Eine Frage zu Verdauung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hushpuppie 30.01.11 - 15:13 Uhr

Sorry, dass ich das hier so schreiben muss, aber ich habe im mom eine sher rege Verdauung. Nicht direkt Durchfall, aber ich muss öfter aufs Klo und es ist auch ziemlich weich. (Sorry #hicks)

Nun wollte ich fragen, ob das schlimm für mein Kügelchen sein kann.

Ich weiß, der Körper stellt sich jetzt um und ich habe auch jetzt angefangen viel Obst und Gemüse zu essen. Vorher war das nicht so mein Fall. ;-)

Also ich denke, dass meine häufigen Klo- Gänge mit den vermehrten Ballststoffen zusammenhängt.

Kennt das jemand von euch?

Danke für eure Antworten #blume

hushpuppie + Kügelchen #ei 5. ssw

Beitrag von molesi 30.01.11 - 15:29 Uhr

Das hatte ich in der Anfangszeit auch. Manchmal auch mehrmals täglich. Ist normal und reguliert sich mit der Zeit.
LG#winke

Beitrag von daniela0814 30.01.11 - 18:26 Uhr

Kann ich nur bestätigen, bin mittlerweile in der 23. SSW und die Verdauung läuft auf Hochtouren ;-)

Würde allerdings aufpassen, wenn es zu weich wird, dann kann es sein, dass Du zu viele Mineralien, Salze etc ausscheidest. Und immer viel trinken, hört sich doof an, hilft aber wirklich!

Viel Glück und Freude!