clearblue frage -wer kennt sich damit aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wuschelchen82 30.01.11 - 13:51 Uhr

hallo mädels

kurz zur vorgeschichte. wir haben uns im august 2008 dazu entschieden ein baby zu bekommen. nach einem jahr wo nix passiert ist waren wir in der kiwu klinik. ergebniss bei mir alles ok bei meinem mann schlechtes sg. beweglichkeit nur bei 30%.
durch arbeitsplatzwechsel haben wir es erstmal nach hinten geschoben mit dem baby bekommen. seit november 2010 versuchen wir es wieder und mein mann versucht auch mit vitaminen seine #schwimmer ein wenig auf vordermann zu bringen :) jetzt hab ich mir den clearblue fertilitätsmonitor gekauft. wir wollten dies als letzte chance für einen natürlichen weg ausprobieren bevor wir im sommer in die klinik gehen.

also ich habe eigendlich einen regelmäßigen zyklus von 25-26 tagen. demnach sollte mein es ja so am 12./13. tag sein. ich spüre den für gewöhnlich auch immer und es hat auch sonst immer gepaßt an diesen tagen mit dem schmerz. jetzt bin ich schon an tag 12 und der clearblue zeigt mir immer noch keine veränderung an. keine steigende fruchtbarkeit. eigendlich sollte der doch schon längst gestiegen sein, wenn denn mein zyklus sich nicht verschiebt.

hatte das schonmal eine von euch die den clearblue benutzt?

wäre über antworten dankbar und sorry ist nen bißchen lang geworden.

lg dani

Beitrag von lara2011 30.01.11 - 14:02 Uhr

Hallo. Wen es dein erster Zyklus mit CBM ist, dann muss er dich erst kennen lernen (war bei mir auch so im ersten Zyklus, kann sogar sein, dass er dir im ersten Zyklus keinen ES anzeigt). Bei manchen Frauen springt der CBM von 1 Balken gleich auf 3 mit Ei-Symbol. Wenn dich der CBM kennen gelernt hat, dann funktioniert er super.

Beitrag von wuschelchen82 30.01.11 - 14:07 Uhr

danke für deine antwort. ja das hab ich ja auch gelesen, dass er einen ja erstmal kennenlernen muss. aber ich dachte halt, dass er den anstieg ja trotzdem feststellen müßte. aber ok dann warte ich einfach mal ab.

bist du mit ihm ss geworden?

Beitrag von erdbeere83 30.01.11 - 14:43 Uhr

Halli Hallo !!

Genau dasselbe Problem mache ich auch grad mit.
Bin mitlerweile am ZT 15 angelangt und er zeigt immer noch keine maximale Fruchtbarkeit an.
Und ich hab auch diese Schmerzen schon gespürt !

Aber das soll beim ersten mal normal sein.
Hab ich jetzt hier überall rausgelesen !
Ich nehme ihn diesen Zyklus auch das erste mal her !

Viel Glück weiter hin !! :-)

LG

Beitrag von wuschelchen82 30.01.11 - 15:24 Uhr

ich wünsche dir auch viel glück damit :)

das komische bei mir ist nur, dass ich den mittelschmerz diesmal gar nicht habe obwohl ich ja in diesen tagen eigendlich meinen es haben sollte. vllt verschiebt sich der zyklus auch nur nach hinten und es kommt noch.

mal abwarten was sich tut.

lg