Luft ( es darf nur nicht nasskalt sein) ist für jedes Baby ob 2 Tage oder 2 Monate das beste was man ihnen geben kann !!!!!!!!!!



Ich stelle meinen sogar bei - grad für 1 std. in den Garten bei der tollen Luft !!!


lg


Beitrag von happy.young.mum 30.01.11 - 14:17 Uhr

Guten Tag,

Meine hebamme meinte auch bei - graden soll ich nicht raus gehen mit dem Wurm.Wenns sein muss dann nur kurze Strecken wie meinen Großen von der Kita abholen und zurück.

Lg
Alexandra