Mein Sohn (21 Monate) hängt an mir wie eine Klette!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von papa2 30.01.11 - 12:15 Uhr

Nicht das es mir nicht schmeichelt sein „Gott“ zu sein, aber es kann sehr anstrengend sein. Wenn ich da bin beachtet er seine Mutter sehr wenig, wenn er ein „Aua“ hat darf ich ihn nur trösten …

Frage:
Kann das für seine Entwicklung gut sein wenn er sich so sehr auf mich fixiert? Etwas ausgeglichener würde ich es mir schon wünschen. Meine Frau sieht das sehr locker und meint er ist gerade in der Papa Phase.

Beitrag von phili0979 30.01.11 - 13:14 Uhr

Hallo,

ich kann deiner Frau nur zustimmen, wenn sie sagt das ist eine Phase!

Vorallem wenn sie die Hausfrau ist und du den Tag über arbeitest ist es ganz normal wenn ein Kind dann extrem auf den Elternteil fixiert ist den er "seltener" erlebt. Da muss dann alles nachgeholt werden in der Zeit die dafür bleibt!

Es ist toll dass deine Frau das so locker sieht, leider gibt es auch Mütter die das perönlich nehmen und an der Liebe ihres Kindes (zu Ihnen) zweifeln.

Da musst du "durch"! ;-) Genieß es solange es so ist, irgendwann wird es heißen "Geh weg!" und du wirst dich nach dieser Zeit sehen!

Lg
Philine

Beitrag von papa2 02.02.11 - 11:53 Uhr

Danke für die liebe Antwort.
LG

Beitrag von beni76 30.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo

mein Sohn (jetzt 5 Jahre) war schon ganz früh ein Papakind und es bleibt so!
Ich darf ihn zwar auch trösten und so weiter (gezwungenermaßen, weil mein Mann ja oft nicht da ist) aber wenn er es sich aussuchen kann, dann wählt er meistens Papa!
Es gibt selten Tage, an denen ich mal "aktueller" bin, aber das ist halt so!

Viele Kinder sind auf ein Elternteil "besser zu sprechen" fühlen sich ihm verbundener!

Ich glaube auch, dass Du es genißen darfst, zumal Deine Frau auch so locker damit umgehen kann #pro Es gibt genug Muttis, die damit voll Mühe haben!

Dass es anstrengend ist kann ich bestätigen, meine Tochter (auch 21 Monate) ist ein absolutes Mamakind und nimmt mir manchmal fast die Luft zum atmen #schwitz

Heute haben wir auch mal wieder Frauentag und Männertag.... Ich zu Hause mit der Zwergin und Papa mit dem Sohnemann im Miniaturwunderland :-)
Ich glaube mein Mann ist sehr stolz, dass Lino ihn so vergöttert ;-)

Lg
#blume beni