Bübchen Produkte

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von manolija 30.01.11 - 14:54 Uhr


Hallo ,

ich hab vor paar Tagen Pflegeprodukte gekauft. Weil mir die Hebamme Waleda empfohlen hat, habe ich die gekauft. Muss zugeben die gehen richtig ins Geldbeutel. Ander Pflegeprodukte wie z.B. von Bübchen waren dagegen viel erschwinglicher.
Was meint ihr...sind die genauso gut?

LG manolija 34.ssw

Beitrag von jessiinlove82 30.01.11 - 14:56 Uhr

Hi,
was hast Du denn alles an Produkten gekauft?
Anfangs benötigt man Feuchttücher, Wundschutz,- Gesichtscreme und Öl.

Bübchen & Penaten find ich sehr gut.

Beitrag von manolija 30.01.11 - 15:05 Uhr


Jetzt nicht lachen...weil ich nicht wusste was ich brauche...habe ich alles gekauft wo Waleda draufstand...das waren so ca. 8 Produkte.

Beitrag von anni.k 30.01.11 - 15:14 Uhr

oh wie genial ;-) musst grad doch lachen #schein aber nicht bös gemeint ;)
naja..du kannst die sachen ja ein bischen aufheben...werden ja nicht schlecht :)

Beitrag von manolija 30.01.11 - 15:17 Uhr



Bin mal gespannt, was ich davon wirkich brauche#kratz

Beitrag von anni.k 30.01.11 - 17:09 Uhr

ja..wahrscheinlich gar nicht so viel am anfang... ach und wenn du's fürs baby nicht gebrauchen kannst, dann nehms für dich...schadet ja auch nicht :)

ich hab alle möglichen pröbchen, die ich mal zugeschickt bekommen habe schon zu hause...in originalgröße hab ich bis jetzt nur babyöl vom dm und werde mir noch ne wundschutzcreme besorgen...dann warte ich erst mal ab :)

Beitrag von kaetzchen79 30.01.11 - 17:09 Uhr

du brauchst nur die feuchttücher für unterwegs, eine zinksalbe bei wundem baby po und eine wind und wetter creme.
von allen anderen dingen wird dir mit sicherheit auch deine hebamme abraten.

zb einen badezusatz braucht man gar nicht. entweder nur wasser oder etwas muttermilch.

lotions für den körper auch nicht, baby s haut kann das noch allein... ;-)

was waren denn das für acht produkite? #kratz

lg kätzchen+krümeline 35+3

Beitrag von anni.k 30.01.11 - 14:57 Uhr

natürlich ist weleda echt klasse, aber ich denke es macht nicht so viel unterschied ob du jetzt bübchen oder auch z.b. die eigenmarke vom dm kaufst.
z.b. bei ökotest haben die produkte fast alle mit sehr gut abgeschnitten.
wenn du wie bei weleda auf naturkosmetik zurückgreifen möchtest gibt es auch die pflegeprodukte von alverde..die sind auch sehr gut und günstiger als weleda auf alle fälle :)

glg

Beitrag von manolija 30.01.11 - 15:06 Uhr


danke für den TIP

Beitrag von hael 30.01.11 - 15:07 Uhr

daran habe ich auch gedacht....eine Kosmetikerin-Bekannte schwört auf Weleda und hat mir auch gesagt, ich sollte nicht auf die Idee kommen andere fürs Baby zu kaufen statt den Ratschlag der Hebamme zu folgen. Mal schauen wie es wird...

Beitrag von manolija 30.01.11 - 15:10 Uhr


Das komische ist...die sind auch total geruchsneutral...und wenn man dann an so Bübchen Flaschen richt, dann erinnnere ich mich immer an Babies. Meine Mutter hat es nämlich bei mir auch benutzt.

Beitrag von debbie-fee1901 30.01.11 - 15:27 Uhr

Unsere Hebi hat uns Wasser und Waschlappen und feuchttücher für unterwegs empfohlen.

Haben dann noch eine zinksalbe gekauft und ganz ehrlich??? Mehr haben wir bis jetzt nicht gebraucht!!!!!
Milchschorf reiben wir mit gutem Oliven oder Mandelöl ein.

ich hab hunderte von pröbchen zuhause und die noch NIE benutzt!
Die Bübchen Babylotion hab ich geschnekt bekommen und benutze sie selber:-)

LG Debbie

Beitrag von hessimaus33 30.01.11 - 15:58 Uhr

meine hebamme hat gesagt ich soll veleda als gesichtscreme kaufen...öl ist wohl egal aber produkte von penaten soll ich nur creme fürn popo nehmen ,weil wohl die penaten produkte zink enthalten und das lässt die haut austrocknen.

LG susi in 23.ssw

Beitrag von haseundmaus 30.01.11 - 16:29 Uhr

Hallo!

Jaja, jede Hebamme empfiehlt Weleda. Wir habens nicht gekauft, sondern haben von Anfang an Hipp Pflegemittel. Die von Bübchen riechen mir etwas zu intensiv, das von Hipp find ich dezenter. Ist preislich ähnlich.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von lena1309 30.01.11 - 16:33 Uhr

Hallo,

ich fand die Proben von Bübchen, Penaten etc. ganz schrecklich.
Mein Baby soll nicht nach Beeren oder so einem parfümierten Mist riechen.
Wir haben Wasser, Olivenöl, Sahne und eine ganz langweile Lotion aus der Apotheke gebraucht, weil sie leider von Mama die trockene Haut haben. Aber da ich die Lotion selbst auch nehme, war sie ja eh da.

LG
M.

Beitrag von julimond28 30.01.11 - 18:22 Uhr

ich bekenne mich zu bübchen! Ich liebe diesen duft der bübchen milk!!

Aber ich habe bisher trotzdem nur feuchttücher sensitiv von penaten gekauft!
Habe noch einige weleda-proben von meinem FA!
Denke die reichen erstmal!
Ich hasse diesen calendula duft, aber ich fürchte da muss ich erstmal durch!
Weleda ist ja doch das was von allen hebammen und Ärzten empfohlen wird!
lg

Beitrag von seluna 30.01.11 - 20:07 Uhr

das könnte zu 100% ich geschrieben haben :-D

Der Duft der Bübchen Milk... jaaaaa...

Danach hat meine Schwester vor 27 jahren schon gerochen und ich ahbe es geliebt.

Beitrag von 020408 30.01.11 - 18:38 Uhr

vergleiche doch mal die zutaten der einzelnen weleda-crems mit den von bübchen und so!weißt du warum die so schön nach baby richen???wegen dem parfüm und dem ganzen konsevierungsstoffen!also wir bezahlen auch lieber mehr aber dafür achte ich auf die zusatzliste!
glg

Beitrag von perserkater 30.01.11 - 19:27 Uhr

Hallo

Was kauft ihr denn alle? Zinksalbe für den (eventuell wunden) Popo, mehr braucht es nicht.

LG

Beitrag von seluna 30.01.11 - 20:04 Uhr

Ich benutze Penaten und Bübchen, habe das schon bei meinen anderen drei benutzt und bin absolut zufrieden.
Ich bin selber ein Penaten Baby und keiner von uns hat irgendwelche Hautschäden.
Weleda ist mir auch zu teuer.

Beitrag von canadia.und.baby. 30.01.11 - 23:11 Uhr

Wir sind mit Bübchen sehr zufrieden.

Davon nutzen wir die Wundschutzcreme , Gute Nachtbad , Schampo.


Das einzige von Weleda , welches wird wir haben ist die Wind und Wetter creme.


Feuchtücher nehem wir die Babydream Senestiv Comfort .

Beitrag von moeriee 31.01.11 - 01:15 Uhr

Wir nehmen auch die Produkte von WELEDA und sind sehr zufrieden. Wir haben die Babycreme für den wunden Po und das Wind- und Wetterbalsam. Beides zusammen kostet 8,31€ und mehr braucht man auch nicht. Ich weiß zwar nicht, was die Produkte von Bübchen oder Penaten so kosten, aber sooo viel Sparpotential sehe ich da, ehrlich gesagt, nicht. Guck' doch mal, wie lange so eine Tube hält. Wundschutzcreme brauchst du nur, wenn der Po wirklich mal wund ist (was eher selten vorkommt) und bei dem Wind- und Wetterbalsam reicht wirklich ein minikleiner Klecks. Also ich wette, dass ich von beidem max. zwei Tuben brauche, bis Louis in dem Alter ist, in dem er das nicht mehr braucht. Vielleicht reicht auch eine. Mal sehen. Jedenfalls nicht, woran man dringend sparen müsste, weil man es auch ständig neu kaufen muss (wie bspw. Windeln). Deshalb ist mein Favorit immer noch WELEDA.