Doch erst wieder Pille wg regelm. Zyklus ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von verena1309 30.01.11 - 13:35 Uhr

Was würdet ihr an meiner Stelle machen.. hab seit ich die 3 Monatsspritze abgesetzt habe letztes Jahr im Mai einen total unregelmäßigen Zyklus... immer mal ein paar Tage mehr oder weniger, letztens sogar 3 Wochen später. wir wünschen uns ein 2. Kind.. aber meint ihr ich sollte erst wieder die Pille nehmen damit ich einen regelmäßigen Zyklus bekomme ?

Beitrag von bannabi 30.01.11 - 13:38 Uhr

denke nicht dass die pille dann was bringt...
dann hast du wieder einen regelmäsßigen zyklus mit pille aber sobald du diese absetzt ist alles wieder unregelmässig...

dein körper muss sich erstmal umstellen und das kann eben ne zeit dauern =)

Beitrag von lucas2009 30.01.11 - 13:43 Uhr

Du könntet erstmal anfangen ein ZB zu führen um mal zu gucken wie dein Zyklus so funktioniert. Wenn deine Zyklen so unregelmäßig sind, könntest du Möpf nehmen, aber bitte vorher mit deiner FÄ drüber reden!
Denke die Pille bringt deinen Körper nur nochmehr durcheinander

Beitrag von emily86 30.01.11 - 13:58 Uhr

besser nicht...

ich sollte auch kurz hormonell verhüten..
nach 3 monaten hormone ist mein Zyklus total ausm ruder :-[

Beitrag von pinky2007 30.01.11 - 14:10 Uhr

Hi,
also ich kann von der kurzzeitigen Pilleneinnahme zur Zyklusregulierung nur positives berichten. Es hat 2 x geklappt und den ES wieder regelmäßiger in den Griff gekriegt. Allerdings verliert sich die Wirkung nach ein paar Zyklen wieder. Ich weiß auch nicht, ob es mit jeder Pille geht. Mit meiner ging es jedenfalls. Würde es wieder so machen. Nach Absetzen hat es damals im 1. ÜZ (leider ELSS) und danach im 3. ÜZ geklappt. Nun ist die Maus schon 18 Mon. alt#verliebt. War mir lieber ein paar Monate die Pille zu nehmen, als dieses Durcheinander beim Zyklus. Meine FÄ hatte es mir so geraten.
Viel Glück...pinky

Beitrag von .-.naya.-. 06.02.11 - 21:12 Uhr

pinky, mich würde interssieren, wie lang Du die Pille jeweils genommen hast?

Ich würde nach dem ersten Absetzen der Pille auch direkt schwanger. Als ich nun monatelang totales Zyklusdesaster hatte (u.a. nach 100 Tagen Mens künstlich ausgelöst), hab ich nun auf Raten meines FA wieder mit der Pille angefangen. Mir geht es derzeit auch sehr gut damit und ich hoffe, dass das ss werden danach auch wieder direkt klappt.