Landeserziehungsgeld Bayern

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mamiba 30.01.11 - 16:32 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage bezüglich des Landeserziehungsgeldes.
Im August diesen Jahres fällt mein Elterngeld weg. Danach möchte ich gerne Landeserziehungsgeld bantragen, bzw ab da weiter laufen lassen.
Beantragen muss man es ja schon vorher.

Bekommt jemand von euch aktuell Landeserziehungsgeld und kann mir sagen wie hoch die Einkommensgrenze ist?
Habe schon gestöbert und das hier gefunden:

http://www.zbfs.bayern.de/erziehungsgeld/faq/faq-hoehe.html#A1

Kann ich davon ausgehen das unsere Einkommensgrenze bei 25.000 liegt?
Ich habe noch zwei weiter Kinder, das heisst also plus zusätzlich 3.140 pro Kind ( ausser das wofür LEG beantragt wird)

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und kann mir helfen.

Viele Grüße
Mamiba

Beitrag von fantastic-four2009 30.01.11 - 17:11 Uhr

Die liegt bei 31280,--

LG