Kondome im Handschuhfach gefunden..

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ...Zweifel.. 30.01.11 - 18:20 Uhr

Hallo,

wir waren gestern einklaufen und er holte eben schnell einen Chip aus seinem Handschuh-Fach raus für den Einkaufs-Wagen unD da habe ich eben einen Blick erhascht auf die Dinger.

Wir verhüten mit Spirale

mein Freund (Wir sind seit 2 jahren zusammen, er 38 und 2 Kinder, ich 31 und 1 Kind) ist sofort wie von der Tarantel gestochen weg vom Auto, ich habe nochmal ins Handschuhfach geschaut und mir die Dinger nochmal zur Hand genommen, 2 Stück, bis 2018 haltbar.

habe ihm dann ne Saftige Szene gemacht, was die Dinger in seinem Auto zu suchen haben und die sind auch noch relativ neu.

Er meinte dann, er hätte die irgendwann mal vor unserer Zeit gekauft und er könne sich nicht mehr daran erinnern wann und wo das überhaupt genau war und er würde mir schwören, dass da nichts im Busch ist.

Ich habe jetzt grosse Zweifel, ob er es wirklich ehrlich mit mir meint. Eigentlich gibt er mir so oft das gefüjl, ich bin die Eine, kann immer anrufen usw und er geht auch immer dran oder ruft dann zumindest sofort, wenn es geht zurück.

Eigentlich passt es nicht in mein Hirn.

Vor einem Jahr habe ich zufällig in seinem internet-verlauf die Seite "www.poppen.de" entdeckt und er meinte er hätte das damals nur gemacht, weil es ein Witz war mit den kollegen und er wollte seinen Account da gerade löschen.

Ich habe auch nie wieder in seinem verlauf nachgesehen, ich sehe nie in sein handy oder spioniere irgendwie nach.

er meinte dan auch, ob ich die Kondome unter seinem bett auch schon entdeckt hätte..

Wir wohnen nicht zusammen, er ist aber abends oft alleine, obwohl er fast immer wirklich telefonisch zu erreichen ist, ahbe ich zweifel.

Da mit den kondomen war wirklich zu viel.

Zumal ich vor ein paar monaten mal per Zufall Einblick in das Handschuhfach hatte und diese da definitiv noch nicht drinlagen und er meintt (er hat auch wirklich viel alten Müll im Auto) die lägen da noch von vor unserer Zeit drin.

Es gab einen Riesen-Streit, er meinte ich würde garnicht wissen, was ich an ihm habe, dass ich froh sein könnte, dass ich jemandem habe, der wirklich treu ist und es ihn ankotzt, dass ich ihm nicht vertraue. Er beteuerte auch ganz ruhig, dass er mir nie fremdging und er es auch nie machen wir.

Aber ich bin so versunsichert.

DEigentlich ist unser Sex auch super wir reden auch wviel darüber und er sagt mir immer, dass ihm nichts fehlt, es der geilste Sex auf Erden ist usw.

Vielleicht reagiere ich über, vielleicht hat er die Dinger schon wirklich lange da drin und sie sind mir bisher wirklich nicht aufgefallen.

Aber irgendwie habe ich jetzt totale probleme, noch mehgr als sonst, ihm zu vertrauen, ihn anzufassen und zärtlich zu sein, da ich immer die schiss Kondome im Kopf habe..

Was meint ihr

Beitrag von dodo0405 30.01.11 - 18:27 Uhr

Falsch angegangen.

Ich hätte die Kondome gezählt und dann nach 4 Wochen nochmal nachgezählt.

"Aber irgendwie habe ich jetzt totale probleme, noch mehr als sonst, ihm zu vertrauen, ihn anzufassen und zärtlich zu sein"


Noch mehr als sonst???

Beitrag von ...Zweifel.. 30.01.11 - 18:33 Uhr

.. ja ich habe leider ein grundlegendes Vertrauens-Problem in jeglicher Hinsicht und dieses Ereigniss macht es nicht einfacher..

ich bin leider auch sehr impulsiv von daher KONNTE ich dann nicht anders reagieren..

Mich beschäftigt nur die Aussage, ob ich die Kondome unter seinem bet auch schon kontrolliert hätte..

von denen weiss ich nämlich nichts, da ich nämlich grundsätzlich nicht nachspioniere.. (wer weiss was ich da alles finden würde was mich beunruhigt)

im Grunde meines Herzen kann und will ich einfach nicht glauben, dass er mir sowas antut.

oder er ist einfach viel zu überzeugend, aber dann hätte ich mich wirklich extrem in ihm getäuscht.

Beitrag von mauseannie 30.01.11 - 18:30 Uhr

Kondome hin oder her, diesen Spruch finde ich das groessere Problem:

"Es gab einen Riesen-Streit, er meinte ich würde garnicht wissen, was ich an ihm habe,"

Klingt nicht nach Liebe, eher nach Besitz und Kontrolle.

Beitrag von ippilala 30.01.11 - 18:33 Uhr

Wie lief das mit dem Entdecken jetzt ganz genau ab?

Hast du erst was gesagt, dann mit ihm gerdet und nochmal geschaut. Oder hast du 1mal geschaut nichts gesagt, er ist weg vom Auto und du hast dann nochmal geschaut?

Bist du dir ganz sicher, dass sie nicht vorher drin lagen?

Was genau war das für eine Marke, die meisten Gummies sind ja nur 5 Jahre haltbar.

Wie genau hat er reagiert und wie genau hast du ihn damit konfrontiert?


Wenn er schnell geht wirkt das so, als wenn kurz Abstand brauch, um sich eine Geschichte einfallen zu lassen.
ABER das könntest du dir in dem Moment ja auch ein wenig eingebildet haben.


Beitrag von ...Zweifel.. 30.01.11 - 18:42 Uhr

Wir sassen zusammen im Auto und wollten einkaufen, er hat kurz das Hanschubfach aufgemacht, um einen Chip herrauszuholen und da habe ich einen Blick auf die Dinger erhascht. Und ich sagte nur "Was ist das denn?" .. Er ist dann sofort raus aus dem Auto ohne es abzuschliessen (er hatte die Schlüssel) und ich habe dann nochmal das Handschuhfach aufgemacht und nachgesehen Mindesthaltbarkeitsdatum bis 2018 (Ritex RR1) un davon 2 Stück.

Dann lief ich ihm hinterher und habe ihn direkt daruf angesprochen und er fühlte sich direkt beldigt, ist auch direkt suchen gegangen nach Kondomen um mir zu zeigen, dass es von dem Haltbarkeistdatum her nicht stimmen könnte, dass er die vor meiner zeit gekauft hat.

In dem Supermarkt gab es aber keine Kondome.

In mir sträubt sich alles zu glauben, dass er so ein mensch ist und eigentlich glaube ich ihm, vielleicht habe ich auch 2013 gelesen, dann würde es passen mit den 5 Jahren, wir haben uns 2009 lieben gelernt.

Er sagte dann auch immer ich kann mir die Dinger nochmal ansehen und in die nächste Drogerie sehen, wie lange die haltbar sind.

Ich habe es nicht getan.

ich kann einfach nicht glauben, dass er mich bescheisst.

Er sagt mir immer wieder mit mir wäre es perfekt und er wünscht sich keine andere und er ist ja auch, wie gesagt fast immer greifbar und ruft auch immer zurück so schnell es geht wenn ich ihn nicht erreiche.

ich habe furchtbare Angst ihm Unrecht zu tun, genau so viel Angst , dass er mich verarscht.

Dazu noch die Frage mit dem Kondomen unter dem Bett von denen ich garnichts weiss aber an die kann er sich jawohl gut erinnern.

Beitrag von nick71 30.01.11 - 18:51 Uhr

"Mindesthaltbarkeitsdatum bis 2018 (Ritex RR1) un davon 2 Stück."

Du hast dich ganz sicher verguckt. Die o.g. Kondome sind fünf Jahre haltbar...es gibt also jetzt noch gar keine mit MHD 2018.

Beitrag von ...Zweifel.. 30.01.11 - 18:54 Uhr

Schön wenns so wäre.. Wäre es unverschämt wenn ich nochmal genau auf die Dinger gucken will?

Beitrag von ippilala 30.01.11 - 18:56 Uhr

Hmn dann wundert es mich wirklich, dass er gleich aus dem Auto ist. Da wäre ich dann auch sehr misstrauisch.

Beitrag von hmm,, 30.01.11 - 18:43 Uhr


dann liegen die dinger nach seiner aussage bereits über 2 jahre in seinem handschuhfach?

wenn es so wäre und mein freund würde sie entdecken, dann wäre ich aber sehr gelassen und wenn ich sie selber entdecke würd ich sie sogar vor deinen augen rausnehmen.
keine ahnung was du denken sollst, kennst eure beziehung am besten,
aber ich wäre höchstmißtrauisch und würde probleme haben zu vertrauen.

Beitrag von ...Zweifel.. 30.01.11 - 18:48 Uhr

Ja laut seiner Aussage liegen sie über 2 jahre schon da drin.

Mich versichert, dass er sofort abgehauen ist, als ich die dinger gesichtet habe.

Ach ich weiss es nicht, er macht mir so deutlich dass er mich liebt andauernd und ist erreichbar immer und es will nicht in meinem Kopf, dass er so eine scheisse anstellt es passt nicht weil er doch so grunlegedn ehrlich ist und ich ihn seit 2 Ajheren kenne.

Aber Ich überlege wirklich die Beziehung zu beenden aber ich habe Angst einen fehler zu machen, ich dacht doch wir würden alt zusammen werden.

Beitrag von nick71 30.01.11 - 19:16 Uhr

"Mich versichert, dass er sofort abgehauen ist, als ich die dinger gesichtet habe."

Du meinst bestimmt verunsichert.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass seine "Flucht" nicht auf ein schlechtes Gewissen o.Ä. hindeutet, sondern auf deine zu erwartende Reaktion auf den Kondomfund.

Du hast ein grundsätzliches Problem, ihm zu vertrauen, schreibst du...außerdem reagierst du oft impulsiv...beides wird deinem Freund in den zwei Jahren eurer Beziehung nicht entgangen sein.

Und es ist halt nicht angenehm, ständig unter Generalverdacht zu stehen und sich rechtfertigen zu müssen, obwohl man nix unrechtes getan hat.

Beitrag von nick71 30.01.11 - 18:44 Uhr

"2 Stück, bis 2018 haltbar"

Ich kenne keine Kondome, die sieben Jahre (!!!) haltbar sind. Hast du dich evtl. verguckt?

"Vor einem Jahr habe ich zufällig in seinem internet-verlauf die Seite "www.poppen.de" entdeckt und er meinte er hätte das damals nur gemacht, weil es ein Witz war mit den kollegen und er wollte seinen Account da gerade löschen."

Unmöglich ist bekanntlich nix...die Story klingt für mich allerdings nicht sehr glaubwürdig.

"Zumal ich vor ein paar monaten mal per Zufall Einblick in das Handschuhfach hatte und diese da definitiv noch nicht drinlagen"

"vielleicht hat er die Dinger schon wirklich lange da drin und sie sind mir bisher wirklich nicht aufgefallen."

Ja, was denn nun? Bist du dir ganz sicher, dass sie vorher noch nicht da waren...oder bist du es nicht?

Beitrag von ...Zweifel.. 30.01.11 - 18:54 Uhr

nein ich bin mir in nichts sicher..

Beitrag von frag nicht 30.01.11 - 18:46 Uhr

als ich fremdging hatte ich keine Kondome bei mir irgendwo rumliegen

jetzt, wo ich wieder treu bin, habe ich welche im Schreibtisch, die habe ich mal für zu Hause gekauft, aber noch nicht mitgenommen.

Nicht immer kann man alles logisch erklären

Beitrag von ippilala 30.01.11 - 18:55 Uhr

Und was wolltest du dann zuhause mit ihnen machen? Aufpusten vielleicht?

Ich schätze, wenn sie mit Kondomen verhüten würden, wäre das kein Problem gewesen. Aber das ist ja nicht der Fall.

Beitrag von frag nicht 30.01.11 - 19:37 Uhr

naja, wir verhüten mit Kondom

Beitrag von ...Zweifel.. 30.01.11 - 18:55 Uhr

Er sagt mir auch immer

"Wenn ich fremdgehen würde- was ich nicht tue - würde ich es nicht so blöd anstellen "

.. Aber er ist halt auch sehr redegewant.

Beitrag von manavgat 30.01.11 - 19:00 Uhr

Sei wachsam.


und nicht ohne Kondom.


Gruß

Manavgat

Beitrag von barebottom 31.01.11 - 07:49 Uhr

ups...

mir kommt hier ein Spruch in den Sinn:" Nur ein getretener Hund beißt!"

Sorry, ich würde mir jetzt auch echt Gedanken machen.

Warum lagen die Dinger im Handschuhfach?
Und weshalb macht er dann so nen Aufstand, wenn es nichts zu bedeuten hat??? Du hast ihn ertappt und jetzt macht er sich wegen seiner Unachtsamkeit Vorwürfe.

Wenn die Dinger tatsächlich schon Jahre drin liegen, dann hätte er cooler reagieren müssen!


LG #blume

Beitrag von ..Zweifel.. 31.01.11 - 16:56 Uhr

Er meinte, er hätte Sie, bevor wir uns kennengelernt haben mal zur Sicherheit gekauft..

Allerdings bin ich mir relativ sicher, dass ich so vor nem halben Jahr schon mal per Zufall, nicht um zu spionieren, da reingesehen habe, und da lagen sie nicht drin.

Irgendwie will das alles garnicht in meinem Kopf, es passt einfach nicht zu dem Menschen, den ich seit 2 jahren kenne und liebe.

Beitrag von barebottom 31.01.11 - 19:35 Uhr


Das muss jetzt echt schlimm sein fuer dich, aber man kennt keinen Menschen 100%ig. :-(
Wer denkt denn auch, das sowas im Handschuhfach rumliegt?

Na gut, du hast ja nicht geschnueffelt und es war purer Zufall das du die Teile entdeckt hast. Und das du misstrauisch bist verstehe ich nur zu gut.

Ich finde es schwer dir jetzt einen Rat zu geben, denn ich reagiere in so einer Situation normalerweise genauso impulsiv wie du #kratz

Lg #blume

Beitrag von sonntag?? 31.01.11 - 10:28 Uhr

Seit wann geht man denn Sonntags Einkaufen??? #rofl

Beitrag von sissy1981 31.01.11 - 10:59 Uhr

Hier ist alle Nase lang offener Sonntag und ich lebe in einem der Bundesländer mit den angeblich schärfsten Öffnungsklauseln was das angeht.

Beitrag von murphymaus1983 31.01.11 - 12:08 Uhr

Sie hat den Beitrag GESTERN geschrieben und hat auch betont, dass sie wiederum gestern, also Samstag einkaufen war...

  • 1
  • 2