Hätten wirs anders gemacht,wenn... *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kelasa1 30.01.11 - 19:51 Uhr

wir gewusst hätten,was man in der SS so für Wehwechen haben kann?

Nein,hätten wir nicht...wir wären trotzdem schwanger geworden!!

Fiel mir eben mal so ein...hier zwickts...da zwickts...ist dies normal oder nicht...wieso piekt mein Bauch jetzt...






Wie jedesmal vor einem FA Termin...mache ich mir heute wieder mal Gedanken,ob wirklich alles gut ist...

Und wie jedesmal,werde ich wohl auch morgen wieder stolz darüber verkünden,wie gut es doch meinem Zwerg geht und mit geschwollener(Ist sie ja auch so schon...) Brust ein neues Bild unseres Bauchbewohners hochladen...
Auch wenn dies wieder mal 3€ kostet...

Ich werde mich abermals darüber aufregen,wie teuer das doch ist...und und und...



Eure kelasa1

Beitrag von traumkinder 30.01.11 - 19:57 Uhr

;-)


ich zahle nix für ein u-bild!

und ja es zwickt und zwackt!! aber wenn würmschen da is wünscht man sich doch wieder schwanger zu sein :-p


alles gute!!

Beitrag von jessiinlove82 30.01.11 - 19:59 Uhr

Ich hab einige Bilder, aber zahlen musste ich nicht dafür

Beitrag von pumagirl2010 30.01.11 - 20:04 Uhr

hab auch bis jetzt nichts zahlen müssen#kratz

Beitrag von kelasa1 30.01.11 - 20:10 Uhr

Ich muss für alles zahlen...


US Bilder
Triple Test
NFM

...alles

Beitrag von jessiinlove82 30.01.11 - 20:14 Uhr

Hmmm, nicht das ich nachher dann sie fette Rechnung bekomme ...#kratz
Nee, musste bis jetzt nur den Zuckertest bezahlen.

Beitrag von kelasa1 30.01.11 - 20:15 Uhr

Darüber muss der FA dich vorher informieren...

Macht leider jeder FA anders...bin auch schon am neuen FA suchen...

Beitrag von snuffle 30.01.11 - 20:46 Uhr

Na dann zieht dich dein FA aber ganz schön übern Tisch. Die NFM wird nämlich auf jedenfall von der KK bezahlt.

War in meiner ersten SS auch so, dass ich alles selbt gezahlt habe obwohl eigendlich die KK zahlt. hab noch zum ende der SS gewechselt, bzw bin nur zu meiner Hebi und hab dann mit der Geburt gewechselt.

LG

Beitrag von xghiax 30.01.11 - 22:19 Uhr

"Die NFM wird nämlich auf jedenfall von der KK bezahlt. "

Stimmt doch überhaupt nicht! Selbst bei Risikopatienten wirds NICHT von der KK übernommen. Du vertust dich sicher mit der Untersuchung zur 20. SSW, wo alle Organe genau geschallt und geprüft werden, da reicht "nur" eine Überweisung vom FA! #pro #aha