14 monate alt und trinkt nachts 4 flaschen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von leozicke 30.01.11 - 19:57 Uhr

wie kann ich das abgewöhnen er trinkt am tag auch sehr viel ca 3 flaschen tee und nachts milch .

Beitrag von chara 30.01.11 - 21:24 Uhr

Huhu,

wieviel tut er denn am Tag essen??

Das gleiche hatte ich auch mit meinem. Habe dann angefangen seine Milch nachts zu verdünnen. Immer ein Löffel weniger bis nur noch Wasser drinne war.

Seitdem hat er Tagsüber mehr gegesssen und hat nachts die Flaschen ausgelassen. Jetzt kommt er nur noch selten nachts, wenn überhaupt einmal.

lg chara

Beitrag von leozicke 31.01.11 - 08:31 Uhr

ich hab sie auch schon verdünnt statt 7 löffel sind nur noch 4 drin viel essen tut er nicht

Beitrag von tina-mexico 31.01.11 - 10:50 Uhr

Versuch ihm doch am Tag die Milch zu geben. Es hört sich danach an, dass er tagsüber zu wenig Energie zu sich nimmt und nachts aufholt.

Beitrag von hannih79 31.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

also, 4 Flaschen nachts für ein 14 Monate altes Kleinkind ist wirklich SEHR viel.

Einfach abgewöhnen ist da ja auch so eine Sache, denn wenn er tagsüber ( wie du schreibst ) wenig isst, wird er nachts einfach Hunger haben.
Ich würde ihm das nicht einfach verweigern, sondern wirklich darauf achten , dass er tagsüber genügend zu sich nimmt (notfalls auch Milchflasche zwischendurch geben ), so dass es sich nachts von allein regelt.

VG