Das man während der SS Schafskäse essen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von l.enchen 30.01.11 - 16:09 Uhr

Hallo,

Ich hatte im september eine FG und bin nun wieder #schwanger.

Jetzt bin ich natür super vorsichtig aus angst den Krümmel wieder zu verlieren #zitter

Morgen sind wir bei Freunden eingeleaden und es gibt Spinat-Feta-Auflauf-

das ich Schafskäse essen???

#winke
l*enchen

Beitrag von jessiinlove82 30.01.11 - 16:11 Uhr

Ich kann verstehen, dass Du Angst hast, was falsches zu essen aber Schafskäse kannst Du bedenkenlos essen;-)

Guten Appetit

Beitrag von vanillaice 30.01.11 - 16:13 Uhr

also ich habe gehört vom frauenarzt das man auf rohmilchprodukte verzichten sollte...ich tu es auch#winke

Beitrag von lilja27 30.01.11 - 16:15 Uhr

bei auflauf heißt es ja das es erhitzt wird oder? alles was heiß gemacht wurde kannst du essen:)

Guten Appetit.

lg

Beitrag von unipsycho 30.01.11 - 16:17 Uhr

du kannst schafskäse essen und besonders deshalb, weil er ja in dem auflauf durchgegart ist.

sollten noch ein paar kalte fetastückche dabei sein, dann fragst du entweder, ob die wissen, ob das von rohmilch ist, oder du lässt sie liegen und "haust" dir den wanst mit auflauf voll ;-)

durchgegart darfst du jede milch zu dir nehmen, rohmilchprodukte müssen gekennzeichnet sein, da eine listeriose eine lebensmittelvergiftung ist die nicht nur für schwangere gefährlich ist.

ich wünsch dir weiter viel glück, dass es bleibt und groß wird :-)

Beitrag von julimond28 30.01.11 - 16:21 Uhr

Hallo,

also der Patros und der von Ja sind aus Kuhmilch!
Hatte bisher noch keinen in der Hand der aus Rohmilch ist! Will jetzt damit nicht sagen das es das nicht gibt!

LG

Beitrag von hebigabi 30.01.11 - 16:55 Uhr

Alle abgepackten sind ultrahocherhitzt oder pasteurisiert und da ist es okay- und im Auflauf, der im Ofen war ist eh alles tot :-p - also immer ment schmecken lassen.

LG

Gabi

Beitrag von renoncule 30.01.11 - 17:19 Uhr

die müßten den feta schon an der käsetheke gekauft haben mit dem ausdrücklichen wunsch, daß es rohmilchkase sein soll. alle anderen handelsüblichen feta sind pasteurisiert und damit völlig unbedenklich.