Kinderbettchen Frage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diamond87 30.01.11 - 20:04 Uhr

Hallo ihr lieben,
habe mal eine Frage zum Thema Kinderbett!
Habe vor kurzem ein Kinderbett in der Größe 60x120 cm statt wie gewohnt 70x140 cm gesehen, wusste bis dahin noch nicht einmal das es da auch verschiedene Größen gibt aber ehrlich gsagt fand ich da etwas kleinere Bettchen viel schöner von der Größe und nicht so riesig!
Nun meine Frage an euch, hat jemand auch so ein Bettchen und wie findet ihr es ? Habe nämlich etwas angst das es schnell zu klein wird oder das Baby nicht genug Platz darin hat?
Danke für eure vielen Antworten und eure Hilfe schonmal im voraus
liebe grüße
Diamond87
#winke

Beitrag von melanie2005 30.01.11 - 20:13 Uhr

Ich finde die kleineren auch schöner..
aber der Nachteil ist das die meisten 60x120 Betten nicht umbaubar sind.
Zu den meisten 70x140 Betten kann man umbauseiten dazu kaufen.

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von kleine82 30.01.11 - 20:14 Uhr

unser reisebett hat die kleinere größe. unser sohn wird jetzt 3 und schläft immer noch da drin, wenn wir unterwegs sind. er ist aber auch recht klein (93cm). jetzt bekommt er für zuhaus aber auch ein großes bett (90x200), weil wir das babybett für das zweite brauchen!

Beitrag von littleblackangel 30.01.11 - 20:29 Uhr

Hallo!

Wir haben beides und mein 2 1/2Jähriger kann in beiden noch sehr bequem drin liegen und könnte das in dem 120er mit Sicherheit auuch noch ein ganzes Jahr tun!

So schnell werden die nicht zu klein! Platz ist genügend vorhanden!

LG

Beitrag von hael 30.01.11 - 20:40 Uhr

wir haben auch die kleine von ikea, also 60x120. Wir haben es am WE aufgebaut und es sieht süß aus, perfekte große für unseren kleinen KiZi. Ich gehe davon aus, dass #baby bis zum 2. Lebensjahr mindestens dort schlafen kann und das reicht doch, dann bekommt es ein ikea Kinderbettchen. Wir sind nicht der Meinung, dass Kindermöbeln bis zum Volljährigkeit halten sollen.

LG,

Leah mit Baby Boy 35. SSW

Beitrag von irish.cream 30.01.11 - 21:25 Uhr

Hi,

wir haben diesmal auch ein Bettchen in 60x120 cm geholt - aus Platzgründen..
ich seh da sonst weder Vor- noch Nachteile..

mein Großer hatte ein 70x140 Bett, das erste Jahr sah er mehr oder weniger verloren darin aus #schein
der Sohn einer Freundin hat oftmals hier übernachtet und passte mit seinen 5 Jahren noch locker in das Bett - also von daher mache ich mir keine Gedanken, dass das kleinere Bett zu schnell zu klein wird!

Und wenn es dir doch eh besser gefällt, würde ich nicht lange überlegen :-p

Grüße
Tanja mit Brian (3) und Amy (30+0)

Beitrag von diamond87 31.01.11 - 12:53 Uhr

Danke für eueren vielen und hilfreichen Antworten, bleibe jetzt bei dem 60x120 cm Bettchen!
liebe grüße#winke