Was ein Schreck heute morgen. Glück gehabt!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnuffel0101 30.01.11 - 16:07 Uhr

Was war das ein Schreck heute morgen. Mein Mann war auf dem Balkom zum Rauchen und hat wie immer seine Kaffeetasse innen auf die Fensterbank gestellt. Ich sagte noch, er solle auf den Kaffee aufpassen, weil unser Kleiner sich schon wieder näherte. Er hat die Tasse dann ganz hinten auf die Fensterbank gestellt. Aber keine Minute später war es dann doch passiert. Der Kleine ist ziemlich gross und hat es geschafft, die Tasse runterzuziehen. Das ging so schnell, so schnell konnte keiner gucken. Er schrie natürlich fürchterlich. Hab ihn dann sofort gepackt und bin mit ihm ins Badezimmer zum Kühlen. Als ich die Hände gekühlt habe, schrie er aber noch weiter. Hab dann gemerkt, dass der Pulli auch total nass war vom Kaffee. Die Hände waren gar nicht so schhlimm, die Brust hatte mehr mitbekommen. Hab dann sofort Pulli und Body ausgezogen. Gott sei Dank hat er Glück gehabt. Ein Teil der Brust war etwas rot und warm, mehr aber Gott sei Dank nicht. Hat natürlich einige Zeit gedauert, bis er sich wieder beruhigt hatte. Inzwischen ist aber alles wieder gut.
Da sieht manwieder, dass man bei den Kleinen nicht genug aufpassen kann. Wie schnell sie doch wachsen...

Beitrag von maschm2579 30.01.11 - 16:09 Uhr

Oh je das hatten wir beim zweiten Geb meiner Tochter. Es saßen 3 Muttis und mein Ex Freund am Kaffeetisch. Alle haben aufgepasst aber in dem Moment kommt eine kleine (1 Jahr) und reist den Kaffee von meinem Ex runter. Der war so geschockt das er danach beschloss zu alt zu sein für kleine Kinder und ist gegangen.
Den Kind ist nichts passiert, nur die Sachen waren alle total nass. Der Schock war groß....

Beitrag von schwilis1 30.01.11 - 16:11 Uhr

vorallem sind die auf einmal voll groß und wo sie gestern noch nicht hinkamen kommen sie heute dran.
deswegen hab ich grad versucht ne sicherung an die küchenschublade zu machen... dank arbeitsplatte ging das gerade voll in die hose :(

bei uns kommt alles nur noch in die mitte des tisches!

Beitrag von tibu79 31.01.11 - 13:04 Uhr

Zum Glück haben Kinder einen fleißigen Schutzengel!!#schein

Bin eigentlich auch immer sehr umsichtig, aber manchmal kann ein bißchen Glück nicht schaden.

Ich sag immer, man muss gedanklich immer 2 Schritte weiter sein als die Zwerge...