Schon wieder krank

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dana1987 30.01.11 - 18:27 Uhr

Hallo,

Lilly ist jetzt 22 Monate alt und geht seit letztes Jahr in die Krippe. Ein paar Infekte hat sie schon mit nach Hause gebracht, was ja auch normal ist.

Vor 2 Wochen war sie ganz schlimm erkältet und kriegte dauraufhin noch Ausschlag. War dann mit ihr zum KiA und er sagte das kommt von dem bakteriellen Infekt. Er hat uns dann Antibiotika aufgeschrieben. Das haben wir komplett durch genommen, das letzte Mal war letzte Woche Freitag. So nun seit 2 Tagen wieder total Schnupfen und total Husten.

Das ist doch nicht normal oder???

Werde morgen wieder mit ihr hingegen und sie erst mal zu Hause lassen. Wie war das bei euren Kids???

LG Dana und Lilly 22 Monate

Beitrag von erkika 30.01.11 - 19:58 Uhr

hallo es ist bei uns auch so, ständig was 1woche krank die andere wieder gesund seit herbst!
gerade auch!!!

lg

gute besserung

Beitrag von tigerbaby1976 30.01.11 - 20:14 Uhr

Hallo,
doch das ist leider normal. Das habe ich letzte Woche noch vom Arzt bestätigt bekommen.
Mein Sohn ist seit Ende November ständig am husten. Vor 4 Wochen war es eine Bronchitis. 3 Tage Ruhe und wieder Husten. Der dauert jetzt seit 3 Wochen und nun bin ich zum Arzt und er sagte, das sei alles normal. Die Arzthelferinnen sagten noch unterschwellig, dass man für sowas ja nun nicht zum Arzt gehe.
OK, jetzt weiss ich das.
Wenn es der kleinen gut geht dann ist wohl alles noch in Ordnung.
Meiner hatte letztes Jahr nicht nur Infekte sondern dabei auch noch ständig 40 Fieber. Von Anfang Oktober bis Mitte März gab es glaube ich nicht eine Woche in der er nicht fieberte. Und damals war er noch nicht in der KITA. Das hatte er wohl seiner großen Schwester zu verdanken.
Also bei Dir ist es ok denke ich. gerade im ersten KITA-Jahr.
Ein Virus ist bekämpft da lauert schon der nächste. Die schütteln sich noch die Hände und lachen sich ins Fäustchen.
LG und gute Besserung.

Beitrag von suppenhuhn71 30.01.11 - 20:22 Uhr

Hallo Dana,

meine Mädchen sind 4 und 2, gehen beide in den Kiga und sind überm Winter DAUERND krank!! Da ist ein Infekt noch nicht ganz durch, da kommt schon der Nächste. #heul
Und beide nehmen auch gleich immer so tolle Sachen wie Mittelohrentzündung, spastische Bronchitis und Streptokokken mit. #schock

Mein Arzt sagt immer, das ist alles normal....wenn sie in die Schule kommen wirds besser!! #klatsch Aber das dauert ja noch!
Kopf hoch! Irgendwann ist Frühling, dann wirds auch wieder besser!

Liebe Grüße!