Balsamico und Meerettich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudiw83 30.01.11 - 19:39 Uhr

Hab mal ne Essensfrage:

hab nach dem Essen (Salat mit Balsamico und Lachs mit Meerettich-Creme) festgestellt, dass beide Sachen auf Basis von Brantweinessig hergestellt werden. #zitter
Heißt das unterm Strich Alkohol???

Hilfe!

Beitrag von kathie78 30.01.11 - 19:41 Uhr

Wenn keine Alkoholangabe drauf ist, ist der Gehalt wenn überhaupt sehr gering. Ich esse solche Dinge jedenfalls, genau wie Milchschnitte (in der auch Alkohol ist) wenn ich Bock dazu habe. Verzichte jedoch auf Wein, Bier und andere "richtige" Spirituosen.

LG

Kathie

Beitrag von sunnyside24 30.01.11 - 19:41 Uhr

Also was das Balsamico angeht, weiss ich es leider nicht. Nur das Lachs immer gegart sein sollte. Würde mich aber auch interessieren;-)

Beitrag von jessiinlove82 30.01.11 - 19:41 Uhr

WENN dort Alkohol drin enthalten sein sollte, ist die Menge sicherlich nicht ausreichend, um Deinem Baby zu schädigen.

Beitrag von claudiw83 30.01.11 - 19:42 Uhr

Vielen Dank!
Hab auch nur wenig gegessen - werde das in Zukunft einfach vermeiden...
Ist echt alles noch so neu für mich :-)

Beitrag von lillibell123 30.01.11 - 19:47 Uhr

In Orangensaft ist auch Alkohol drin!

Ceep cool! Die Plazentra kann eine gewisse Menge sehr gut abhalten vom Baby! Sogar ein ganzes Glas Sekt!

LG und Guten Appetit!

Allerdings würd ich bei Lachs aufpassen. Den nur gegart essen!

lillibell.

Beitrag von claudiw83 30.01.11 - 19:48 Uhr

das war er natürlich - gegart :-)

Beitrag von sassi2006 30.01.11 - 20:23 Uhr

Mach dir nicht so viele Gedanken!
Wenn du anfängst solche Sachen zu meiden, kannst du dich die nächsten Monate bis zur Geburt eindosen lassen!
In Apfelsaft ist auch Alkohol.

Man kann sich auch unnötig verrückt machen! Keep cool!;-)