Gibt es eig schon die Septemberliste 2011 ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von himmelrot 30.01.11 - 17:48 Uhr

Ja ich suche dir irgendwie ;D

Beitrag von traumkinder 30.01.11 - 17:54 Uhr

jaaaaaaaaaaaahaaaaaaaaaaaaaa :-p

muss sie aber auch suchen...

Beitrag von 111kerstin123 30.01.11 - 17:54 Uhr

mal ne frage also ich bin 10+ 2 also 11 ssw und mein et ist der 26.8. wie kann dein et dann im september sein?du bist 16 jahre alt?wie willst du das alles den schaffen?????ohne geld ohne ausbildung oje.....

Beitrag von maike385 30.01.11 - 17:59 Uhr

Die Frage war doch nach der Septemberliste und nicht nach unserer Meinung #kratz Nicht böse gemeint!

Ich sehe das wie Du, aber ich glaube, dass manche Sachen jeder für sich entscheiden sollte...

DENN: Egal wie sie sich entschieden hätten, irgendwer hätte so oder so den Kopf geschüttelt ;-)

Beitrag von traumkinder 30.01.11 - 18:02 Uhr

#pro

Beitrag von 111kerstin123 30.01.11 - 18:02 Uhr

huhu


war nur erschrocken,ich kann mir gar nicht vorstellen wie ein 16 jähriges mädchen das schaffen sollte.meist lassen die jungs die mädels dann sitzen und wenn die eltern den mädel net helfen,siehts wohl net so rosig aus.. .wer soll den für den unterhalt des kindes aufkommen,die eltern?hmmmm.... ich hoffe das sie hilfe hat und das schafft.... .

ausserdem hatte ich gesagt wenn ihr et am 24.8 ist kommt ihr baby im juli net im september oder #rofl

Beitrag von maerzmama 30.01.11 - 18:05 Uhr

Naja Juli auch net wäre dann august #kratz

Beitrag von 111kerstin123 30.01.11 - 18:05 Uhr

entschuldige meinte auch august#klatsch#rofl

Beitrag von brine87 30.01.11 - 18:08 Uhr

das baby kommt im august also warum die september liste

naja das mit den 16 jahren ist echt verdammt früh mit 16 will man sein leben genissen und party machen und nicht baby hütten aber jeden das seine sie wird sich schon umgucken ein baby kann man nicht einfach in die ecke stellen

Beitrag von mausi111 30.01.11 - 21:47 Uhr

Sie hat doch nicht nach deiner meihnung gefragt oder ??
Sie wollte nur wissen wo die Liste ist ....
Da kann ich nur mit dem Kopfschütteln.....

Und auch mit 16 ist es machbar, lass dir das mal gesagt sein ....


Schlimm solche Menschen wie du ....





Mausi mit Charli 3 und Babyinside 10SSW

Beitrag von traumkinder 30.01.11 - 17:55 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=3004599

Beitrag von sunnyside24 30.01.11 - 18:20 Uhr

Warum stehst du den bei den Sternchen mit dabei, in deiner VK steht noch 9.SSW, ist das vielleicht ein Fehler? Ist mir bloß vorhin in der Liste aufgefallen. #winke

Beitrag von traumkinder 30.01.11 - 18:56 Uhr

ich hab kein sternchen!! ich bin ss. weiss nicht warum das dort steht!?

Beitrag von sunnyside24 30.01.11 - 18:59 Uhr

komisch, naja genau deshalb wollte ich dich fragen, dann kann es nämlich wieder entfernt werden.
Sorry fürs fragen, wollte dir echt nicht zu nahe treten. Ich bin auch auf der September Liste und schaue bloß immer besorgt auf die Sternchenliste, da ich bereits eines habe seit Mai letzten Jahres und nun immer noch etwas Angst habe, dass was schiefgeht.
Dann wünsche ich dir noch eine schöne SS!#sonne

Beitrag von juice87 30.01.11 - 18:09 Uhr

Du gehörst aber in die August Et-liste und nicht september..die werden dich da garnciht aufnehmen..lg franzi mit finja (fast3j) und krümmel (13ssw)

Beitrag von juice87 30.01.11 - 18:15 Uhr

Das muss jeder für sich selber entscheiden ob er mit 16 oder später ein baby kommt..ich kann nur sagen es ist besser wenn man sich zeit lässt und alles macht bis ausbildung,denn ein Baby ist eine echt große verantwortung und nicht so leicht wie sich das manche vorstellen..man ist 24 std lang mama,fütter,pflegt und muss sich sehr hingeben mit den kleinen wurm.als ich Finja mit 21 bekam in ich froh gewesen,alles in meinen leben gemacht zu haben was wichtig ist..und party kann man definitv dann ersteinmal hinten anstellen.ich weiß nicht wie du so bist,aber ich drück dir die daumen das du das hinbekommst!such dir auf jednfall hilfe von elterlicher seite..die wirst du bestimmt brauchen...lg

Beitrag von bruclinscay 30.01.11 - 18:19 Uhr

Hallo,
ich weiß ja nicht wie man immer nur so sprechen kann, ich meine ich bin 19 und bin auch noch schüler und mein Freund auch... Man kann das mit 16 auch ohne elterliche Hilfe schaffen und ich meine das ist jedem Selber überlassen, sie hat nach der List gefragt und nicht nach eurer meinung!

LG

Bruclinscay

Beitrag von juice87 30.01.11 - 18:24 Uhr

Du das war nicht bös gemeint..aber ich weiß auch wie das ist 1stes kind,unerfahren usw.und es fakt das es nicht einfach ist wenn man seine ausbildung noch nicht abgeschlossen hat..ich kenne einige muttis hier bei uns im kreis die mit 15/16 kinder bekommen haben und echt stress haben und alle meinten hätte ich doch mal gewartet..ich finde schon man kann seine meinung sagen ich habe mich total neutral verhalten..

Beitrag von bruclinscay 30.01.11 - 18:29 Uhr

Ich habe genug freunde die mit 13-16 schon 1- 2 Kinder haben und die kommen supi mit den Kindern klar und die würden es immer wieder so machen..!! Und die kommen auch supi mit der schule klar und mit der ausbildung da beschwert sich keiner die sagen auch nie die haben stress und die bekommen auch nur selten hilfe, ich meine das muss jeder selber wissen und ich bin sicher nicht unbewusst schwanger geworden ich wollte jetzt mein Kind bekommen bevor ich in die ausbildung gehe.. Ich habe genug freunde die es genauso gemacht haben und die wollen mit niemanden tauschen...

Beitrag von pueppi. 30.01.11 - 18:36 Uhr

Da muss ich bruclinscay Recht geben, das ist doch ihre Sache ob sie mit 16 Mutter werden will oder nicht. Das ist doch nicht euer Brot!
Jeder kann für sich selber entscheiden ob er für ein Kind sorgen kann oder nicht nd ob er sich bereit dafür fühlt. Es gibt auch Mütter mit 30 die schaffen das alles nicht und versagen!
Das hat nicht wirklich was mit dem Alter zu tun!
Ich bin 18 und schwanger und ich bin stolz drauf das es so ist !

LG pueppi.

Beitrag von juice87 30.01.11 - 18:45 Uhr

Sagt mal lest ihr nicht richtig:ich hab doch geschrieben das ist jeden selbst überlassen!das ihr gleich immer so sauer werden müsst..is ja schlimm..

Beitrag von pueppi. 30.01.11 - 19:38 Uhr

Sry aber wir haben nicht angefangen mit motzen und diskutieren, das hat nichts mit lesen zu tun! Ihr habt die Arme angefangen so zu kritisieren, obwohl sie gar ncihts gemacht hat!