Hilfe BITTE LESEN

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel90 30.01.11 - 12:54 Uhr

hallo mädels.. ich bin heute morgen ausgewacht wegen schwindel wollte dann auf toilette für kleine mädchen aber konnte nicht aufstehen,sobald ich mein kopf hochgehoben habe hat sich alllllleesss gedreht und wenn ich mein kopf grade hingelegt habe auch...irgendwann hat mein mann gesagt komm ich halte dich fest..bin dann irgendwie aufgestanden und habe gemerkt das mich dieser schwindel stark nach links zieht.. habe so angst bekommen und panik das mir übel wurde und ich mich übergeben habe und am ganzen körper gezittert habe,sind zum notarzt die hat gesagt das sie nichts auffälliges sieht meine augen reagieren super und ich kann auch wieder gerade stehen,aber wenn ich mein kopf nach links lege oder so dreht sich wieder alles... die ärzttin hat gemeint sie vermutet gleichgewichtsschwankungen,also wenn die sogenannten "kristale" die eigentlich hinterm ohr frei rumschwimmen, hat sich eins festgeklebt und dadurch kommt dieser schwindel... was soll ich jetzt machen wenns sich dreht bei mir und ich mich heutabend kaum hinlegen kann ?? hat jemand erfahrung ??? habe so panik das mein bauch immerwieder hart wird.. :-(

bitte antwortet mir . danke

lg angel ( 25 SSW )

Beitrag von raevunge 30.01.11 - 12:58 Uhr

Habt ihr eine Klinik mit gynäkologischer Ambulanz in der Nähe?

Ich würde das checken lassen, um ggf Schwangerschaftsvergiftung oder so auszuschließen...

Gute Besserung!

Beitrag von angel90 30.01.11 - 13:03 Uhr

aber wenn ich schwangerschaftsvergiftung hätte,würde ich mich ja die ganze zeit übergeben oder ??? mir gehts ja super nur wenn ich mein kopf nach links lege wirds schlimm .. oder häftige bewegungen mache

Beitrag von sweetstarlet 30.01.11 - 13:06 Uhr

doch würdest du ich war gestern im kh, u.a. weil ich übelkeit u kopfweh hatte und da wurde sofort nach HELLP kontrolliert. die ärtin sagt extra wenn ich erbrechen muss oder schlimmer würd sofort wieder hin. zum glück is alles weg

also bei dir kanns was ganz harmloses sein oder was ganz schlimmes. ab zu doc dann weißte mehr

Beitrag von sweetstarlet 30.01.11 - 13:08 Uhr

sry voll verlesen, hab gelese "würde ich mich ja nicht ganze zeit übergeben"

egal trotzdem doc :-p

Beitrag von funkeline1976 30.01.11 - 13:04 Uhr

Ich würde es auch im KH abklären lassen.

Gute Besserung

Beitrag von enimaus 30.01.11 - 13:04 Uhr

Also ich würde auch in ein KH gehen, in dem man auch nach deinem Baby gucken könnte,würde dich sicherlich auch beruhigen. Vorallem wenn du jetzt immer wieder einen harten Bauch bekommst!
Die nehmen dich da dann auch ernst und kümmern sich um dich und dein Baby!

Wünsche dir alles Gute und vesuch dich nicht zu sehr aufzuregen.

Beitrag von janimausi 30.01.11 - 13:05 Uhr

Ab ins KH.

Ne Freundin hat auf einmal doppelt gesehen.
Is von Arzt zu Arzt gerannt, letzendlich im KH gelandet, dort wurde MRT gemacht und sie hat ne Trombose im Hirn.

Also geh ins KH, es kann nix sein, kann aber auch schon was schlimmeres sein.
Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig und vor allem wenn du behandelt wirst ist dein Stress ja auch geringer, nicht das du noch Wehen bekommst.

LG und gute Besserung...

Beitrag von babymika 30.01.11 - 13:08 Uhr

Hallo

Als ich deinen Bericht gelesen habe, musst ich sofort an meinen Mann denken. Er hatte das auch. Er hatte es allerdings in beiden Ohren, er konnt nicht mal seine Augen unter Kontrolle bringen, hat gekotzt und konnt nicht grade stehn, gehn, sitzen.

Der Doc stellte einen Lagerungsschwingel fest. Das ist genau das, was du beschreibst mit den Kristallen.
Im Ohr in der sogenannten Schnecke sitzen Kristalle die unser Gleichgewicht herstellen, verkleben sie, oder brechen ab wie bei meinem Mann, bekommt das Gehirn 2 verschiedene Meldungen. Einmal die deines Körpers und einmal die deiner Augen. Daher auch die Übelkeit und der Schwindel.
Brauch etwa 2 Wochen bis es weg ist und es gibt spezielle Übungen um die Kristalle wieder an ihren bestimmten Platz zu bringen. Gegen die Übelkeit bei den Übungen hat mein Mann Vomex bekommen.
Ich würde es aber voher auch nochmal vom Arzt/Gyn checken lassen.

Bei meinem Mann kam überigens auch aus heiterem Himmel über Nacht, Morgens war es plötzlich da.

Der Doc meinte meistens geht eine Erkältung vorraus die auf´s Ohr schlägt.

Ich wünsch dir alles Gute

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von angel90 30.01.11 - 13:10 Uhr

hatte das schonmal und dann habe ich so übungen bekommen vom hals nasen ohrnarzt.. das hat gut getan der schwindel war weg .. und nach sooooo langer zeit wieder gekommen...

Beitrag von winniwindel 30.01.11 - 13:14 Uhr

ab ins kh! Lasses lieber abchecken, als das der arzt nachts bei dir eintrudeln muss.:-)
Gute besserung:-)