Gel auf echte Nägel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kasaa 30.01.11 - 14:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, hier ist jemand der mir weiter helfen kann.
Also, ich habe von Natur aus eigentlich ganz schöne Nägel, nur leider brechen sie ab oder reißen ein, wenn ich sie länger habe.

Nun war ich im Nagelstudio und habe mir künstliche Gel-Nägel machen lassen. Sieht auch gut aus, allerdings immer nur ein paar Tage. Nach 2 Wochen muss ich spätestens schon wieder zum auffüllen, weil meine Nägel so extrem schnell wachsen. Das geht auf Dauer natürlich ganz schön ins Geld.

Nun dachte ich mir, dass ich mir die unechten Teile runter machen lassen und selber meine Naturnägel mit Gel überziehe, da das die einzige Möglichkeit ist, dass sie nicht reißen oder brechen.

Meine Frage ist nun: Was brauche ich alles dafür? Welches Gel ist das richtige? Brauche ich dann auch einen Cleaner und einen Buffer usw.? Da ich es ja auf meine Naturnägel machen möchte...

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

LG Katrin

Beitrag von nina-jamie 30.01.11 - 14:30 Uhr

hallo Katrin,
Du weißt, dass Du hier im Schwangerschlaftsforum bist??????

Beitrag von sweetstarlet 30.01.11 - 14:30 Uhr

denke du bist hier falsch, aber du brauchst trotzdem nen buffer und nen cleaner sowieso musst ja die schwitzschicht auf dem gel dann abmachen.

mit dem gel is geschmackssache, weiß ja nie wie du verstärken willst, du kannst erst haftgel, aufbaugel, dann finshgel nehmen, oder eben 1-phasengel.

welche marke gel, musst du schauen, bei mir z.b. hält gel in der ss garnicht egal welches, daher bin ich nackig :-p

Beitrag von anke-s 30.01.11 - 14:33 Uhr

Hi,

also wenn du dir selber die Nägel machen möchtest brauchst du einiges an Equipment. Ne Lampe, Gel, Buffer, Feilen, Cleaner... Also eigendlich wirklich alles was in nem Nagelstudio so vorhanden ist.

Beitrag von kleinerracker76 30.01.11 - 14:35 Uhr

Auch wenn du im falschen Forum bist, hier meine Antwort: ;-)

Geh mal in ein richtiges professionelles Nagelstudio. Hier bei mir in der Nähe, wo ich auch hingehe, gibt es ein LCN-Nagelstudio.

Ich lasse meine Natur-Nägel mit Gel verstärken. Das kostet mich pro Monat ca. 40 Euro.
Aber das ist Normal-Preis. Alles was darunter liegt, ist Käse. Es gibt mittlerweile viele Billig-Studios, die auch billig-Gel verwenden.
Da kommt es dann drauf an, was dir wichtiger ist.

Selbst würde ich mir die Nägel nie machen. Denn wenn man den Natur-Nagel verletzt, kann das sehr schmerzhaft sein.

GLG

Beitrag von mausi111 30.01.11 - 22:02 Uhr

Hallo...
Tue mir einen Gefallen und mach bitte keine Nagelstudios schlecht die günstig sind...

Wir haben einen ganzes Haus in dem Nägel gemacht werden mit Fusspflege und und und ...

Und wir sind auch günstig :-) Nagelstudios die viel zutun haben können mit den Preisen auch runter gehen....

Und meine mama hat einen Großhandeln... da können wir uns das Leisten Günstig zusein und gut zusein ... Den jemand der ein Vertrieb hat der Kauft das Zubehör ganz anders ein ;-)


Liebe Grüße

Beitrag von val1977 30.01.11 - 14:45 Uhr

kann dir auch nicht wirklich raten, dass alleine zu machen, denn da ist die gefahr, dass du dir einen nagelpilz einfängst viel zu groß, da du wegen der fehlenden ausbildung keine ahnung von der korrekten hygiene hast. die meisten studios bieten auch die möglichkeit eines zwischentermines, frag doch mal nach. ich biete meine kunden das auch an.

lg val (13. ssw)

Beitrag von mitinaxxx 30.01.11 - 15:23 Uhr

Hi Du,

ich hab das auch ml ne zeitlang selb st gemacht, weil mir das 1. zu nervig war alle 2 Wochen zu der Tante zu rennen und zweitens auch zu teuer. am anfang hab ich über 2 stiunden gebraaucht und wirklich schön war das nicht aber von mal zu mal ging es besser und irgendwann war ich in einer Stunde durch!
Es gibt extra internetseiten (einfach mal ein bisschen googeln) auf denen du alles bestellen kannst. Auch sogenannte Eunsteigersets. Da ist dann alles dabei von der Lampe bis zum gel, buffer feilen und sogar Tips. Ich würde am Anfang schauen, möglichst günstig was zu kaufen. wer weiß, ob du überhaupt zu Recht kommst!

Ich hoffe ich hab dir geholfen!

M

Beitrag von magiccat30 30.01.11 - 15:26 Uhr

ich mache mir auch die Nägel seit ein paar jahren schon selber in gel und acryl. Aber sooo einfach wie das immer aussieht ist es nicht. Man muss schon lange üben das es auch vorzeigbar und haltbar ist. Außerdem gut aufpassen wegen Hygiene. Die billigen Sachen taugen meist wenig. für den anfang sollen die german dreamnails startersets ganz gut sein. Ich ab am anfang für ein SEt 4 stunden gebraucht *g* nun mache ich nur noch acryl (verzichte aber während der ss) und brauche immer noch 2 stunden. Aber ich mag es auch perfekt.

Beitrag von sandi1907 30.01.11 - 21:37 Uhr

huhu
ich habe auch Acryl Nägel..
wieso verzichtest du während der ss?

LG Sandi

Beitrag von magiccat30 31.01.11 - 21:16 Uhr

weil mir vom GEruch schlecht wird :)

Beitrag von sandi1907 01.02.11 - 09:45 Uhr

hahaha.......OKAY
das ist ein Argument!
Was man mit Kugelbauch net alles erdulden muss :D

Beitrag von elli-pirelli1704 30.01.11 - 17:01 Uhr

hallo...

1.) falsches forum
2.) am besten die finger davon lassen. einfach nur mit gel überziehen klaptt nämlich nciht. da braucht man schon ahnung von dem was man tut.

oh diese laien.... meist macht ihr mehr kaputt als das es klappt :-(

ich an deiner stelle, würde mit der nageltante sprechen und ein sonderkurs verhandeln bei allen 2 wochen termin. habe auch solche kunden und ich mache das gerne.

vor allem die guten materialen bekommt man nicht ohne weiteres....