Mutterkindspassuntersuchung... Reflux und eventl. Zölliakie?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dgks23 30.01.11 - 16:25 Uhr

Hallo an alle Mama´s!!!

Also ich hatte am Fr. die Untersuchung für das 7 Lebensmonat!

Meine Kleine ist 68 cm lang und 7,5 kg schwer!

(angeblich sei sie etwas zu dünn...)

Also da meine Kleine immer noch stark bricht, hab ich da wieder mal nachgefragt!!
Mein Ärztin hat dann einen Ultraschall gemacht und gesagt sie hätte einen Reflux (stärker)
Außerdem besteht der Verdacht auf Zölliakie!

Na super hab ich mir gedacht... dann ist mir aber eingefallen das Menschen mit Zölliakie an Bauchkrämpfen und und und leiden...
Das hat meine Tochter nicht- und das sie an schleimigen Stuhl leiden,
aber meine Tochter neigt eher zum harten Stuhl...

Jedenfalls habe wir in 2 Wochen in Graz einen Termin!
Und da wird alles abgeklärt...

Kann mir jemand Erfahrungberichte geben? Wie läuft das ab, nach der Diagnose Reflux!

Und die die Symptome für Zölliakie bei Kinder/ Babys anders als bei Erwachsene?

Ach ja und wie oben schon angedeutet sei meine Tochter zu dünn, ich denke sie ist genau richtig! Was meint ihr?

glg dgks23 mit Esmée die gerade mit Papa auf dem Sofa spielen!

#winke

Beitrag von kathrinmaus 30.01.11 - 16:29 Uhr

Hallo,

also ich kann nur was zum Thema "zu leicht" beitragen.

Meine Maus ist jetzt 9 Monate alt, wiegt 7,3 kg und ist 69cm groß. Damit ist sie zwar echt ne Zarte, aber liegt immer noch voll im Rahmen.
Somit finde ich jetzt nicht, dass deine zu wenig wiegt.
Wie schwer war sie denn bei der Geburt?

LG Kathrin

Beitrag von dgks23 30.01.11 - 16:34 Uhr

Danke für deine Antwort!

Bei der geburt war sie 52 cm groß und hatte 3850g!

lg dgks23

Beitrag von lilly7686 30.01.11 - 16:56 Uhr

Hey Süße!
Wie gehts dir???

Also wegen dem Gewicht, das ist doch alles okay #kratz So ein Blödsinn. Meine ist auch 68cm und hat 7680g. Das ist Durchschnitt. Liegt genau auf der 50% Perzentile.

Wegen dem anderen hab ich leider keine Erfahrung. Aber mach dich mal nicht fertig.
Bei Zöliakie leiden die Kinder doch eher an Durchfall als an hartem Stuhl oder?
Hat deine Kleine überhaupt schon Gluten bekommen?
Zöliakie bricht nämlich überhaupt erst aus, wenn man mit Gluten in Berührung kommt.

Lass mich wissen, was bei der Untersuchung raus kommt, ja?

Lg

Beitrag von dgks23 30.01.11 - 17:42 Uhr

Huhuuuuu! #winke

Eben- mir kommt auch vor das sie passt! Nicht zu viel und nicht zu wenig!

Ansonsten gehts uns ja gut, bis auf das eben!

ich sag beschied was raus kommt, muss aber erst in 2 Wochen nach Graz!
zur abklärung!

Und bei euch auch alles ok?

glg dgks23

Beitrag von lilly7686 30.01.11 - 18:04 Uhr

Ja, bei uns ist alles super :-)
Sophia isst wie eine Große, nur keiner will mir glauben, dass sie mit Fingerfood allein wirklcih satt wird ;-) Na, wird sie eh nicht nur, sie stillt noch unglaublich viel. Aber sie stillt viel viel weniger als früher. Und nimmt weiter brav zu. Sie isst also tatsächlich ;-)

Sonst gibts bei uns nicht mal viel Neues... Aber das kann man auch Positiv sehen ;-)

Lg

Beitrag von bienejoshi 30.01.11 - 21:35 Uhr

Hi

ich finde nicht das deine kleine zu dünn ist.
Mein Sohn hatte mit 6 Monaten 5820 g und war 64 cm groß. Bei ihm wurde mit 2 Jahren zu Zölliakie festgestellt, weil er immer so harten Stuhlgang hatte und auserdem immer solche Flecken. Mittlerweile ist er fast 7 Jahre und geht mit seiner Krankheit so um als wäre es was ganz normales. Er wächst jetzt auch gut.
Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden.

LG

bienejoshi mit Joshua und Ben Gabriel