Das Schicksal mag mich einfach nicht!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 30.01.11 - 12:12 Uhr

Huhuuuu,

jaja, das liebe Schicksal. Kann man sich denn auf gar nichts mehr verlassen? #rofl

Noch vor einer Woche habe ich gepostet:

Da war er mal wieder....der Sonntag... ausruhen, faulenzen und viiiiiiiel Zeit zum Rätselraten... Naaaaaa was wird es wohl??? Mädchen? Junge?
Wie immer keine "Einigung". Frauenherz schlägt für Mädchen und Männerherz für Junge. Was also machen?

Die beiden besten Freunde müssen zur Hilfe eilen: bester Freund Glück und beste Freundin Schicksal. Wo seid ihr? Schublade auf, Helferlein Zettel und Stift herausgeholt. Zettel gerecht in der Mitte teilen und auf die eine Hälfte ein grooooooßes M und ein grooooooßes J auf die andere Seite. Beide Hälften sorgfältig und gleichberechtigt zusammen falten. STOPP!!! Glücks- und Schicksalsregeln festlegen. Vater und Wunschäußerer Junge darf 3x ziehen und Mutter und Wunschäußerin Mädchen ebenfalls. Dann beginnt das Orakel. Spannung. Mann beginnt. Trommelwirbel... Tara: M!!! Zweite Runde... Die Luft vibriert vor Aufregung: M... Und dritte Runde: M

Jetzt kommt Glückszieherin Frau beginnt ihre Runde. Boah....Spannung pur. M. Zweite Runde: M und dritte Runde M.....

Naaaaaaaaaaaa? Was das wohl bedeutet?

Spezie Vater mosert zwei Wochen rum. Alles ein Irrtum. Kann nicht sein..... Und es ist wieder ein Sonntag. Kurzerhand werden Freunde wider herausgefordert. Die Glücksformel lautet: J-M-M-M-M-M

Glück und Schicksal haben geurteilt: ES WIRD EIN MÄDCHEN

Und die Moral von der Geschicht? Es gibt Gott sei Dank noch immer zwei Dinge, die der Mensch nicht beeinflussen kann: schwanger werden und Bestimmung des Geschlechts. UND DAS IST AUCH GUT SO!!!

Aber...es war einfach nur spaßig und hat uns viele Momente des Lachens beschehrt!!!!

Viele Grüße

Hex hex!!!!



Und was ist jetzt????? Ich habe diese Woche ein Jungen-Outing bekommen!!! Na wenn mich da das Schicksal nicht kräftig veräppelt hat #aerger

Und wer lacht sich eins ins Fäustchen? MEIN MANN :-[

Einen wunderschönen Sonntag für euch alle

Lg

funkeline 17. SSW :-p#winke

Beitrag von enimaus 30.01.11 - 12:15 Uhr

#freu#freu#freu

Beitrag von lady-aribeth 30.01.11 - 12:30 Uhr

*lach*

Dann stand das M vielleicht für männlich :D

Beitrag von funkeline1976 30.01.11 - 12:32 Uhr

Hihi, jetzt habe ich die Erklärung. Es gab von Anfang an einfach gar keine Option. Junge und männlich. Kein Wunder, dass ich verloren habe!!!#rofl

Beitrag von baby-24 30.01.11 - 12:32 Uhr

danke für die tolle gschichte endlich mal wieder was zum schmunzeln wir bekommen auch einen jungen#winke

Beitrag von himmelrot 30.01.11 - 17:42 Uhr

M stand eindeutig für Männlich.


Aber richtig süße Geschichte...

Mein Freund und ich sind uns einig. WIr beten für einen Jungen (:

Aber ich bin erst 10 Ssw. Und es dauert wahrscheinlich noch ein bisschen bis wir endlich ein Outing kriegen. (: