Verwirrt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier im Forum und mein erster Eintrag ist gleich, weil ich eine Frage habe, die hier sicher schon viel zu oft gestellt wurde ;)

Ein bisschen über unsere Kinderwunschgesichte:
Eigentlich versuchen wir schon seit einem Jahr ganz entspannt ein Kind zu bekommen, aber "so richtig", mit Ovulationstest und Sex zum (vermutlich) besten Zeitpunkt erst seit einem Monat.
Zuerst dachten wir, es würde auch so klappen und wollten uns mit zuviel Messen, Tabellen und Testen nicht den Spaß verderben. Dieses entspannte herangehen hat aber wohl nicht viel gebracht.

Der Ovulationstest hat Mittwoch zum ersten Mal etwas angezeigt, wenn auch eigentlich negativ, weil der zweite Strich schwächer war. Gestern und heute wars dann eindeutig positiv ABER ich bin erst später draufgekommen, dass man mit dem Morgenurin eigentlich nicht testen soll.
Weil laut Zyklusberechnung mein Eisprung eigentlich schon vor einer Woche gewesen wäre, dachte ich, dass ich das sicher nicht werten kann.

Heute Mittag dann noch ein Ovulationstest, wieder positiv. Einen Schwangerschaftstest habe ich dann auch noch gemacht, der mich verwirrt.

JETZT MEINE FRAGE:
Kann es sein, dass mein ES doch schon letztes Wochenende war und der Schwangerschaftstest jetzt schon positiv ist?
Ein Foto vom Test findet ihr in meiner Visitenkarte (hoffe das klappt).

Ich habe den Schwangerschaftstest gemacht, weil ich in manchen Foren gelesen habe, dass Ovutests manchmal auch bei SS etwas anzeigen. Und weil meine Brüste seit ein paar Tagen spannen wie verückt ;) Zuerst dachte ich, dass meine Regel wohl bald kommt, aber im besten Fall kann es ja auch etwas anderes bedeuten :)

Ich kann gar nicht beschreiben, wie verwirrt und zittrig ich mich im Moment fühle. Hoffe ihr könnt mir helfen da ein kleines bisschen Klarheit hineinzubringen.

Danke! :)

Beitrag von 4fachermami 30.01.11 - 17:35 Uhr

Welchen eisprung bist du den?

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:43 Uhr

Tut mir leid, ich verstehe die Frage nicht ;) (Sorry, dummer Neuling!)

Beitrag von sabhent 30.01.11 - 17:37 Uhr

Der von heute ist aber Negativ. die Kontrolllinie muss genauso dick oder dicker sein. Und das ist sie auf dem foto nicht.

lg Sabrina

Beitrag von 4fachermami 30.01.11 - 17:40 Uhr

wie man sieht ist es ein schwangerschafttest

Beitrag von sabhent 30.01.11 - 17:41 Uhr

ach ja woran?? das steht doch weit und breit nichts von hcg oder kann ich nicht richtig gucken?

Beitrag von 4fachermami 30.01.11 - 17:43 Uhr

sie hat in ihr text geschrieben das sie sst gemacht hat...

Beitrag von jennifer.cloney 30.01.11 - 17:45 Uhr

man erkennt nicht, dass es ein sst ist!!!#liebdrueck
du hast keine tomaten auf den augen.;-)

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:49 Uhr

Tut mir leid, ich hätte es wirklich dazuschreiben sollen.
Die Aufregung... Ihr versteht? ;)

Beitrag von sabhent 30.01.11 - 17:54 Uhr

ist ja kein Problem, hat sich doch alles geklärt. Mach dir mal keinen Kopf

Beitrag von wauzer 30.01.11 - 17:39 Uhr

Ist das Bild in der VK ein Ovu oder ein SS Test?

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:43 Uhr

Das ist ein Schwangerschaftstest, tut mir leid, habe ich wohl nicht klar ausgedrückt ;)

Beitrag von wauzer 30.01.11 - 17:47 Uhr

Dann bist du schwanger, herzlichen Glückwunsch :-p

Beitrag von sabhent 30.01.11 - 17:40 Uhr

oder soll das ein schwangerschaftstest sein?? wenn ja dann sag ich mal Herzlichen Glückwunsch

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:44 Uhr

Ja, ist ein Schwangerschaftstest! Meinst du? Hab noch Angst davor mich zu früh zu freuen ;)

Beitrag von sabhent 30.01.11 - 17:45 Uhr

Da brauchst du keine angst haben, der ist eindeutig positiv

ich wünsch dir eine schöne kugelzeit

Beitrag von gutrun 30.01.11 - 17:40 Uhr

Also wenn es ein sst ist dann mal herzlichen Glückwunsch.

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:44 Uhr

Danke, ich hoffe mal das Beste!

Beitrag von jennifer.cloney 30.01.11 - 17:40 Uhr

ich habe richtig verstanden, dass das der SST in deiner vk ist, oder???

also, wenn es ein SST ist, dann ist dieser ja wohl positiv... ;-)
egal, wann dein ES war...

dein wievielter ZT ist denn heute?

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:46 Uhr

Ja genau, das ist ein SST. Damit habe ich wohl dafür gesorgt, dass ihr alle genauso verwirrt seid wie ich ;)

Heute ist mein 33. Tag. Was nicht viel sagt, weil meine Zyklen sehr lang und unregelmäßig sind und nur die letzten drei mit 38-42 Tagen halbwegs regelmäßig waren.

Beitrag von jennifer.cloney 30.01.11 - 17:50 Uhr

schwanger ist schwanger... kackegal wann dein ES war.;-)

herzlichen glückwunsch!!! unverhofft kommt oft! sehr schön!!!!!!#huepf
#liebdrueck

vielleicht morgen beim FA anrufen und hören, was der sagt!?

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 18:01 Uhr

Der wird lachen, war erst vor zwei Wochen dort um nachzusehen, ob soweit eh alles in Ordnung ist um ein Kind zu bekommen :)

Beitrag von amina-85 30.01.11 - 17:47 Uhr

ich würde auch sagen #schwanger#schwanger#schwanger #ole

herzlichen glückwunsch #herzlich

Beitrag von helena.h 30.01.11 - 17:51 Uhr

Ihr seid GROSSARTIG!!! #danke

Ich dachte schon ich sehe Gespenster. Und egal wie oft die gleiche Frage schon beantwortet wurde, man muss es immer für sich selbst hören denke ich ;-)

Beitrag von helena.h 31.01.11 - 16:03 Uhr

Neues Testfoto in meiner Visitenkarte - sieht gut aus :)