Speziell an die Zwillingsmamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fergie9 30.01.11 - 20:16 Uhr

Hallo,

war bei 5+5 bei meiner FÄ und sie sagte erst sie sähe drei Fruchthöhlen. Kurz darauf meinte sie es sei nur eine Fruchtblase und das andere ein Hämatom. Ich war froh das es keine drei sind und sie gab mir mein erstes US Bild (siehe VK) mit:D
Nach näherem hinsehen erkenne ich irgendwie 2 Fruchthöhlen*grübel*
Was meint ihr dazu?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten:D

VG Yvi (7 SSW)

Beitrag von sandmann1234 30.01.11 - 20:32 Uhr

also ich sehe immernoch 3.

Die ganz links sieht normal aus, die in der Mitte etwas flach und lang und ganz rechts, könnte dann das Hämatom sein

Beitrag von supermaus16782 30.01.11 - 20:33 Uhr

hi,


also ehrlich gesagt man könnte schon meinen das da noch ne fruchthöhle zu sehen ist aber warte erst mal ab bis zum nächsten termin, ich denke deine ärztin wird schon sehen wenn da noch eine ist.....:-), ansonsten geh doch zur gewissheit noch mal zu einem anderen arzt...wobei ich denke ich warten würde . wann hast du deinen nächsten termin ?


lg und alles gute


tascha

Beitrag von fergie9 30.01.11 - 21:01 Uhr

danke für deine antwort:D

hab morgen nochmal ein termin wegen dem hämatom und ich hoffe das ich endlich ein herzchen schlagen sehen kann.

vg yvi

Beitrag von supermaus16782 30.01.11 - 22:33 Uhr

oh schön dann wünsch ich dir viel glück morgen


lg und gute nacht

tascha (selina+leon 04.11.2010)

Beitrag von janoschtiffi 30.01.11 - 20:46 Uhr

Also ich hab dir mal ein Bild von mir reingestellt...sehe bei dir auch zwei Fruchthöhlen wobei die eine kleiner ist als die andere (aber was weiß ich schon?). Meine FA hat gesagt, es ist wichtig, das sie beide ungefähr gleich groß sind ;-)
Wann ahst du denn den nächsten Termin? Ich hatte gleich 2 Wochen später nochmal Termin, wg. SS-Intaktheit prüfen usw...meine FA hat mich auch gleich auf die Riskien einer Zwillings-SS hingewiesen...

Drück dir die Daumen, dass du beim nächsten Mal das Herzchen bubern siehst! Würdest du dich denn freuen über zwei? Bei uns war es anfangs ein Schock, nun sind wir happy und freuen uns sehr auf die beiden ;-)

Drück die Daumen...

LG S. mit meinen Bauchzwergenmädels (20. SSW)

Beitrag von fergie9 30.01.11 - 20:57 Uhr

hallo,

bei dir sieht man ja schon in beiden ein dottersack. bei mir halt nur in einer. könnte sich aber auch verstecken.
morgen soll ich nochmal zur kontrolle wegen dem hämatom, wenn es denn eins ist. nehme auch utrogest und bis jetzt hatte ich weder blutungen noch sb.
ich hoffe so sehr das ein herzchen schlägt und alles ok ist. ist ja auch egal ob eins oder zwei oder drei...hauptsache gesund.

danke für deine antwort und alles gute:D

VG Yvi

Beitrag von staubfinger 30.01.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

also ich hatte erst in der 8SSW meinen ersten US und da waren dann ganz klar zwei zu sehen und die Herzchen bubberten aber ich habe immer einen doppelt so hohen HCG wert laut Tabelle im Internet und bin deshalb auch von zwei Zwerge ausgegangen.

Na ja und bei einer künstlichen befruchtung kann da ja auch mal öfter vorkommen #huepf

LG