mein bruder will samstag nach Ägypten Fliegen!!!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von kyra01.01 30.01.11 - 14:16 Uhr

hallo, wie oben schon beschrieben will mein bruder am samstag mit
seiner freundin nach ägypten fliegen!!!

wir versuchen es ihm die ganze zeit auszureden er würde auch umbuchen aber seiner freundin hat die reise von ihren eltern gescheknt bekommen und will diese nicht vor den kopf stoßen!!!

mir wurde von den massenaufständen bisher nur erzählt selber hab ich davon nichts mitbekommen!!!!

aber meine eltern und ich machen uns große sorgen!!!
die überlegen ob sie die eltern von seiner freundin anrufen die haben noch nichts dazu gesgat was ich sehr komsich finde man macht sich doch sorgen oder???

was meint ihr??werden die überhaupt als turis noch dahin geflogen???
ist das so gefährlich oder übertreiben wir maßlos???

er könnte ja nochnicht mal anrufen wenn er irgendwo mit beinen abgehacht liegt weil die ja alle netzte gekappt haben!!!

freue mich über antworten wie ihr reagieren und das handhaben würdet!!!
achja mein bruder hat ne reise rücktrittsversicherung seine freundin nicht!!!!

lg kyra

Beitrag von lisa1408 30.01.11 - 14:50 Uhr

Also die Schwester von meinem EX (Ägypter) wollte heute nach Kairo fliegen - keine Chance. Es gibt momentan keine Flüge dort hin.

Abwarten was sich bis Samstag tut.....

Beitrag von beatrix71 30.01.11 - 14:51 Uhr

hallo kyra,

deine bedenken sind nicht von ungefähr. mein bruder mit frau kamen heute morgen aus ägypten zurück. sie waren in hurgada ( schreibt man das so? )
also, sie haben in ihrem hotel nix mitbekommen, hurgada ist auch eine reine "hotelstadt". am flughafen haben sie nur 1,5 stunden warten müssen bis sie raus durften, weil alle so genau gecheckt wurden. das war eigentlich alles.
das einzige, wenn bei uns erzählt wurde, es gab 5 tote, warens eigentlich schon 10 .... usw. also es kommt bei uns etwas harmloser an als es in wirklichkeit ist.
ich würde an der stelle deines bruders stornieren. man sollte nicht mit seinem eigenen leben spielen.

lg beatrix

Beitrag von kyra01.01 30.01.11 - 15:00 Uhr

danke!!!! ich dachte echt schon das wir übertreiben!!!!
und ich bin froh das deine fam. heile wiedergekommen ist!!!!!!

ich hoffe er versteht das!!!!!
lg

Beitrag von yaisha 30.01.11 - 15:11 Uhr

Huhu!

Also direkt nach Kairo (oder Alexandria) würde ich nicht fliegen. Geht auch glaub ich von D aus garnicht mehr, zumindest wurde gestern gesagt dass alle großen deutschen Flugunternehmen ihre Flüge gecancellt haben.

Wenn sie nach Hurghada (als ans rote Meer) wollen, seh ich da kein Problem, da ist bisher rein garnichts und da sich die Proteste ja nicht gegen den Tourismus richten und das ein großes Touristengebiet ist würde ich mir keine Sorgen machen. Sharm el Sheik wird mittlerweile vom Militär überwacht, da muss man abwägen ob man das will.

Manche Reiseunternehmen bieten mittlerweile aber kostenlose Umbuchung/Stornierung an, auch ohne Reiserücktrittsversicherung. Bei dem Veranstalter nachfragen kann man ja mal, erstmal ganz unverbindlich.

Aber er wird sicher nicht mit abgehackten Beinen irgendwo liegen ;) Er wird sich ja wohl kaum an den Protesten beteiligen nehm ich mal an ;D

Liebe Grüße
Yaisha

P.S.: Ich würd trotzdem nicht fliegen, allein deshalb weil man sich nicht so frei bewegen kann wie man will (es gibt ja auch die nächtliche Ausgangssperre etc.), Sehenswürdigkeiten sind eingeshränkt weil die Reisegesellschaften ja auch jegliches Risiko vermeiden wollen und die Ausflüge absagen, da würd ich lieber mal fliegen wenn ich das alles wieder machen kann, den grad das Seightseeing ist in Ägypthen toll, nur im Hotel bleiben wär mir zu langweilig.. ;)

Beitrag von manavgat 30.01.11 - 15:15 Uhr

Ist dem Esel zu wohl, geht er auf's Eis.

Ich denke, die Umbuchung läuft über Kulanz, auch ohne Versicherung.


Gruß

Manavgat

Beitrag von kyra01.01 30.01.11 - 15:27 Uhr

häää???verstehe ich nicht!!!!
ja aber seine freundin will ja nicht umbuchen!!!!

Beitrag von king.with.deckchair 30.01.11 - 17:32 Uhr

Das muss sie bestimmt auch gar nicht - etliche Reiseveranstalter stornieren bereits von sich aus.

Die Frau ist doch nicht mehr ganz dicht - "Eltern nicht vor den Kopf stoßen", wenn ich das schon höre. Und dafür in ein Land fahren, in dem Ausnahmezustand herrscht?! Schönen Gruß, aber Knall nicht mehr gehört.

Beitrag von shandor 30.01.11 - 16:54 Uhr

Hallo Kyra

Meine Freundin und ich wollten am nächsten Donnerstag fliegen.
Wir werden entweder stornieren-----was nur 3 Tage vorher geht----oder umbuchen.
Wir sind schrecklich traurig, weil wir uns schon über ein halbes Jahr lang auf diese Reise freuen.:-(

Eva

Beitrag von kyra01.01 30.01.11 - 17:33 Uhr

es freut mich das es noch normale menschen gibt!!!vll bekomme ich meinen bruder ja zur vernunft!!!!
lg

Beitrag von blumenschein09 31.01.11 - 00:05 Uhr

..........dann fliegt ihr halt woanders hin, die Ägypter können das nicht. Denen geht ihre Heimat den Bach runter.
Aber seid mal ruhig weiter traurig.

Beitrag von windsbraut69 31.01.11 - 07:19 Uhr

Schenkt doch der Freundin und ihren Eltern einen Fernseher oder ne aktuelle Tageszeitung!

Vielleicht überlegen sie sich dann, ob es eine Frage der Höflichkeit ist, diese Reise anzutreten.

Gruß,

W

Beitrag von ayshe 31.01.11 - 08:09 Uhr

##
wir versuchen es ihm die ganze zeit auszureden er würde auch umbuchen aber seiner freundin hat die reise von ihren eltern gescheknt bekommen und will diese nicht vor den kopf stoßen!!!
##
Ist ihren Eltern denn scheißegal, ob ihre Tochter gesund zurückkommt?

Kann ich mir nicht vorstellen.
Normalerweise sollten sie ausflippen, WENN sie fährt!

Beitrag von kyra01.01 31.01.11 - 13:19 Uhr

meine mutter hat sich schon die frage gestellt ob sie ne gute lebensversicherung für die freundin abgeschlossen haben das sie die dahin fliegen lassen wollen!!!

Beitrag von ayshe 31.01.11 - 13:41 Uhr

#schock

Zur Zeit buchen doch auch echt viele Veranstalter kostenfrei um.
Warum gehen sie nicht dorthin und fragen mal nach, wo sie alternativ hinkönnten.
Also auch ohne Rücktrittsversicherung.


Ich kann solche Eltern ja echt nicht verstehen.
Und der Vater ist sauer?
Ist mir unbegreiflich. Dann soll die Tochter ihm mal einige schöne Artikel hier heruassuchen, aus dem Netz, und ihm zeigen.

Beitrag von kyra01.01 31.01.11 - 18:11 Uhr

ja es gibt aber leider eltern die ihre kinder zu erziehen das die die schnautze zu halten haben und das zu tun was die eltern sagen so welche sind das!!! die sind deswegen auch bekannt wie die bunten hunde!!!
da spielt geld auch nicht geade ne kleine rolle und die gehören zu den leuten wie man sie aus dem tv kennt wir haben da sgeld also muss tochter sich fügen!!!!!
LEIDER

Beitrag von grundlosdiver 31.01.11 - 08:26 Uhr

Ich war bereits 4x in Ägypten. Momentan würde ich definitiv nicht fliegen!
Es wird nicht nur protestiert, es herrscht Anarchie, es wird geplündert, geraubt, vermutlich auch grundlos gemordet. Ein Arzt in Kairo sprach von 300 Toten!!! Verletzte werden auf den Krankenhausfluren verarztet, damit man sie unterbringen kann...
Auch zu "normalen" Zeiten gab es Überwachung zum Schutz der Touristen, Sehenswürdigkeiten wurden im Konvoi besucht!!!
Klar richtet es sich nicht gegen Touristen, aber wer weiß, wie lange noch?!
Für durchschnittliche ägyptische Verhältnisse sind wir Europäer reich!

Die Bilder im TV sollten Anlass genug sein, umzubuchen!

Beitrag von berta.in.schwarz 31.01.11 - 08:44 Uhr

Die Flüge und Urlaube werden unter solchen Umständen auch meistens kostenlos storniert.

Die beiden müssen völlig verrückt sein, da hin zu wollen.

Beitrag von kyra01.01 31.01.11 - 13:22 Uhr

DANKE bin froh das ihr alle meiner meinung seid!!!

so wie ich das jetzt von meiner mutter gehört habe hat mein dad für die beiden jetzt ne reiserücktrittsversicherung gemacht(mein bruder hatte doch keiner war seiner freundin zu teuer)
beim ADAC un die beiden lassen sich jetzt krank schreiben die fluggesellschaft fliegt nur nach Ägypten ETE oder heißt die!!!
der vater ist wohl mächtig sauer#kratz
naja... das soll mal einer verstehen!!!
egal hauptsache sie fliegen nicht!!!!
lg kyra

Beitrag von king.with.deckchair 31.01.11 - 19:43 Uhr

Sorry, aber der Mann spinnt doch und sollte mal eine Tageszeitung bemühen:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,742564,00.html

Wenn das Auswärtige Amt schon von Reisen abrät...!

Beitrag von kyra01.01 31.01.11 - 19:51 Uhr

ja da hast du leider recht!!!
ich kann auch nicht verstehen das im das leben seiner tochter so scheiß egal ist!!
da kann man ja nur vermtuten das er das extra macht!!!
naja... die fliegen nicht und bekommen 40% von der fluggesellschaft wieder und 60% vom ADAC
die beiden wollen jetzt woanders hin fliegen der vater von seiner freundin meinte das würde ewig dauern bis sie da sgeld von der fluggesellschaft bekommen!!
aber dann haben die halt pech gehabt und müssen nen anderes mal fliegen!!!
DANKE nochmal