Frage wegen schlechtem Sperma

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bannabi 30.01.11 - 13:23 Uhr

Hallöchen...
mein schatz hat leider keine gute spermienqualität....

wer ist denn dennoch normal schwanger geworden ohne KiWu Praxis etc.

sonst bleibt uns ja fast nur noch künstliche befruchtung..
weiß jemand wie teuer das ist? und ob das eventuell ganz oder wenigstens teilweise übernommen wird?
heiraten tun wir diesen november...

LG die verzweifelte bannabi

Beitrag von nessa78 30.01.11 - 13:28 Uhr

Hier... Ich...!!!
Mach Dir erstmal keinen Stress. SG sind erstmal Momentaufnahmen und das kann in 2 - 3 Mon. schon ganz anders aussehen.
Wir haben die Diagnose auch bekommen und wir sollten erstmal 6 Mon. warten und dann nochmal untersuchen lassen, wenn sich bis dahin nichts getan hat.
Nebenbei hab ich Persona benutzt.
Naja, was soll ich sagen... einen Monat nach dem schlechen SG war ich schwanger. Mia ist mittlerweile 20 Mon. alt und wir werden bald mit dem basteln an Nr. 2 anfangen.

LG und erstmal Kopf hoch
Vanessa mit Mia

Beitrag von bannabi 30.01.11 - 13:32 Uhr

meinst du es lag am Persona?
weil uns ist das im moment ehrlich gesagt zu teuer...
ovus oder den cb digi oder sowas...

meinst du es reicht ZS beobachten und tempi messen?
langsam verzweifel ich nämlich ein wenig...

seit 5 zyklen mess ich meine tempi und davor 6 monate haben wir nicht verhütet aber auch nicht wirklich auf irgendwas geachtet...

Beitrag von nessa78 30.01.11 - 13:51 Uhr

Durch Persona wusste ich halt genau, wann mein Eisprung ist. Tempi messen war mir einfach zu "umständlich".
Es kann mit Sicherheit nicht schaden, wenn Du ZS beobachtest und ein ZB führst. Probier es einfach und versuch herauszufinden, wann Du Deinen Eisprung hast. Und dann versucht zur richtigen Zeit Bienchen zu setzen.

Habt Ihr eigentlich das SG bei einem Urologen machen lassen oder in einer KiWu-Klinik? Ich hab damals mal gesagt bekommen, man sollte es lieber in einer KiWu-Klinik machen lassen, da Urologen doch meist nicht ganz so gut in dieser Richtung ausgebildet sind und SG's dort auch nicht so wirklich zum alltäglichen "Geschäft" gehören.

Beitrag von haze 30.01.11 - 15:39 Uhr

halöööchen,
wie schlecht war den SG. bei dein mann. bei mein mann sind es 17Mio!!! iCSI wurde empfohlen!!!

Beitrag von nessa78 30.01.11 - 19:57 Uhr

buh, die anzahl habe ich nicht mehr im kopf. sorry, kann es dir wirklich nicht sagen.

Beitrag von lucas2009 30.01.11 - 13:28 Uhr

Versucht es doch mal mit Zink oder Orthomol fertil. Musste mal googeln....

Beitrag von bannabi 30.01.11 - 13:32 Uhr

müssen wir das dann beide nehmen oder nur einer von uns?

Beitrag von lucas2009 30.01.11 - 13:36 Uhr

Du bist süß;-)
ne dein Mann natürlich. Mein Mann nimmz Zink und Folio Forte weil mir Orthomol zu teuer war.
Ich nehme Femibion und Magnesium.
Ich war zwei Monate nachdem wir damit begonnen haben im 9.ÜZ schwanger. Leider MA. Dann im 10.ÜZ wieder schwanger auch mit MA.
Aber die MA´s haben andre Gründe, will damit sagen, das es bei uns seither besser geht.

Beitrag von bannabi 30.01.11 - 13:41 Uhr

bekomm ich das denn alles in der apo?

also magnesium hab ich sogar noch zuhause...
gibt ja so brausetabletten....

Beitrag von lucas2009 30.01.11 - 13:45 Uhr

Also mein Mann nimmt Curazink und eben Folio Forte. Ich nehme Femibion (also auch Folsäure) und Magnetarns 150 (magnesium) bekommst du alles in der Apo. Ich bestell das immer bei www. Apodiscounter.de

Beitrag von bienchen36 31.01.11 - 16:43 Uhr

Hey =)

Mein Mann hatte auch das Problem, dass seine Schwimmerchen nicht so aktiv sind wie normal. Das knickte ihn schon ziemlich aber wir haben uns dann zusammengesetzt, um zu schauen wie wir weitermachen...
Wir wollten erstmal mit ''kleineren Mitteln' anfangen und haben für ihn cyclotest fertile man, eine Nahrungsergänzung was die Spermienquali verbessert, besorgt.
An Anfang meinte er, dass sowas doch nur Frauen nehmen, aber er hat sie dann ohne murren genommen.
Nach 4 Monaten bekamen wir dann das freudige Ergebniss: Ich bin schwanger =)
Was aber bei der ganzen Sachen extrem wichtig ist, dass man sich nicht stressen lässt...
Ich hoffe ihr findet noch die richtige Option für euch.
Wünsche euch schon jetzt eine schöne Hochzeit mit hoffentlich baldigem Nachwuchs =)

Beitrag von bannabi 31.01.11 - 18:06 Uhr

danke =)
das lässt mich erstmal wieder hoffen =)